Frage von SuperCooleHilfe, 124

Ich kapiere diese Aufgabe nicht, weis einer wie das geht?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Schule, 28

Hallo,

Du mußt nur die Rechenaufgabe lösen, die auf den Pfeilen stehen. Anfangen tust Du mit dem Pfeil, auf dem schon zwei Zahlen stehen. So kannst Du die dritte berechnen. Dann arbeitest Du Dich weiter durch, bis alle Felder ausgefüllt sind.

Aufgabe a) als Beispiel:

Du beginnst mit 45:5. Das ergibt 9, die Du unten  einträgst. Von da aus geht es nach rechts oben weiter:

9*3=27.

Nun brauchst Du nur noch die Zahl oben in der Mitte:

Womit mußt Du 45 multiplizieren, um auf 27 zu kommen? Da rechnest Du einfach 27/45=3/5, womit Du die letzte Zahl gefunden hast.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von SchlaflosIn, 32

Das ist ein bisschen Knobelei, die du auch noch selbst überprüfen kannst. Ein Weg ist immer vorgegeben. Den rechnest du zuerst (45l : 5) dann machst du mit dem Ergebnis weiter. Am Ende muss auch die letzte Kante des Dreiecks stimmen. 

Viel Spaß dabei :-)

Antwort
von 03Jenny02, 15

Also ich würde es so probieren. Einfach mit den Werten, die schon vorhanden sind anfangen, evtl. Umkehrverfahren anwenden und ein bisschen probieren, falls das nicht reicht...

Antwort
von kaier, 14

Ja,

Im ersten Bild hast Du 3 Aufgaben:

1. 45 : 5 = Das Ergebnis schreibst Du in das Kästchen.

2. Diese Zahl multiplizierst Du mit 3 ( x 3).

3. Das Ergebnis kommt wieder ins Kästchen (oben rechts). Und dann musst Du nur noch herausfinden, was ins obere mittlere Kästchen kommt. Tipp: rechte Zahl durch linke Zahl dividieren. Die Lösung für das mittlere Kästchen ist kleiner als 1. Vermutlich musst Du einen Bruch hinschreiben.

und so weiter...


Antwort
von Esther23, 18

Bei a zum beispiel musst du 45:5 rechnen und schreibst das Ergebnis in das graue Kästchen. Dieses Ergebnis rechnest du mal 3. Und dann kann man ausrechnen was ist das obere Kästchen rein kommt.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 8

Du sollst immer die Rechenoperation durchführen, die beim jeweiligen Pfeilsymbol mit dabei steht.

Bei Aufgabe c.) gibt es jedoch einen Druckfehler und bei Aufgabe b.) ebenfalls.

Antwort
von qwertzuh, 45

du musst im Dreieck rechnen, es muss alles in Pfeilrichtung aufgehen. und du musst nun knobeln welche Zahlen eingesetzt werden.

Kommentar von Schnoofy ,

Nicht knobeln sondern rechnen.

Kommentar von qwertzuh ,

Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein umschriebenes Wort verbessert. Fühle dich nun gut und schreibe das bitte unter jeden anderen Beitrag hier, die das Wort knobeln verwendet haben!

Jeder kann Dinge verbessern die falsch sind, aber du findest die wahren Fehler!

Kommentar von Schnoofy ,

Der Duden sagt zur Bedeutung von "knobeln":

      mithilfe von Würfeln, Streichhölzern, Handzeichen o. Ä. eine Entscheidung herbeiführen, wer etwas Bestimmtes tun soll oder darf zum Zeitvertreib bestimmte, beim Knobeln verwendete Spiele machen
    (umgangssprachlich) angestrengt über die Lösung eines Problems nachdenken
      Und das ist nun wirklich nicht die richtige Methode um an eine Matheaufgabe heranzugehen.
Kommentar von qwertzuh ,

außerdem kannst du immer verkehrtherum rechnen, z.B. bei der letzten Aufgabe 15 * 4  = 60, 60 / 3 = 20 und 20 * 3/4 = 15  (Brüche kannst du ja auch verwenden)

Antwort
von victoria1608, 30

Es gibt extra einen Bruch Rechner im App Store kannst ja mal gucken

Antwort
von pacerino, 18

Beispiel a)
Rechne 45l ÷ 5 = dein Ergebnis
Dann dein Ergebnis × 3 = zweites Ergebnis
Und zu guterletzt dein zweites Ergebnis ÷ die 45l
Viel Glück

Antwort
von nameistname, 12

45 : 5 x 3 sind ja 27. 45 x 0.6 sind 27

Antwort
von weich, 25

Nein. Die kapier ich auch nicht. Ausserdem: Ich dachte Schulaufgaben werden hier nicht beantwortet?

Kommentar von kaier ,

Wird auch nicht beantwortet, sondern nur erklärt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten