Frage von nerkant, 11

ich kann std lang yt oder internet bleiben aber sobald ich ein spiel starte stürtzt mein pc ab ist die grafikkarte kaputt?

Antwort
von Argon1, 1

Schreib dir mal bitte auf welche Komponenten dein PC hat
Grafikkarte: (die Grafikleistung, kompatiblität und Grafikspeicher)?
Mainboard: Wieviel Rams (MB oder GB)?
Festplatte: Kapazität
Betriebssystem: Win 7/10 oder Linux ?? 32 oder 64 Bit?

Es gibt mehrer Möglichkeitenwenn ein Spiel ständig Abstürze verursacht:

1. zu wenig RAM Arbeitsspeicher
Ursiche ist das du Beispielsweise nicht einmal 4GB Ram hast Windows alleine schnappt sich einen Großteil des Speichers für sein Betriebssystem weg und wenn du auch noch eine On Board Grafikkarte hast dann wird ein Großteil der Leistung nur zum Auslagern und verwalten von Betriebssystem
verpulvert.

Tip1: Ram erweitern wenn möglich bei 32 Bit Betriebssystemen geht maximal 4GB Ram
bei 64 Bit Systemen fast ohne Probleme bis 32 GB Ram
Der goldene Mittelwert ist bei 16GB RAM
je mehr RAM desto weniger muss das Betriebssystem auslagern

2. Grafikkarten sollten von vorn herein mindestens 4 GB Gafikspeicher für recht anspruchsvolle (3d) Spiele haben. Beispiel eine GTX970 oder andere
schnellere Grafikkarten.. das geht allerdings dann schon in die Kosten.

Beispiel: X3 Albion Prelude oder EEP12
solche Spiele fordern die gesammte Rechenleistung ab.

Internetzugang:

Benutzt du Online Spiele? dann ist ein sehr schnelles Internet erforderlich
andernfalls ärgerst du dich immer darüber das du verloren hast ehe du einen Schritt getan hast ... ab ca 50 Megabit/sec aufwärts ist bei Online spielen dringend zu empfehlen... alles andere ist zu lahm...

Beispiel: SL (Second Life) ist nur deshalb so langsam weil deren Server in Deutschland  nur maximal 1750Kilobit/Sec zulassen. Bei einer solchen Geschwindigeit kannst du einem Auto während der Fahrt die Reifen wechseln... ☺ das Ergebnis: störanfällige Sims und Abstürze reihenweise an der Tagesordnung.

1GB taugt eher nur für Büroarbeiten oder einfache Internet Tätigkeiten.

Festplatte/n
Dann ist die Art und größe der Festplatte entscheident
Schnelle Festplatten mit mindestens 1 TB (Terrabite) als Grundlage
und vielleicht einen SSD Platte als Bootplatte auf der nur das Betriebssystem installiert wird.
Vorteil: wesentlich schneller Bootzeit und Zugriffe
vielleicht eine zweite Festplatte die nur für die Auslagerungsdateien zuständig sind.

Gerne kannst du mit kontaktieren wenn du noch Fragen hast
Mfg Argon1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten