Ich kann sehr gut zeichnen woran liegt das ist das Talent?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Abpausen ist nicht Talent, das ist Kopieren per Hand und hat rein gar nichts mit dem Handwerk eines Grafikers zu tun. Du lernst dabei nicht mal wirklich Proportionen, wie man es beim Abzeichnen noch tut… Abpausen kann jeder und brauchen kannst du das auch nicht, da es gerade in Berufssparten wie Grafik oder Mediendesign etc sehr auf Originalität ankommt und sehr streng auf Urheberrecht und Copyright geachtet wird. Wenn dir da jemand draufkommt, dass etwas abgezeichnet oder abgekupfert ist, ist man einen Job sehr schnell wieder los – und hat, wenn man Pech hat auch schnell eine Klage am Hals.

Kreativ ist es, aus dem Kopf Dinge entstehen zu lassen. Talent brauchst du um deine eigenen Ideen zu haben und diese entsprechend umzusetzen, aber nicht als Copycat. Mit abgepausten Dingen anzugeben, ist nichts worauf man stolz sein sollte. Das halte ich eher für erbärmlich, weil es irgendwie zeigt, dass die eigenen Ideen scheinbar nicht reichen.

Es ist schön, wenn es dir gefällt, aber wirklich stolz auf etwas, dass du nicht selbst geschaffen hast, solltest du meiner Ansicht nach nicht sein.

Wappenlehre bzw die Heraldik ist aber die ursprünglichste Form von Logodesign – einer der Aufgabenbereiche eines Grafikers oder Mediengestalters. Allerdings gehört da mehr dazu, als nur zeichnen zu können. Aber das ist auch erlernbares Wissen. Falls dich dieses Thema interessiert, dann mach dich mal über Begriffe wie Corporate Identity und Corporate Design schlau. Auch Layoutwissen und Proportionslehre sind essentielle Fähigkeiten im grafischen Bereich.

Was das Thema Mann/Frau diesbezüglich betrifft: Ich kann hier nur sagen, dass wir in meinem Jahrgang von 30 Leuten 5 Männer hatten – der Rest war weiblich und auch in den anderen Jahrgängen der Grafikabteilung hat es nicht viel anders ausgesehen. Ich lasse die Zahlen an dieser Stelle für sich sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XCatSoulX
11.11.2016, 23:43

Wenn ich dich jetzt mal korrigieren darf, abzuzeichnen ist nichts schlechtes. Wenn man jetzt z.B. einen Menschen in Comic Still zeichnen will, ist es gut es am Anfang abzuzeichnen, weil man sich so einprägen kann, wie was aufgebaut ist und wie es aussehen muss. (Damit meine ich jetzt die Armlänge, wie groß der Körper ist, usw.)

Klar muss man sich dabei auch überlegen wo was hingehört, wieso das jetzt so ist und die Abbildung der Anatomie selbst nochmal anschauen, aber beim abzeichnen kann man auch was dazu lernen.

Nur IMMER abzuzeichnen ist schlecht und wenn man wirklich immer nur abzeichnet, dann ist das sehr schlecht und man kann sich nicht als Artist bezeichnen, zudem kann man dann auch wirklich den Gedanken verwerfen, Grafik-Designer zu werden.

Wenn das jetzt auf irgendeiner Art und weise Angreifend gewirkt hat, tut es mir leid, ich wollte es nur richtig stellen ^^°

0

Abpausen hat für mich nichts mit Talent zu tun. Das kann nun wirklich jeder. Du hast eher ein Talent, wenn du in der Lage bist, ein Bild freihand zu zeichnen, was du im Kopf entstehen lässt und auf Papier/Leinwand/Bildschirm (bei digital) verwirklichst.

Das, was du meinst, machen Grafiker am Computer. Da nutzen sie ein Programm, wo sie logos nachbauen müssen (Vektorgrafiken) für diverse Kunden. Oder wenn man den Auftrag hat, ein Logo zu entwerfen, dann scribblet(skizziert) man was auf Papier und setzt es digital um.

Auf jeden Fall musst du in der Lage sein, frei Hand zeichnen zu können.

Per hand abpausen zeugt weder von Kreativität, noch von Talent...

Aber wenn es die spaß macht, ist doch schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillian92
11.11.2016, 20:51

Um hier mal ein Missverständnis aus dem Weg zu räumen: Ein Grafiker baut nur in extremen Ausnahmefällen Logos nach. Das wird zumeist nur in Auftrag gegeben, wenn es keine entsprechenden Grafiken gibt – weil es zeitaufwändig ist und die Kosten zumeist nicht dem Nutzen entsprechen. Es kann unter Umständen günstiger sein, das Logo einem Redesign zu unterziehen, als eine alte, komplizierte Grafik nachbauen zu lassen. Ich hatte in meinen mittlerweile 5 Jahren in der Branche genau einen einzigen Auftrag, bei dem ein Kunde darauf bestanden hat (und das war aufgrund der Grafik ein schweineteurer und nervenaufreibender Auftrag…).

1

Ich würde mal behaupten dass sogar etwas mehr frauen als männer "kreativ veranlagt" sind, wobei ich mich hier aber auf nichts festnageln will. klar kannst du das beruflich mal nutzen. es ist aber nicht unbedingt geschlechzspezifisch ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarliesMarina12
14.11.2016, 04:17

Männer sind doch  kreativer, weil die meisten Künstler sind ja Männer

0

Also abpausen bringt üblicherweise sehr gute ergebnisse und das bei vielen aber wenn du aus deinem kopf heraus ein bild malst und das wirklich gut aussieht, dann hast du wohl talent^^ das hat man eben oder man hat es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ziemlich selbstverliebt wie mir scheint denn wärst du eine wirkliche Künstlerin müsstest du wissen das ein Bild nie wirklich perfekt ist. 

Mal davon abgesehen kannst du wie mir scheint auch nur Abzeichnen was jez nicht wirklich die große Kunst is. 

As grafikerin darfst du nichts abzeichnen! Und du musst digitales Zeichnen beherrschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist ein Talent. Kann man aber auch Lernen wenn man etwas können und Zeit mitbringt. 

Es gibt aber auch fälle das man sozusagen über Nacht zum Profesionnellen Grafiker wird... durch irgendwelche Synapsen die man durch Training Verbinden kann :D 

Grafiker Arbeiten meistens am PC oder mit Grafiktablett, aber Freihandzeichner gibt heutzutage auch noch.

Und bei Grafiker/in kommt es nicht aufs Geschlecht an.... Ich schätze mal das es Relativ ausgeglichen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yuurie
11.11.2016, 20:04

Abpausen siehst du als Talent an? Dann ist ja praktisch jeder Mensch Picasso.

2

kannst du ja auch stolz sein. es werden dich viele drum beneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, ach das waren noch Zeiten mit dem Abpausen am Fenster. :) Berufe gibt es in dem Bereich viele, wie z.B. Mediengestalterin, Illustratorin, Technische Zeichnerin, Comiczeichnerin, Graphikdesignerin...

Ich war bis jetzt immer der Meinungb, dass man sowas nicht im Blut hat bzw. dass so ein Talent in den Genen nicht irgendwo abgespeichert ist, aber ich selbst habe schon ziemlich früh mein "Talent" fürs Zeichnen entdeckt und habe erst sehr viele Jahre später herausgefunden, dass mein Vater echt unglaublich gut darin ist und ich frage mich natürlich, ob ich es nicht von ihm habe. Habe es auch mal bei meiner Cousine gesehen, die selbst keine Ahnung hatte, dass sie gut Zeichnen kann (sie ist erst 13 oder 14). Also irgendwie denke ich schon, dass es irgendeine Veranlagung dafür gibt. Viele wissen wahrscheinlich gar nicht, dass sie gut zeichnen können. Ich habe es ja auch erst wirklich gemerkt, als ich verwundert war über die ungläubigen Blicke der Mitschüler im Kunstunterricht. 

Egal, was es am Ende ist. Du solltest auf jeden Fall dran bleiben. :)

Falls es erwähnenswert ist, habe ich mich für eine Ausbildung zum Mediendesigner entschieden, da ich definitiv etwas kreatives später machen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?