Frage von Bettdeckee, 50

Ich kann schlecht sehen. Sollte ich zum Augenarzt gehen?

Wie sage ich meinen Eltern das ich wahrscheinlich kurzsichtig bin? Ich hab halt die Symptome und hab auch gegoogelt und würde gerne einen sehtest machen aber woe sage ich ihnen das weil das is erst seit einer Woche stärker so das ich das halt bemerke..

Antwort
von Tasha, 50

Was ist daran so schwierig?

"Mir ist aufgefallen, dass ich schlechter sehe seit einer Woche, ich würde das gern mal vom Arzt abklären lassen!" -> Und ab zum Augenarzt. Der macht einen Sehtest (das dauert nicht lange) und kann ggf. auch gleich Ursache und Behandlungen feststellen. 

Manchmal sind Ursachen weit weniger schlimm als man denkt. Ich hatte Bindehautentzündung, was sich ja immer so harmlos anhört, und konnte nur noch verschwommen sehen, blinzelte ständig, hatte das Gefühl, etwas im Auge zu haben, das ich nicht wegbekam und habe mir eine Nacht lang jede Stunde die Augen mit Wasser ausgewaschen. Lang und breit beim Arzt Symptome beschrieben, Test, Diagnose, Augentropfen, basta! ;-)

Was sollten Deine Eltern gegen einen kurzen Augenarzttermin einzuwenden haben?

Antwort
von turnmami, 28

meine Güte, wie schlimm kann es sein, wenn man den Eltern sagt, dass man nicht mehr so gut sieht und einen Termin beim Augenarzt braucht? Rede einfach mit deinen Eltern und such dir einen Arzt aus. 

Kommentar von Bettdeckee ,

sorry is mir halt peinlich..

Kommentar von turnmami ,

Was ist daran peinlich? Meine Tochter kam auch vor ein paar Wochen und hat mir mitgeteilt, dass sie in der Schule nicht mehr alles lesen kann. Natürlich sind wir umgehend zum Augenarzt. Daran ist doch absolut nichts peinliches!

Antwort
von mirolPirol, 35

Du kannst zu einem Optiker gehen und deine Sehstärke messen lassen. Das ist kostenlos, erst eine Brille würde kosten, eine Zuzahlung bekommst du von der Krankenkasse. Sollte eine Fehlsichtigkeit festgestellt werden, empfehle ich dir einen Besuch beim Augenarzt, um die Ursache festzustellen.

Antwort
von Pangaea, 43

Geh doch einfach mal nach der Schule zu einem Optiker und lass einen Sehtest machen. Das ist kostenlos. Und wenn das ergibt, dass du eine Brille brauchst, rede einfach mit deinen Eltern.

Antwort
von saraheidi99, 28

sag deinen Eltern einfach, das du gegebenenfalls dinge die in der ferne sind sehr unddeutlich siehst (oder wie du auch immer siehst) und das du gerne mal zum Optiker gehen willst um es zu checken. 
Bei mir war es sogesehen genau anders rum, ich dachte ich sehe richtig gut, mache den Sehtest für den Führerschein und was kommt heraus, ich brauch ne Brille (ich bin 16) :D

Antwort
von BOZZZZ, 34

Sag es ihnen einfach so, wie es ist. "Mama, Papa, ich glaub, ich brauch ne Brille. Könnt ihr mal mit mir zum Optiker/Augenarzt?"

Antwort
von Abuterfas, 35

"Mama, Papa, ich flitz mal eben zum Augenarzt/Optiker. Seit einer Woche sehe ich schlechter. Danke für Eure Anteilnahme, ich hab Euch lieb! Soll ich Euch noch was mitbringen,wenn ich eh schon unterwegs bin?!"

Antwort
von AmandaF, 22

Du musst deinen Eltern schon sagen, dass du Sehprobleme hast. Es steht dir nicht auf der Stirn geschrieben. Was ich aber absolut nicht verstehe, was hat Google damit zu tun?

Antwort
von HarryKlopfer, 23

Sage ihnen, du meinst, dass du nicht mehr so gut siehst. Jemand kann auch mit dir deswegen zu jedem Optikergeschäft gehen. Die testen dein Sehschärfe kostenlos.

Antwort
von paulklaus, 10

Bei einem Orthopäden wärest du jedenfalls schlecht beraten !!

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten