Frage von Rorolove, 45

Ich kann ohne Festhalten nicht mehr gehen. Ich bitte um Hilfe! Was tun?

Hallo, ich habe ein Problem. Seit einiger Zeit kann ich ohne mich an jemanden zu festhalten nicht gehen. Hab MRT für Lendenwirbelsäulenbereich gemacht und der Arzt hat eine Entzündung diagnostiziert. Demnächst muss ich MRT für Hals und Schädel machen, damit der Arzt weiß, woher diese Entzündung kommt. Ich habe Antibiotikum "Amoxicillin/Clavulansäure Heumann 875 mg/125 mg Filmtabletten" eingenommen und es hat nichts gebracht. Ich war auch bei mehreren Ärzten. Habe Ibuprofen und Arcoxia probiert. Aber alles bringt nichts. Ich möchte wieder gehen und weiß nicht was ich machen muss!

Ich bitte um Hilfe! Was soll ich machen? Was hilft bei mir? Was ist diese Diagnose? Kann Entzündung zu diesem Fall führen oder nicht? Wenn nicht was ist dann die Lösung. Und wenn ja wie kann alles wieder gut werden?

Ich bin für jede Antwort dankbar!

Antwort
von Griesuh, 25

Diese Frage wird dir hier keiner beantworten können.

Du solltest auch einmal einen Neurologen aufsuchen, es könnte sein, dass es neurologische Probleme sind.

Kommentar von Rorolove ,

Ich war schon beim Neurologen. Dort haben die mir den Nerv von den Beinen bis zu den Füßen untersucht und da fehlt gar nichts. Dieser meinte, dass alles durch das MRT gelöst werden sollte.

Kommentar von Griesuh ,

Z. B. eine Polineurophatie siehst du in keinem MRT

Kommentar von Rorolove ,

was muss ich in diesem Fall machen? Wie wird es behaldelt?

Kommentar von Rorolove ,

Ich kann mich während dem Sitzen oder liegen ganz normal bewegen das Problem ist nur beim Stehen und Gehen. Ich habe auch gar keine Schmerzen aber ich fühle mich manchmal irgendwie ganz Verspannt.

Kommentar von Griesuh ,

Das ist eine schmerzhafte Erkrankung der Nertven und der Nerven Enden. Dies kann leider nur Symptomatisch behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten