Frage von LittleLizzle, 79

Ich kann nie einschlafen, was kann ich tun (und jetzt kommt nicht mit Schäfchen-Zählen)?

Ich kann in letzter Zeit nie einschlagen und liege meist noch 1-2 h im Bett. Was kann ich tun, damit das nicht mehr so ist? Egal wann ich ins Bett gehe, ich schlafe nie vor Mitternacht ein, dabei muss ich früh raus. Ich bin insgesamt ständig müde...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 18

Vielleicht biste auch einfach eine Eule? Ich komm abends auch nicht vor Mitternacht in die Mupfel, eher später. Seit der Grundschule muß ich aber früh raus. Lässt man mich, dann beginnt mein Tag nicht vor 9 Uhr.

Gegen den Biorhythmus lässt sich schlecht was machen. Außer, den richtigen Job zu wählen.

Antwort
von Window18, 27

Hörbuch hören? Oder selber Geschichten ausdenken und im Kopf abspielen. Das hilft mir jeden falls meistens :)

Kommentar von LittleLizzle ,

Das werde ich probieren, danke.

Antwort
von shyguy187, 32

Nicht auf die Uhr gucken, auf keinen Fall
Alles dunkel machen, handy lautlos & nicht immer raufschauen
Vorher warme milch trinken (davon werd ich immer müde)

Antwort
von xclouds, 27

Kann es vielleicht sein, dass du, während du versuchst einzuschlafen, nachdenkst, z.B. den Tag reflektierst, über gewisse Situationen nachdenkst und sie dir bildlich vorstellst und teilweise auch an Negatives denkst? Wenn ja, dann musst unbedingt versuchen abzuschalten, denn solche Zustände lenken ungemein vom Einschlafen ab. Ein Professor hatte gesagt, dass man deshalb immer an schöne Sachen denken soll, sodass man ein schönes und ruhiges Gefühl hat. Das hat einen positiven Effekt beim Einschlafen. Bei mir hat diese Methode extrem geholfen. Außerdem solltest du immer darauf achten, dass deine Lymphe und deine Füße immer schön gewärmt sind. İch selbst habe Durchblutungsstörungen und kann auf gar keinen Fall einschlafen, wenn meine Füße kalt sind, das ist auch bewiesen, dass es nicht möglich ist. Was ich deshalb auch mache, ist, meine Füße in warmes Wasser (in einem Behälter) für ca. 15 min. zu lassen, denn das fördert ebenfalls die Durchblutung und tut dem Herz gut.

İch hoffe diese Tipps helfen dir und bringen dir Erfolg. :)

Antwort
von Peter42, 20

früh genug Musik/Fernseher aus, eine kleine Runde Gymnastik o.ä., eine Tasse heißen Tee, und dann ab ins Bett - und dann irgendwas machen, was stinklangweilig ist: ideal sind Vokabeln lernen - meist wird man dann ganz flott müde. Licht aus - fertig.

Und falls es mit dem Einschlafen dann trotzdem nicht klappt: Licht an - da sind mit Sicherheit noch ein paar Vokabeln übrig.... - Licht aus.

Der "Trick" sind nicht die Vokabeln, sondern die Routine: wer sich für sein "Zubettgehen" eine Folge von Tätigkeiten (z.B. wie oben) zurecht legt und(!) diese regelmäßig (fast) jeden Abend so durchführt, der "gewöhnt" sich daran und schläft dann auch flott ein.

"Der Mensch ist ein Gewohnheitstier" heisst es - und das kann man ausnutzen, und zwar ganz einfach. Ich habe auch ein derartiges "Einschlafritual" und kann damit zu jeder beliebigen Tageszeit innerhalb von wenigen Minuten einschlafen.

Antwort
von Pia1500, 26

Mit hilft es immer weniger Zeit am Handy zu verbringen bevor ich schlafen gehen und abends Sport zu machen

Antwort
von Timodius, 14

Zünde Dir über Abend eine Duftlampe mit Lavendelöl an. Es beruhigt und fördert das einschlafen.

Antwort
von Delveng, 20

@LittleLizzle,

wenn es für mich Zeit wird, mich schlafen zu legen, dann setze ich mich an meinen Rechner, öffne die Seite dieser Plattform und lese die Fragen und die Antworten und die Kommentare.

Das macht mich nach kurzer Zeit so müde, dass ich mich ins Bett legen kann und wenige Minuten später eingeschlafen bin.

Antwort
von sweetfoxybabe, 20

du kannst dir circadin kaufen, das ist körpereigenes produkt (melantonin) also keine dumme Chemie sondern etwas was dein Körper herstellt, du kannst so etwas noch hinzufügen, dee Stoff macht dich müde.

Antwort
von Fruchtgummii, 17

fenster auf machen oder zumind. auf kipp find ich ganz cool

Antwort
von Alleswisserr, 19

Mein tipp ist: lesen. Leg dich am besten mal ganz gemütlich hin, und nimm ein Buch in die hand. Les einfach, nach 2-3seiten merkst du wie deine augen schwer werden, und dann tust du einfach das lesezeichen rein, das buch zu, auf den nachttisch, licht aus, und du schläfst, hilft bei mir immer.

Kommentar von Window18 ,

oder aber das Buch ist zu spannend, dass du gar nicht mehr schlafen gehst :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten