ich kann nichts trinken und was soll ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

WEnn du jetzt mal ein paar Stunden nichts trinken kannst, so ist das nicht weiter schlimm. WEnn es aber bis heute nachmittag nicht besser wird,  solltest du einen Arzt aufsuchen.

Kommentar von 1995sa
20.01.2016, 14:01

ich kann aber kaum aufstehen. mir dreht's alles. Fieber hab ich auch noch bekommen.. und einen krankenwagen zu rufen wenn's abends nicht besser wird ich weiß nicht. ruft man wegen sowas einen krankenwagen?

0

In der akuten Phase kann es schonmal sein, dass du dich öfter übergeben musst - aber vielleicht klingt das auch schon bald wieder ab.

Ich finde, du solltst weiter probieren etwas zu trinken, z.B. Cola, aus der du die Kohlensäure heraus rührst. Dazu Salzstangen, das ist so ziemlich ein Klassiker.

Wenn du wirklich bis heute Abend überhaupt gar nichts behalten kannst, dann bekommst du in der Apotheke etwas, das deinen Magen beruhigt.

Du solltes zum Arzt gehen, wenn sich die Übelkeit nicht in wenigen Stunden erledigt hat.

Hi,

grundsätzlich würde ich auch sofort zum Arzt gehen. Wenn du meinst, du kannst es aufschieben und auf Besserung hoffen, dann leg dich wenigstens mal auf den Rücken und versuche abwechselnd deine Beine anzuziehen. Solltest du dabei Schmerzen im Unterbauch haben, dann geh trotzdem gleich zum Arzt - das könnte dann der Blinddarm sein.

Alles Gute und nochmal - ich würde gleich gehen.

LG Bernd

pausiere ein paar Stunden und fange einen erneuten vorsichtigen Versuch an: probiere es löffelweise und steigere es dann, sofern es gut geht.

Ansonsten konsultiere einen Arzt - GUTE BESSERUNG

Was möchtest Du wissen?