Frage von danarj, 148

Ich kann nicht stillen. Gibt es hier Ärzte die mir Tipps geben können, welche Anfangsmilch ich mir kaufen sollte?

Ich kann nicht stillen. Gibt es hier Ärzte die mir Tipps geben können, welche Anfangsmilch ich mir kaufen sollte?

Danke im Voraus!

Antwort
von Steffile, 85

Ruf jetzt sofort deine Hebamme an und wenn sie dir nicht helfen kann, eine Stillberaterin.

Dabei sparst du nicht nur Unmengen von Geld, Stunden von Flaschenwaschen, Babybauchweh und Sorgen um die richtige Temperatur und Beschaffenheit der Milch, sondern gibts deinem Baby alles von Liebe bis Ernaehrung, alles was es braucht.

Antwort
von blackforestlady, 83

Immer wieder anlegen und nicht aufgeben, ansonsten Hebamme anrufen. Die ist für solche Fragen da.

Antwort
von Chloe0487, 46

Jede Frau kann stillen 😉 wenn das nicht der Fall wäre, wäre die Menschheit schon lange ausgestorben. Ich empfehle dir eine Hebamme und eine Stillberaterin vor Ort, dann klappt's schon mit dem Stillen. Alles Gute 🍀

Kommentar von Goodnight ,

Das ist nun einfach nicht wahr und eine sehr gefährliche Aussage! Es gibt viele Gründe warum eine Mutter nicht stillen kann oder darf.

Mit solchen Aussagen treibt man Mütter dazu ihre Kinder hungern zu lassen. Die Kinder finden wir dann im Krankenhaus und das Jugendamt steht auf der Matte.

Anbei bemerkt Ammen gab es schon immer.

Kommentar von Chloe0487 ,

Anbei bemerkt habe ich ebenfalls auf eine Hebamme oder Stillberaterin verwiesen, ich habe nicht geschrieben mach alles alleine und schau wie du zurecht kommst 😉 

Antwort
von zeytiin, 78

Milch Pumpe .. Bitte das Kind mit Mutter Milch stillen das ist so wichtig für die Entwicklung

Antwort
von aribaole, 74

Hier wohl kaum. Du könntest hier aber Eltern fragen. Auch kann dir eine Hebamme, oder der Kinderarzt (den du haben solltest). Ebenso hätte dir das KH Auskunft geben können. PRE - Aptamil u.ä. ist gut für Neugeborene

Antwort
von kiniro, 77

Statt einer Hebamme empfehle ich dir den Kontakt zu einer Stillberaterin.

Wie kommst du darauf, dass du nicht stillen kannst?
Wurde es von einem "stillkundigen" Arzt festgestellt?

Am 01.02. hast du geschrieben, dass dein Baby in 2 Wochen kommen soll.
Falls es nicht früher geboren wurde, woher dann dein "ich kann nicht stillen"?

Kommentar von kiniro ,

Ob das Kind unterwegs ist?

Ich warte ja noch auf die Antwort bzgl. "kann nicht stillen".

Antwort
von kokomi, 71

warum kannst du nicht stillen

Kommentar von Goodnight ,

Das geht dich doch gar nichts an, man muss hier nicht seinen Lebenslauf offen legen um eine Antwort zu bekommen.

Antwort
von Nele15, 11

halo

deine frage ist ja schon ne weile her ich hoffe das es mit dem stillen doch noch geklappt hat

such dir eine stillberaterin--diese weiss damit gut umzugehen

und wenn garnix klappt ab in die apo und ne Pumpe gekauft

euch alles Gute

Antwort
von goddy250, 69

Hier gibt es keine Ärzte, nur Klugscheißer :D

Frag doch deine Hebamme, was sie als Alternative empfehlen kann. Der würde ich bei sowas eher vertrauen als so einem dahergelaufenen Internet-User (wie z.B. mir) ;-)

Kommentar von kiniro ,

Du weißt natürlich übers Wissen bezüglich Stillen und Muttermilch mancher User hier Bescheid.
Ich lehne mich mal aus dem Fenster heraus und behaupte, dass ich von dem Thema mehr Ahnung als so mancher Arzt und manche Hebamme habe.

Kommentar von goddy250 ,

Das will ich dir keinesfalls absprechen. Aber du wirst mir doch wohl bei der Behauptung zustimmen, dass man in einer spontanen Situation (Kind hat Hunger und Mutter kann nicht stillen) lieber spontan seine Hebamme anrufen sollte, anstatt darauf zu hoffen das im Internet zufällig eine Koryphäe auf dem Gebiet online ist und mir antwortet.

Zumal sich hier um diese Zeit größtenteils nur Kinder und Jugendliche herumtreiben.

Kommentar von Goodnight ,

Du lehnst die wirklich extrem aus dem Fenster, du hast genau ein Kind gestillt und keinerlei medizinische Ausbildung.

Kommentar von aribaole ,

Sehe ich für mich genau so. Wer 3 Kinder großgezogen hat, hat mit Sicherheit viel mehr Ahnung, als ein Milchbubi!

Kommentar von goddy250 ,

Wer redet denn hier von Milchbubis? Oder meinst du mich damit? Ich habe auf eine Hebamme verwiesen, die oftmals mehrere Hundert Mütter vor, nach und während der Geburt betreut hat und somit auf Erfahrungswerte zurückgreifen kann, die auch die Mutter der größten Großfamilie in den Schatten stellt.

Kommentar von kiniro ,

Hebammen haben aber nicht zwingend Ahnung vom Stillen.
Wenn du Pech hast, kannst du an eine mit Stillerfahrung von 1960 geraten.

Kommentar von kiniro ,

Die Anzahl der eigenen Kinder sagt nicht zwingend etwas darüber aus, bei einem Thema mehr Ahnung zu haben, als eine Mutter mit einem Kind.

Antwort
von BabyBaylee, 33

Als bei mir das stillen nicht mehr klappte nahm ich Milasan Pre, hat gut gesättigt und war verträglich. Und nicht überteuert (6€ pro Pack)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community