Frage von sabrinibini, 36

Ich kann nicht ohnmächtig werden?

ich habe eine Frage. Ich bin noch nie in meinem Leben ohnmächtig geworden, obwohl ich schon oft kurz davor war. Einmal beim Blut abnehmen war es am schlimmsten. Ich hab die ganzen Anzeichen gehabt. Mir war sehr schlecht, hab fast nichts mehr gesehen, kalter Schweiß, fast nichts mehr gehört. Ich hatte das Gefühl, da war so was wie eine Schranke, durch die ich durch muss. Ich wollte unbedingt ohnmächtig werden, weil es mir sehr schlecht ging, aber ich konnte einfach nicht, weil ich Angst hatte davor und es ging generell einfach nicht. Ich hab schon oft genug hyperventilieren müssen durch Panikanfälle, aber selbst da hatte ich nur einen kleinen Schwächeanfall und musste mich setzen, aber wirklich bewusstlos war ich noch nie. Ich hab es selbst schon mal durch einen Trick probiert mit langsam ein und ausatmen, aufstehen und dann den Daumen in den Mund stecken und pusten. Funktioniert alles nicht. Ich weiß, es ist blöd das auszuprobieren, aber ich will es unbedingt auch mal erleben...

Antwort
von detlefweb, 21

Hallo sabrinibini

Ganz ehrlich, so wirklich froh, dass Du nicht ohnmächtig
wirst .Wenn man ohnmächtig wird, verliert man die Kontrolle und es kann sehr
gefährlich für einen werden. Es ist ein engelhaftes Gefühl ohnmächtig zu sein.
Bei der Blutabnahme hat Dein Kreislauf verrückt gespielt (Blutmangel)

Ich wünsche Dir immer eine gute Gesundheit .Vor allem keine
Ohnmacht (auch keine künstliche)

Antwort
von sylvie82, 20

ist wie schlafen, nur dass du geweckt wirst durch backpfeifen und "hallo, haalooo!" und deine beine hochgelegt wurden

Antwort
von maxim65, 25

Manchen Leuten ist echt nicht zu helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten