Frage von mensch3589, 140

Ich kann nicht mit der Lüge leben aber kann auch nicht die Wahrheit sagen. Was tun?

Hey. Ich hab irgendwie niemanden den ich mag, entweder hasse ich andere oder kenne sie nicht. Ich hatte noch nie eine richtige Freundin oder einen richtigen Freund. (Sogar in der 1./2. Klasse mochte ich meine eigentlich "beste Freundin" nicht.) Wenn ich weiter lüge dreht sich mein Leben nur um Hass, Aggressionen, Selbstverletzung und Gras. Sage ich die Wahrheit, stehe ich alleine da. Ich weiß nicht was ich tun soll. Immer wenn ich mich jemandem anvertraue kommt sowas wie "Und was ist mit mir?" und schon gehen die Lügen weiter. Ich kann nichts an dieser Einstellung ändern, das erste was mir bei anderen auffällt ist das was ich besc*issen an ihnen finde. Ich hatte bis jz zwei Leute die ich ganz in Ordnung fand. Die eine ist in ner Klinik und die andere hat Schule abgebrochen und ist weggezogen. Ich komme nicht mal mit mir selbst klar. Was soll ich denn jetzt tun?

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Dringend einen Psychologen aufsuchen. Du drehst dich sonst weiter im Kreis und das kann niemand auf Dauer,

Antwort
von megaruelps, 60

Wenn du das selbst von dir sagst solltest du besser professionelle Hilfe nehmen, bevor du dich nur unglücklich machst. Such dir einen Therapeuten oder auch sehr hilfreich sind die Sorgen Telefone die du oft kostenlos und anonym anrufen kannst.

Kommentar von mensch3589 ,

warum bevor? ich bin unglücklich

Antwort
von Blacklight030, 46

<du solltest Dich in Behandlung begeben und Dir schnell Hilfe suchen

Antwort
von BlauerSitzsack, 41

Du hast anscheinend einen tief verborgenen Hass in dir.

Ich sehe in deinem Profil dass du 15 bist, also hast du ihn schon mindestens 7 Jahre ... vielleicht mal mit deinen Eltern intensiv darüber reden.

Kommentar von mensch3589 ,

mit meinen eltern kann man nicht reden.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Dann rede hier mit jemandem darüber, hier gibt es oft Leute, mit denen man reden kann und das Gute ist, man ist anonym.

Antwort
von PaC3R, 54

Geh zu nem psychotherapeuten!

Antwort
von Neutralis, 47

Am besten zu einem Psychologen gehen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community