Frage von xmeAnonymx, 39

ICH KANN NICHT MEHR,WAS SOLL ICH MACHEN?

Also mal zum Thema. Ich bin 13 Jahre alt und sonst ein etwas anderer Mensch. Ich binn sehr crazy und überdreht aber auch nachdenklich und erwachsen. Ich weiss das es immer sc.....e klingt wenn man das von sich selbst sagt, aber ich verstehe Sachen übers Leben und so, von denen viele meines Alters keinen Plan haben. Dh. Ich bin Vegetarier und denke viel nach. Mein Leben ist an sich in Ordnung. Ich habe zwar schon viele Menschen verloren, habe aber jetzt trotzdem die besten Freundinnen die man sich wünschen kann. Ich habe ein pp. Das ich über alles liebe, eine Katze usw. . Ich wuchs in fragwürdigen Verhältnissen auf. Meine Mutter weinte und schrie viel. Ich fühlte mich andauernd ungewollt. Mein Vater war immer wie ein Freund für mich. Ich wurde dennoch geschlagen,gezwickt, gewürgt und erniedrigt, im grossteil auch von meinem Bruder. Ich bin jetzt an dem Punkt an dem ich nicht mehr kann . Ich fühle mich psychisch ,mental einfach kaputt, ungewollt. Ich weiss mann kann alles auf die pupertät schieben aber bitte glaubt mir. Ich bin sonst ein so lebensfroher mensch und lache gern. Aber schon seit meiner Kindheit kommt es immer wieder vor das ich unter dieser lasst zs. Breche. Habe auch schon ans rit...en gedacht aber da ich nich dumm bin bis jetz noch nie gemacht. Ich kann nicht mehr. Bitte helft mir.😤😢

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 11

Hey ^^ Das was du da schreibt klingt wirklich mies :( Hast du dich schonmal gewehrt oder dein Mund aufgemacht und alles aus dich raus gelassen AUF deinen Bruder usw, also die Person die dir weh tut (egal auf welche weise)? Das könnte helfen ;)

Du kannst auch als minderjährige in eine Betreute Wohnung ziehen. Das würde ich dir sehr empfehlen. Ansonsten einen Psychologen aufsuchen und ihm das erzählen. Du könntest es auch deiner BF anvertrauen. Es ist wichtig das du mit jemanden darüber reden kannst, Tagebuchführen hilft auch :)

Kampfsport würde auch helfen, nicht um zurückhauen zu können sondern um die Schläge abzuwehren. So merken sie das sie dich nichtmehr herumschubsen können. Was auch helfen kann, auch wenn es sich jetzt komisch anhört aber.... du könntest weglaufen! :P Und dich irgendwo in der Nähe verstecken, gucken wie sie reagieren :) Vielleicht weckt es sie auf ^^

Eine Sache kann ich dir sagen: Jetzt gehts du durch die Hölle, aber wenn du diese Trauer usw überstanden hast, wirst du sehr stark sein und dich von nichts mehr umhauen lassen! What doesn't kill you, make you stronger! (Meine Erfahrung)  Meine Familie ist auch nicht perfekt aber so extrem ist es bei mir zum Glück nicht :)  Kannst auch eine Zeitlang erstamal bei einer Freundin schlafen/leben. Was du auch tun kannst ist Abschiedsbreife schreiben. Ohne Witz!  Versetze dich in die Situation hinein das du stirbst und verfass einen Abschiedsbrief. Das solltest du schon machen wenn du suizid-gedanken hast. Unternimm viel mit deinen Freunden. Und denke nicht so sehr über dich selbst & Zukunft nach! Das wird dich verrück machen! Weniger nachdenken ist in so einer situation am besten.. P.s: Wenn du dich niemanden anvertrauen will oder ähnliches kannst du mich immer anschreiben (bin 17) ;)

Liebe Grüße & Viel Glück

FreakyAnimeGirl

Kommentar von xmeAnonymx ,

Dankeschön. das hilft mir sehr . war in kampfsport aber das kommt immer so unerwartet. es ist so sch....e weil man von seinen eltern ja abhängig ist.so ein sch.... Gefühl. vielen dank

Kommentar von FreakyAnimeGirl ,

Kein Problem ^^ Und ich hab gelesen das du angst hast zum JA zu gehen :) Du kannst dorthin gehen und ihnen sagen das du nicht möchtes das sie es deiner Familie mitteilen, so sind sie dazu verpflichtet ihren Mund zu halten ;)

Antwort
von shootcat, 19

Am einfachsten(auch wenns schwer klingt) Chill.

Lass dich von sowas nicht runterkrigen.

Ich hab vor einem Monat erfahren das mein Rbeitsbertrag nich verlängert wird ubd durch allerlei Vorstellungsgespräche herausgefunden das meine Ausbildung in meinem Beruf eigentlich nicht viel wert ist. Aber trotzdem bleib ich ruhig.

Alles geht vorbei. Obs besser oder schlechter wird weis man nie.
Aber sich deswegen Ferrig zu machen ist überflüssig

Aber fang nicht an dich zu betrinken. Auch wenns dich für den moment beruhigt. Machs einfach nicht.

Mir hilft es immer über alles hinweg zu sehen und zu sagen
Was war ist vorbei und alles was in zukunft auf mich zukommen könnte betrifft mich erst dann. Also alles easy

Kommentar von xmeAnonymx ,

meine Zukunft sieht leider aber nicht so rosig aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community