Frage von Silbersternling, 88

Ich kann nicht mehr zunehmen?

Ich war magersüchtig kann aber wieder ganz normal Essen das Problem ist das ich nicht zu nehme ( 41 kg 168 cm 12 Jahre) ich bewege mich sehr viel da ich 2Pferde habe .ich habe mal eine Woche gezählt ich esse ungefähr 1800 cal pro Tag . warum nehme ich nicht zu?

Antwort
von Mangotraum, 53

Vielleicht hast du eine gute Verbrennung oder aber du bewegst dich wirklich sehr viel und benötigst deshalb noch mehr. Ansonsten lass mal deine Schilddrüsenwerte untersuchen.

Antwort
von FelixFoxx, 51

Du isst immer noch weniger als Deinen Gesamtumsatz, um zu zunehmen musst Du aber deutlich mehr essen.

Kommentar von Silbersternling ,

Wie viel mehr denn

Kommentar von FelixFoxx ,

Bestimme mal Deinen Gesamtumsatz, dafür gibt es Rechner im Internet. Dann musst Du einfach mehr als diesen Gesamtumsatz an Energie zu Dir nehmen, sprich mehr Kalorien. Ein Plus von 500 kcal pro Tag entspricht dann ungefähr 500g Zunahme pro Woche.

Kommentar von Silbersternling ,

Aber wenn ich so viel esse werde ich ja kugelrund!

Kommentar von FelixFoxx ,

Bei Deiner Größe bist Du mit 55 kg immer noch schlank, Du hast also Spielraum nach oben. Außerdem muss es ja auch nicht unbedingt ein ganzes Pfund pro Woche sein, das sollte nur ein Beispiel sein, wie viele Kalorien man mehr zu sich nehmen muss, um eben 500g/Woche zu zunehmen.

Kommentar von Silbersternling ,

Außerdem schaffe ich gar nicht so viel wenn ich so viel Esse muss ich mich immer übergeben also ohne Finger in den mund oder so dan kommt einfach alles wieder raus ich hatte übrigens noch nie Bulimie

Kommentar von FelixFoxx ,

Iss einfach kalorienreicher. Vollmilch statt Halbfettmilch, Butter statt Halbfettmargarine, Nutella statt Putenwurst, Bratwurst statt Steak. Hört sich ungesund an, ist aber vorübergehend ok, weil Du zunehmen musst.

Antwort
von WOBoogyBoy, 45

bist du m oder w?

Kommentar von Silbersternling ,

Weiblich

Kommentar von WOBoogyBoy ,

Ich würde mir da nicht allzu viele Gedanken machen...! Ich (m) war
als Kind auch sehr dünn. Selbst mit 22 Jahren habe ich bei 1,92 m
Körpergöße gerade mal rund 75 kg gewogen...! Erst seitdem ich
verheiratet bin, habe ich wirklich zugenommen, wobei ich mittlerweile
sogar ein wenig zu viel rumtrage...!

Wie sieht denn dein Alltag aus? Bist du nach dem Essen gleich unterwegs? Das kann nämlich ein Grund sein. Als Kind habe ich eigentlich ganz normal gegessen, war dann aber gleich danach stundenlang Fußballspielen. Generell braucht der Körper bei körperlicher Anstrengung Energie und die bekommt er, indem er
Fettreserven in Energie umwandelt. Nun bist du aber offenbar von Natur aus eher etwas schmaler gebaut, was bedeutet, dass kaum Fettreserven vorhanden sind. Dennoch braucht dein Körper Energie und wenn er diese nicht aus Fettreserven ziehen kann, zieht er sie eben mehr oder weniger direkt aus dem Fett, dass du durch Essen zu dir nimmst. Und wenn du zusätzlich nach dem Essen recht schnell wieder auf Achse bist, hat der Körper ja auch nicht so großartige Möglichkeiten, also genug Zeit, das eingenommene Fett einzulagern, da es quasi direkt in Energie umgewandelt
werden muss.

Ruhephasen nach dem Essen sind durchaus sinnvoll, wobei deine Angaben ja in deinem Alter durchaus nicht selten sind und daher sicherlich nicht total bedenklich sind.

Wie gesagt, ich war als Kind auch sehr dünn, das hat sich aber irgendwann auch geändert. Und diejenigen weiblichen Personen in meinem Alter, mit denen ich als Kind zusammen gespielt habe, waren zumeist auch ziemlich dünn. Während der Phase vom Kind zum Erwachsenen (so ab 13, 14 Jahren) haben die dann aber auch weibliche Figuren bekommen. Da würde ich mir vielleicht nicht allzu viele Gedanken machen sondern ein wenig abwarten...!

Wenn du mit deinen Pferden viel beschäftigt bist, musst du eben schauen, dass du mehr Kalorien zu dir nimmst, als der Körper bei deinem momentanen Alltag zur Energieumwandlung verbraucht. Dann kann dein Körper Fettreserven anlegen. Deine tägliche Kalorienration sollte dann eben auch etwas höher sein als der tägliche Normalbedarf an Kalorien. Ich vermute mal, du nist sehr lange mit deinen Pferden zugange.Da empfiehlt es sich, dir etwas zu essen mitzunehmen und ein paar Essenspausen zu machen. So hast du ein paar zusätzliche (nicht unbedingt kalorienarme) Mahlzeiten, die zusätzliche Kalorien bringen und dein Körper kann auch ein paar Fettreserven bilden.

Kommentar von Silbersternling ,

Ich habe mal nach gesehen was ich am Tag so an cal verbrenne das sind ungefähr 1000.

Kommentar von WOBoogyBoy ,

Naja, du verbrennst ja nicht nur Kalorien, wenn du dich bei deinen Pferden befindest. Du verbrennst genauso Kalorien, wenn du zur Schule gehst, wenn du lernst (das Hirn braucht ja auch Energie und da es ja ununterbrochen arbeitet, verbraucht es auch ununterbrochen Energie), wenn du zu Hause bist, wenn du durch die Wohnung läufst etc. Jeder Handschlag verbraucht Energie. Jeder Atemzug verbraucht Energie. Jeder Herzschlag verbraucht Energie usw.

Eigentlich sind neben dem Gehirn immer irgendwelche Muskel und/oder Organe im Körper aktiv, was du so ja auch gar nicht unbedingt mitbekommst. Wieviel du also wirklich verbrauchst, kannst du ohne möglichst genaue Buchführung diesbezüglich auch nciht sagen, denn irgendwas arbeitet im Körper immer (auch nachts) und verbraucht so Energie.

Kommentar von Silbersternling ,

Das was ich ausgerechnet habe war nur das verbrannte durch Sport

Kommentar von WOBoogyBoy ,

Siehste? Dazu komm eben noch dein ganz normaler Alltag, also das, was ich gerade erwähnt habe (Schule etc...).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community