Frage von isi11isi12, 9

Ich kann nicht mehr, wo zu das ganze Leben?

Ich kann nicht mehr und will auch nicht mehr ich bin erst 13 aber fühle mich von den Verantwortungen schon wie 18 meine Familie macht mich seelisch fertig! Ich spiele schon seit ein paar Monaten mit dem Gedanken mich umzubringen, ich will es auch machen aber ich habe ein bisschen angst davor. Meine Eltern trennen sich und beide drohen mir alles was ich habe wegzunehmen und ich kann nicht mehr ich will tot sein (Wein,Wein,Wein) Ich habe mich auch schon geritzt versucht den ganzen stress weg zu rauchen aber ich halte nichts vom rauchen also habe ich es gelassen es hat auch irgendwie nicht geholfen es werde jetzt bestimmt alle hier runter schreiben :bitte nicht oder icht umbringen oder so was aber ich will mich nicht mehr abhalten lassen ich hoffe das ich bald den mut gefunden habe mich um zubringen ! WIE KANN MAN SICH AM BESTEN UMBRINGEN? Naja dann, ich hoffe aus antworten

Antwort
von verrucktefinnin, 4

Egal was du denkst was du machen willst...bting dih nicht um du bist wetzen ein wundervoller Mensch...und du bist erst 13, willst du denn nicht irgendwann im Sessel sitzt und deinen Enkel Geschichten über deine erste Liebe oder einer Weltreise erzähln...wenn du dich umbringst, dann denkst du es würde keinen stören, doch es lieben dich viele. Deine Eltern zeigen vlt ihre Lieb nicht aber ganz im inneren lieben sie dich. Rede mit deinen Freunden und lenke dich ab, unternimm viel...Ritz dich nicht, bemitleide dich nicht...mache eine To Do Liste...und dann hast du eine Motivation...alt werden, eine Familie gründen,...

Und am Ende wird alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende...

Manche Kinder würden gerne leben, weil das Leben ein Geschenk ist, also vergolde es nicht und lebe dein leben. Du wirst noch viele Arschlöcher oder Herzlose Leute begegnen, scgau über sie hin weg...

LEBE UND GIB NICHT AUF!!! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community