Ich kann nicht mehr meine Ängste was tun...!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kenn ich, hatte dich vor einem Jahr auch bin 15 , keine Sorge, das ausgerechnet bei dir eingebrochen wird , ist sehr unwahrscheinlich ausserdem wollen die Leute eher an euer Geld , als an euch , Verbrecher brechen eher ein wenn keiner zuhause ist , und bei dem kleinsten Mucks hauen die ab , also keine Sorge euch würde da nichts passieren, habe sogar lustigerweise eine ähnliche Frage gestellt , also chillen und immer einen klaren Kopf bekommen, viel Glück!

LIEBE GRÜßE CRANKYY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CRANKYY
17.06.2016, 07:02

gerne :) falls du wieder Probleme hast , kommentier hier wieder dann können wir mal schreiben oder ich helfe dir wieder LG

0
Kommentar von CRANKYY
22.06.2016, 20:36

danke für den Stern :)

0

Erstmal hast du deine Situation sehr schön zusammenfassend geschildert.
Ich denke, dass du das unbedingt bei deiner Psychologin ansprechen solltest.
Sie kann dir helfen und es dir, wenn du sie darum bittest auch erklären.
Ich weiß ja nicht, wie lange du schon in Therapie bist, aber eine Therapie hilft nicht sofort. Es dauert ein wenig, bis du eine Besserung merkst.
Halte so lange noch durch, ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyDarkTimes
13.06.2016, 22:15

Danke ich werde es mit ihr besprechen! :)

0

Versuch einmal weniger zu spielen da das vlt deine Fantasie für sowas erhöht und denke einfach darann dass wenn du in einer wohnung wohnst die chance so gering ist dass jmd genau bei dir einbricht und wenn du in einem Haus wohnst denk dir dass es deine Elter mitbekommen würden wenn jmd einbricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?