Frage von Kunstfreak99, 25

Ich kann nicht mal mehr zum hausarzt zum wiegen?

Also ich bin w 17, bin 1,67 m groß und wiege seit ich 11 war in gesunden phasen immer 55 kilo. Vor ca 3 monaten wog ich plötzlich 58 kilo und das war ziemlich schockierend für mich, so dass ich bzgl meiner essstörung wieder rückfällig wurde und bin. Meine mutter hat daraufhin die waage weggeschmissen, so dass ich jetzt alle 2 / 3 wochen zum Hausarzt zum wiegen gehe.

Jetzt habe ich nur ein Problem: laut meinen maßen und meinem kfa habe ich Untergewicht. Beim messen meiner taille, hüfte etc merke ich auch, dass ich leider stetig abnehme. Aber die alte waage von meinem arzt zeigt seit einigen wochen durchgehend 54 kilo an. Egal, wieviel ich an habe, ob ich vorher trinke / esse oder nicht. Die waage bleibt bei 54 Kilo.

Ich bin insofern nicht mehr so ganz krass magersüchtig, da ich eigentlich nicht abnehmen will. Ich esse, soviel wie ich kann und mache keinen sport oder sonstiges zeug, worauf ich früher nie verzichten konnte. Für meine therapeutin ist es wichtig, mein Gewicht zu wissen und auch ich will wenigstens versuchen, über einem bmi von 18 zu bleiben. Nur wie, wenn ich nirgendwo zum wiegen hin kann?

Hat jemand einen Tipp? Wäre sehr dringend.

Bitte nur sensible, hilfreiche und ernst gemeinte Antworten.

Vielen Dank im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von medienprojekt8e, 19

Ich denke du brauchst dir allgemein nicht so große Sorgen aufgrund deines Gewichtes zu machen. 54 Kilo bei deiner Körpergröße ist denke ich noch Normalgewicht, genauso wie 58 Kilo. Ich selbst wiege 49 bis 50 Kilo bei einer Größe von 1.72m...also denke ich nicht, dass es so tragisch ist, solange du dich noch wohl fühlst. 😊

Kommentar von Kunstfreak99 ,

das Problem ist dass ich laut meinen maßen und kfa untergewichtig bin und anhand von meinen maßen leider stetig abnehme... :/

Kommentar von Kunstfreak99 ,

abgesehen davon habe ich wieder dementsprechende körperliche probleme :(

Kommentar von Kunstfreak99 ,

und als ich neulich für meine mum ein Rezept eingelöst habe, hat die Apothekerin mich gefragt ob ich wieder magersüchtig bin...

Kommentar von Kunstfreak99 ,

nur die waage beim arzt zeigt 54 kilo an

Kommentar von medienprojekt8e ,

Aber sowie es scheint, bist du nicht gerne so dünn sondern würdest gerne etwas mehr wiegen. 😊 Es gibt halt einfach Menschen die sehr dünn sind, ich würde an deiner Stelle in erster Linie versuchen dieses Gewicht zu halten und wenn es 2-3 kg mehr werden, ist das super!👍🏼

Kommentar von medienprojekt8e ,

Du kannst ja auch mal deinen Hausarzt fragen wie es sein kannst, dass du konstant 54kg wiegst egal was und wieviel du davor getrunken und gegessen hast.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich habe seit 8 Jahren eine atypische anorexia nervosa und das erklärt alles... die waage vom Hausarzt ist einfach im arsch, ich habe heute dort angerufen

Kommentar von TravelFan22 ,

Womit Du - Medieprojekt8e  Idealgewicht hast.  Und bestimmt super fit bist und eine gute Figur hast.   Vielleciht das eine oder adnere überflüssige Pölsterchen aber insgesamt im Idealgewicht. 

Die Fragetsellering ist aber definitif  in einem BEreich wo es nicht mehr gut aussieht.  Über 50kg geht bei so Mini-Größe gar nicht.  Epic-Fail.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich habe laut meinem kfa UNTERGEWICHT

Kommentar von medienprojekt8e ,

Rechne dir mal deinen BMI für Kinder aus :) wie groß bist du denn?

Kommentar von medienprojekt8e ,

Aber zu dick bist du definitiv nicht 😡

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich fühle mich zu dünn und sehe mich als zu dick :(

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich bin 1,67 m groß . mein bmi liegt zwischen 18 und 19

Kommentar von Kunstfreak99 ,

hast du die Antwort von travelfan22 gemeldet?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

oder war das jemand anderes

Kommentar von medienprojekt8e ,

Also ich denke ein paar Kilo mehr tun dir gut, aber du solltest dich nicht zu sehr reinsteigern. Du kannst ja mal für dich Protokoll führen wie oft und wie viel du am Tag isst. Dann ist es vielleicht leichter einzuschätzen ob es zu wenig oder ausreichend ist. Deine Unsicherheit ob du nun zu dick oder dünn bist, kenne ich aus eigener Erfahrung sehr gut - ist sehr verwirrend. & Ja ich habe die Antwort gemeldet.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Danke. und danke fürs melden :)

Antwort
von Nashota, 21

In jeder Apotheke stehen Waagen. Und 58kg sollten bei deiner Größe für dich kein Schock sein!

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ja leider habe ich aber seit 8 jahren eine atypische anorexia nervosa :/

Kommentar von Nashota ,

Demnach, seit du 9 Jahre bist .......... das ist sehr schlimm. Bist du mal bei einer Ernährungsberatung gewesen?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich hatte mehr als 3 klinikaufenthalte, war bei x ambulanten Therapeut/innen und bin aber erst jetzt so richtig stark motiviert. in den kliniken gab es auch ernährungsberatung, ja. abgesehen davon habe ich gefühlt tausend allergien

Kommentar von Nashota ,

Ja, von irgendwas musst du aber trotzdem leben, oder? Hattest du diese Allergien schon immer? Oder haben die sich unter deiner Erkrankung erst entwickelt?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

als baby habe ich erstmal garnichts vertragen außer muttermilch... je älter ich wurde, desto weniger wurden die allergien

Kommentar von Nashota ,

Und jetzt sind es so viele?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

naja milcheiweiß, soja, ei, fisch, tierhaare, chlor, und und und :/ :(

Kommentar von Nashota ,

Rolle den Faden von der anderen Seite auf: Was kannst du alles essen?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich kann selbst bei Gummibärchen nicht katjes oder so nehmen

Kommentar von Kunstfreak99 ,

und ich will keine Produkte kaufen, die mit kinderarbeit produziert wurden

Antwort
von beangato, 20

Warum kannst Du nicht mehr zum Arzt?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

weil die waage spinnt :/ steht doch im text

Kommentar von beangato ,

Das ist der einzige Grund?

Dann geh, wie schon empfohlen in eine Apotheke.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ja wenn es mir nicht so peinlich wäre :(

Kommentar von beangato ,

Da musst Du nun aber durch. Du willst doch gesund werden, oder?

Kommentar von Nashota ,

Was soll daran peinlich sein? Die Waagen reden nicht. Und da stehen jeden Tag genug Leute drauf. Die Apotheke interessiert dein Gewicht nicht, da steht keiner daneben, hm?

Kommentar von Kunstfreak99 ,

Ja klar

Kommentar von Kunstfreak99 ,

mir ist meine erkrankung einfach peinlich

Kommentar von Nashota ,

Höre auf, dir sowas einzureden. Damit stehst du dir nur selbst im Weg.

Kommentar von beangato ,

Das glaub ich schon.

Aber sie ist wirklich zu überwinden  - mein Kind hat es auch geschafft, nur mit meiner Hilfe. Ist jetzt schon 9 Jahre gesund.

Und Du schaffst das auch.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

vorallem weil ich seit geburt eh schon gefühlt 1000 Allergien habe

Kommentar von Kunstfreak99 ,

was einzureden? dass ich in meinen ersten 2 Lebensjahren nichts anderes vertragen habe außer muttermilch und die Allergien heute nur ein bisschen besser sind? oder dass es gründe gibt, mich zu schämen?

Kommentar von Nashota ,

Es gibt keinen Grund, dich zu schämen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

meine Mutter hat mich auch aus dem dreck gezogen aber wenn einem das essen mal schmeckt und man fast jedes mal hinterher Beschwerden kriegt dann kapituliert man irgendwann

Antwort
von Tacheles88, 14

Jede Apotheke hat eine Waage...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten