Frage von SosoDaisy, 28

Ich kann mit Männern nur normal umgehen wenn ich weiß, dass sie nicht auf mich stehen oder nicht auf mich stehen?

Ich weiß, mein Verhalten ist total unlogisch...kann sich das vielleicht jemand erklären? Wie ich ja schon oben geschrieben habe, kann ich mich nur normal verhalten/wirklich entspannt sein wenn ich weiß, dass jemand auf mich steht oder nicht auf mich steht. Welches von beidem macht keinen unterschied, hauptsache ich weiß es...kann sich das jemand erklären?

Ich bin ja auch nicht gerade unerfahren, früher war das auch nicht so.

Antwort
von Calaquendi4, 17

Meiner Meinung nach wird deine Selbstwahrnehmung von Außen bestimmt.

Wenn du dir vorstellst, dass er auf dich steht, fällt es dir leicht die Person um etwas zu bitten. Sie einfach mal zu versetzen. Sie nicht so ganz ernst zu nehmen.

Wenn du denkst, dass die Person nicht auf dich steht bist du zwar genau so locker, doch du würdest nicht auf die Idee kommen, zu testen ob derjenige dir einen Kaffee holt?

Wenn ja, dann musst du etwas finden, was dir an dir gefällt. Unabhängig davon was andere sagen, dass sie toll an dir finden. Entspann dich.

Oh und nicht alle Menschen flirten- manche sind auch einfach nur nett.

Kommentar von SosoDaisy ,

Interessant. Naja, ich habe glaub ich auch einfach ein seltsames Verhältnis zu männern. schon immer, wenn ich es allerdings normal versuche wird es seltsam, weil ich sie nicht mehr einschätzen kann.

Kommentar von Calaquendi4 ,

Ahhhh, jetzt sind wir beim Kern angekommen: Kontrollverlust macht dich nervös.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten