Frage von Alexanderrl, 95

Ich kann mich zwischen diesen Autos nicht entscheiden ein Bmw 3 er Coupe 335 oder ein Audi TTS Beide Baujahr 2007. Welchen würdet ihr nehmen?

Antwort
von danielha, 40

Ich selbst fahre einen BMW e92 325i, bin aber auch schon den 335i gefahren. In meinen Augen ist das ein Super Auto, der 6 Zylinder hat einen wunderschönen Klang und die 306 PS haben ordentlich Schub. An der Verarbeitung gibt es auch nichts zu meckern. Vom Verbrauch wirst du dich irgendwo zwischen 13-14 Litern bewegen. Für einen guten gebrauchten würde ich allerdings mindestens 20.000€ ausgeben.

Zum Audi kann ich jetzt nichts sagen da ich dieses Auto nicht kenne.

Antwort
von Dunkel, 30

Ich würde mich für den BMW entscheiden, da er von beiden das alltagstauglichere Auto ist. Zusätzlich dazu bin ich kein Freund von Vierzylindern und Frontantrieb, wodurch der Audi ohnehin ausscheidet.

Kommentar von Alexanderrl ,

Der TTS hat Allrad.

Kommentar von Dunkel ,

Ja. Nennen wir es "Allrad". Ich würde es aber eher Haldex-Kupplung nennen.

Antwort
von RefaUlm, 41

Beides nur geradeaus schnell, BMW hat Hinterrad Antrieb und sechszylinder, Audi aufgeladener 4 Zylinder mit pseudo Allradantrieb...

Für das was die Kosten gibt es wesentlich geilere Alternativen die wesentlich sportlicher sind als diese von dir genannten...

Kommentar von Alexanderrl ,

und die wären bis max 20k ? 

Kommentar von RefaUlm ,

Mazda RX7 und RX8 (unter 10.000)

Honda S2000 (10-15.000)

Toyota GT86 / Subaru BRZ (ab 19.000+)

Kommentar von Alexanderrl ,

Rx8 Rx7 Keine Leistung hoher Verbrauch da veralteter Wankelmotor. Toyota GT86 Genauso keine Leistung. Honda das gleiche.

Kommentar von RefaUlm ,

Ok dann zeig mir mal einen deutschen Saugmotor mit 2 Liter Hubraum, 4 Zylindern der auch nur ansatzweise 200PS schafft serienmäßig?

Stimmt 200 PS (GT86) sind ja so wenig bei einem Leergewicht von 1.200kg, dann lieber nen fetten 6 Zylinder mit ca 300-350 PS und 1.500+ KG schließlich will man über 250 geradeaus schaffen, wen interessiert es denn das der auf jeder kurvigen Landstraße vom viel zu schwachen Toyota zersägt wird und auch querdynamisch dem ollen Japaner nur hinterher fährt... Und wenn dir 241 PS bei knapp 1.2 t vom S2000 zu wenig sind, hast du echt keine Ahnung von Sportwagen!

Kommentar von RefaUlm ,

Wer braucht schon nahezu perfekte Gewichtsverteilung, einen tiefen Schwerpunkt wie ein Porsche oder einen Wagen der Serienmäßig schon zum driften geeignet ist, wenn man einen Wagen haben kann der der mit seinen 20 Zoll Felgen und dem Leergwicht von 1.5t+ jeden voll krass beeindruckt vor der Eisdiele? 😂

Kommentar von RefaUlm ,

Bist dann genauso beeindruckend wie die ganzen anderen die einen Wagen von der Stange fahren... 😎

Kommentar von danielha ,

Also driften kannst du mit einem 335i auch problemlos. Irgendwie sind die Autos schon vom Konzept her so unterschiedlich, dass ich den Vergleich nicht verstehe.

Mag sein dass der Toyota GT86 sportlicher ist, aber danach hat der Threadersteller ja gar nicht explizit gefragt. Allein was die Wertigkeit und Verarbeitung angeht kann keines der genannten Autos mit einem BMW mithalten. Mit einem Sportfahrwerk liegt der 335i meiner Meinung nach wie ein Go Kart auf der Straße und ist definitiv sportlich zu fahren, auch in den Kurven. Klangtechnisch ist der 6 Zylinder ein Sahnestück. Zudem gibt es ihn auch mit Allrad Antrieb falls gewünscht.

Bist du den 335i schon einmal selbst gefahren?

Kommentar von RefaUlm ,

Der liegt mit einem Sportfahrwerk auf der Straße wie in Gokart? Super, der GT86 serienmäßig auch...

Mit genug PS und Hinterrad Antrieb kann jeder Depp driften, dennoch wird es nicht so leichtgängig und beherrschbar funktionieren wie mit dem GT86!

Das die von mir genannten Autos zu einer anderen Kategorie gehören ist mir bewusst.

Auf die Frage welches von den beiden Autos meine Wahl wäre habe ich lediglich meine Meinung geschrieben! 

Was die Wertigkeit angeht, schon mal in einem GT86 gesessen? Anscheinend nicht! Oder hat der nach 4 Jahren immer noch einen Restwert von fast 2/3 des Neupreises?

Unterhalt ist der Toyota günstiger, Versicherung vermutlich ebenfalls, seltener auf den Straßen allemal und eine perfekte Basis zum tunen (sind alles Kriterien die mich wichtiger sind als irgend ein Auto mit dicken Motor von einer Premium Marke, was aber nur ein Kompromiss zwischen sportlich und alltagstauglich ist...)

Antwort
von Stig007, 27

Ich an deiner Stelle, würde den Audi TTS holen, er sieht im Gegensatz zum öden BMW, schicker aus, ist im Preis billiger (Audi 15.000 - 19.000 €, BMW 15.500 - 24.290 €) und der Audi verbraucht weniger!

Antwort
von AppleTea, 52

Woher sollen wir das wissen? Wir haben die Autos nie gesehen und können daher nicht wissen wie gut sie in schuss sind usw.

Kommentar von Alexanderrl ,

Das lassen wir mal außen vor, es geht um Technik, Design, Leistung der beiden Wagen.

Antwort
von wauwau2511, 33

ich würde den Audi TTS nehmen weil total der Audi fan bin

Kommentar von RefaUlm ,

Zahlst also gerne viel Geld für wenig Auto/Leistung?! 

Kommentar von wauwau2511 ,

ja das tuhe ich dafür ist aber auch der fahrspaß garantiet

Kommentar von RefaUlm ,

Wenn du geradeaus fahren und in den Kurven im Grenzbereich starkes untersteuern als Fahrspaß empfindest, na dann hast du damit ja alles richtig gemacht 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community