Frage von plobb, 50

Ich kann mich nicht zwischen Bundes- und Landespolizei als Beruf entscheiden. Kann mir jemand einen Rat geben?

Ich war heute auf einer Ausbildungsmesse und habe erfahren, dass ich mich für beide Jobs interessiere. Welcher ist besser. Für welchen sollte ich mich entscheiden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 40

Hallo plobb,

wenn es Dein Wunsch ist Polizeibeamter zu werden, würde ich meine Chancen um einen Ausbildungsplatz für den mittleren Polizeidienst bzw. um einem Studiumsplatz für den gehobenen dadurch erhöhen, dass ich mich gleichzeitig:

  • bei der Bundespolizei und
  • der Landespolizei Deines Bundeslandes und evtl. sogar noch bei
  • der Landespolizei anderer Bundesländer

bewerbe. Wenn Du an mehreren Stellen angenommen wirst, kannst Du Dich immer noch entscheiden wo Du anfängst.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von plobb ,

Okay Vielen Dank für ihre Antwort. Werde ich bestimmt machen.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 22

Du entscheidest das ja nicht allein. Die müssen dich ja erstmal wollen. Das eine schließt das andere nicht aus. Polizist bist du hier und da.

Bewirb dich bei bei beiden. Vielleicht bist du dann froh, wenn EINER dich nimmt ...

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten