Frage von piercethejenny, 68

Ich kann mich nicht mehr ansehen. Wie kann ich richtig abnehmen?

Ich habe diesen Winter ca 10 Kilo zugenommen weil ich krank war und mir die Ernährung so ziemlich egal war in diesen Monaten. Ich bin aufgegangen wie ein Hefeteig und fühle mich nun so ekelhaft. Zu schwabbelige Arme, zu dicke Oberschenkel, zu schwabbeliger Bauch, zu große Brüste. Allerdings ist das Problem dass ich nicht mehr normal abnehmen kann da ich immer automatisch in eine Essstörung rutsche.

Vielleicht könnt ihr mir erklären wie ich das am besten richtig mache bzw was am effektivsten ist. Ich bin kein großer Fan von Sport und Ausdauer wäre so gar nichts für mich. Vielleicht habt ihr da einige Tipps für mich :)

Zur Info: Ich wiege ca 71 Kilo bei 1,67 m

Antwort
von L3fr3, 29

Also am besten ist natürlich wenn du richtig isst und zusätzlich sportlich aktiv bist..

Koche z.B frisch und verzichte auf Fertigprodukte.

Reduziere am besten auch Salz, Zucker etc. und würze stattdessen mit Ersätze

Viel stilles Wasser hilft auch.. schau dir am doch mal ein paar Ernährungsblogs an, wo die so Rezepte posten..

Antwort
von danino29, 14

Hey ;),

wir können uns zusammentun!!!

Auch ich habe knapp 10 kg zugenommen ... auch aus Krankheitsgründen, unter Anderem musste ich Kortison nehmen und das hat mich total aufgeschwemmt ....

Ich darf momentan gar keine richtige Diät machen, da das wohl überwiegend Wasseransammlungen durch das Medikament sind ... achte aber dennoch momentan auf meine Ernährung, dass mich nun in Zukunft nicht noch zusätzlich irgendwelche Kalorien mich "ärgern" ;)

Du schreibst, Sport ist nicht ... ohne ein bisschen Bewegung wirst du voraussichtlich schlechter und langsamer abnehmen ... also inneren Schweinhund überwinden und wenigstens täglich Spaziergänge machen ;)

Das hilft schon sehr!

Dann auf viel fettiges und kalorienreiches Essen verzichten und vielleicht ein bisschen weniger essen ..... weißt ja, Obst und Gemüse sind auch immer dabei! ;)

Ich wünsche uns viel Erfolg!!!! :)

Antwort
von WaterFreak007, 23

Naja wenn du selber sagst dass du normal nicht abnehmen kannst, wäre es vielleicht besser wenn du zu einer Ernährungsberaterin gehst. Bezüglich deines Essverhaltens, dass du eben nicht in eine Essstörung rutscht.

Ich persönlich habe abgenommen indem ich Sport gemacht habe und immer dann ein wenig gegessen habe, wenn ich Hunger hab. Habe natürlich versucht so gesund wie möglich zu essen.

LG WaterFreak007

Kommentar von piercethejenny ,

Ich war da schon 2 mal und ein 3. mal verschwende ich nicht mein geld

Kommentar von WaterFreak007 ,

dann würde ich dir raten dich nicht zu sehr unter Druck zu setzen, versuche "einfach" mehr Obst, Gemüse zu essen, weniger Fertigprodukte essen und eventuell öfters selbst frisch und gesund zu kochen

Kommentar von piercethejenny ,

Ich esse generell relativ gesund...nur zu viel schätze ich :'D

Antwort
von TOMMinet, 27

Auf gar keinen fall schnell abnehmen sonst hast du danach den jojo effekt

Antwort
von Jessi682, 34

Ich kann dir Schlank im Schlaf sehr empfehlen. Da gibts viel Literatur zu. Du brauchst weder hungern noch auf irgendwas verzichten. Das Prinzip funktioniert so, dass du morgens und Mittags Kohlenhydrate ißt und abends nur Eiweiß. Viel Glück!

Kommentar von danino29 ,

... das scheint bei einigen zu funktionieren ... bei mir hat das damals leider gar nichts gebracht :(

jedoch sollte jeder das ruhig ausprobieren ;)

Antwort
von JustNature, 14

71 kg bei 1,67 ist keineswegs ein krisenhaftes Gewicht. Manche gäben 10000 Euro darum, diese Zahlen wieder zu erreichen.

Bei Dir sollte es reichen, locker die low-carb-Regeln im Auge zu behalten. Also kein Zuckerschleckzeug. Vorsicht mit konzentrierten Kohlenhydraten wie Brot, Pommes und Chips.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten