Frage von userin247, 146

Ich kann mich durch Depressionen nicht überwinden zur Schule zu gehen.. warum?

Hallo. Ich bin 15 Jahre alt und ein Mädchen. Ich habe ein Problem mit mir selbst und zwar kann ich mich nicht überwinden morgens aus dem Bett zu kommen und zur Schule zu gehen! Ich habe seit etwas längerer Zeit Depressionen, deshalb fühle ich mich im Moment so verdammt unmotiviert und einsam. Ich habe eine beste Freundin, die mir sehr viel Motivation gibt wenn ich mit ihr rede aber wir haben nur Kontakt durch schreiben oder telefonieren, da sie Anfang des Jahres weggezogen ist. Ich bekomme es einfach nicht auf die Reihe aus meinem Zimmer zu kommen. Nicht mal um mich mit meinen Freunden zu treffen. Ich sage jedes Mal wieder ab obwohl ich Zeit hab, habe ich einfach keine Lust! Ich möchte nicht so sein. In erster Linie möchte ich versuchen wieder zur Schule zu gehen da ich jetzt in der 10. Klasse bin und mir meinen Abschluss durch diese Depressionen nicht verbauen will! Ich würde mich über ernst gemeinte Tipps freuen! Danke im Voraus.

Antwort
von FeuerwehrElena, 146

Also ich bin jetzt nicht so der Experte aber wenn du noch nicht in einer Therapie bist solltest du dort als erstes vielleicht mal hingehen. Ansonsten versuch och videos zu machen oder starte einen Blog das steigert dein Selbstvertrauen. Oder schau dir tipps auf Youtube dazu an. Vielleicht hilft es auch nur darüber nachzudenken was das für schwere Folgen haben könnte den Schulabschluss nicht zu bekommen. Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich hoffe das es dir bald besser geht ;)

Kommentar von userin247 ,

Ich versuche ständig mir zu sagen, dass ich zur Schule gehen will und dass Schule mir Spaß macht, aber meistens ist es so, dass ich nur diesen einen Schritt aus meinem Zimmer nicht machen kann.

Kommentar von FeuerwehrElena ,

Versuchs einfach

Kommentar von userin247 ,

Leicht gesagt ...

Antwort
von Jeally, 111

Was hat denn derjenige gesagt, der die Diagnose gestellt hat? Wurde dir nicht gesagt, dann du eine Therapie machen sollst? Bei Depressionen ist es wichtig professionelle Hilfe zu bekommen. Also ruf bei ein paar Psychologen an und mach einen Termin aus.

Kommentar von userin247 ,

Ja, einen Termin werde ich in kürzester Zeit ausmachen. Vom Hausarzt habe ich schon eine Überweisung bekommen und Medikamente ebenfalls.

Kommentar von Jeally ,

Dann sollte es dir ja bald besser gehen. Alles Gute!

Antwort
von happyend156, 109

Hallo, 

Hat das einen bestimmten Grund das du nicht mehr zur Schule willst? Ich bin zwar erst 13 aber mir ging es auch schon so. Ich wollte auch nicht mehr in die Schule und unter Leuten sein. Also ich habe mich einfach überwunden und nicht an meine Angst gedacht, danach ging es mir immer besser. Am Anfang ist es schwierig, aber man darf sich da nicht so rein steigern.

LG😉

Kommentar von userin247 ,

Also es geht ja mehr oder weniger nicht direkt darum, dass ich nicht in die Schule gehe, weil ich Angst habe sondern, dass ich keine Motivation habe aus dem Haus zu gehen.
Warum wolltest du denn nicht zur Schule?

Kommentar von happyend156 ,

Hast du kein bock oder was?😂 Wenn ja das kenne ich auch. Ich wollte nicht zur Schule weil es ging mir einfach nicht gut kann man halt nicht erklären😉 aber ich wurde jz nicht gemobbt oder soo

Kommentar von userin247 ,

So ungefähr.

Kommentar von happyend156 ,

Ich glaube das ist normal😊

Antwort
von SoVain123, 101

Ernst gemeinte Tipps? Du solltest dir ein Hobby suchen für das es sich lohnt das Haus zu verlassen. Ich weiß das du das nicht willst bzw. nicht schaffst, aber wenn du den Schritt nach draußen erstmal gemacht hast wirst du merken, dass es richtig gut tut, auch wenn du nur im Wald eine Runde läufst!

Kommentar von userin247 ,

Ja, ein Hobby hatte ich vor kurzem noch. Ich tanze seit ich 9 bin. Das Problem ist nur dass meine Tanzlehrerin mit dem Kurs in meiner Nähe aufgehört hat und ich keine Möglichkeit habe in ein Verein oder so einzusteigen, da es zur Stadt etwas weit ist. 

Kommentar von SoVain123 ,

Reiten, Volleyball irgendwas? :)

Kommentar von userin247 ,

Ja.. schwierig, weil ich dort nicht regelmäßig hinkommen kann.

Kommentar von SoVain123 ,

Computerspiele oder sowas die dich ablenken können? Da kann man auch Freunde finden.

Kommentar von userin247 ,

Ich zocke sehr viel, aber ich möchte ja aus dem Haus kommen :D

Kommentar von SoVain123 ,

Dann geh raus und renn xD Ich mein was anderes hilft letzten Endes nicht. Aufstehen und machen. Du kannst so viele Fragen hier posten wie du willst, am Ende musst du den ersten Schritt machen!

Antwort
von Mignon2, 96

Ob du Depressionen hast, kann nur ein Arzt feststellen, nicht aber du selbst. Es fällt fast allen Menschen schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Das ist nicht ungewöhnlich. Trotzdem stehen alle auf und gehen zur Schule/zur Arbeit. Deine Antriebslosigkeit kann von schlechter und/oder unzureichender Ernährung herrühren. Ißt du gesund und in ausreichender Menge??? Gehst du an die frische Luft? Auch das hilft.

Kommentar von userin247 ,

Ich bin ziemlich dünn, was meine Figur angeht. Aber das ist schon seit kleinauf so und mein Arzt meinte immer, dass ich gesund bin und meine Familie sich keine Sorgen machen sollte. Eigentlich esse ich ganz normal, aber ich merke selbst, dass ich gar kein richtiges Hungergefühl habe. Ich esse nur, wenn meine Familie mich zum Essen ruft aber wenn das nicht sein würde, würde ich gar nicht daran denken etwas zu mir zu nehmen. Am Tisch zwing ich mir das oftmals auf, weil ich auch selber Angst habe, dass es noch schlimmer kommen könnte.

Antwort
von Kleckerfrau, 80

Wende dich an einen  Psychologen., Wenn du wirklich depressiv bist, kann nur er dir helfen.

Kommentar von userin247 ,

Das werde ich in kürzester Zeit.

Antwort
von Soeber, 69

Wenn du wie ich wirklich Depressionen hast und du deshalb nicht zur Schule gehen kannst, was darauf trifft das es eine schwere Depression ist dann solltest du sowieso Hilfe von einem Psychologen annehmen. Wünsche dir alles gute.

Gruß, Soeber

Antwort
von GhanasBeautyyy, 66

Ich hatte das selbe Problem bzw. Habe es immer noch.

Treff dich mit einer Freundin jeden Morgen und denk an die Konsequenz wenn du nicht in die Schule gehst.

Vlt. Hast du Lust mir mehr zu erzählen oder zu schreiben

Kommentar von userin247 ,

Wie kann ich dir denn schreiben? :)

Kommentar von GhanasBeautyyy ,

Instagram : @shezeriaofficial schick einfach irgendwas per direkt

Antwort
von steffenOREO, 71

Offensichtlich hast du keine Eltern, die dir morgens mal Beine machen. 

Kommentar von userin247 ,

Was möchstest du mir damit sagen?

Antwort
von FeeGoToCof, 68

Was sagt Dein behandelnder Arzt dazu?

Kommentar von userin247 ,

Ich muss sagen, ich habe es erst vor einer Woche geschafft zum Arzt zu gehen und von meinem Problem zu erzählen. Mir ist schon seit mehreren Monaten bewusst dass ich ständig depressiv bin aber ich habe mich noch keinem wirklich anvertraut außer meiner besten Freundin. 

Kommentar von FeeGoToCof ,

Deine Freundin wird Dir keine Hilfe sein, da muss ein Fachmann ran. Du würdest Deine Freundin auch nur belasten und letztlich auch Eure Freundschaft.

Kommentar von userin247 ,

Ja... da hast du wahrscheinlich Recht.

Antwort
von Sonuss, 69

Du kannst mir ja mal deine probleme erzählen. Habe ebenfalls schon mit Depressionen zu tun gehabt. Bei kik kannst du mich kontaktieren. Das ist ein messenger fürs handy. Heiße da Termerair.
Hoffe ich kann dir helfen

Kommentar von userin247 ,

Allleees klar :D

Kommentar von FeeGoToCof ,

Depressionen zu haben, ist ein Krankheitsbefund. Man sollte sich Ersthilfe bei einem Fachmann holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community