Frage von Dominik777333, 43

Ich kann meinen psychologen nicht vertrauen und habe auch von niemanden unterstützung auch kein geld für anwalt was kann ich tun?

Es geht um meine freiheit

Antwort
von quantthomas, 17

Willst du deinen Psychologen verklagen, weil er dich falsch behandelt hat, oder weil er unzumutbare Fragen gestellt hat ? 

Den Psychologen zu wechseln ist doch die viel billigere Lösung. 

Gute Anwälte sind teuer und dazu kommen noch die Gerichtskosten, wenn man verloren hat. 

Antwort
von Mignon5, 24

Ohne genaue Hintergrundkenntnisse kann deine Frage nicht beantwortet werden.

Wenn du zu deinem Psychologen kein Vertrauen hast, dann gehe bitte zu einem anderen.

Bedenke aber: Der Psychologe ist nicht dein Feind, sondern dein Freund. Er will dir helfen!! Wenn du ihm nicht vertraust und ihm nicht alles erzählst, kann er dir gar nicht helfen. Er weiß nämlich nicht, was dich bedrückt. Der Erfolg einer Therapie hängt immer von der Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient ab. Der Psychologe kann nur so gut sein wie die Informationen über deinen Seelenzustand, mit denen du ihn fütterst.

Antwort
von noname68, 23

bleibt nur noch die kriche oder ein seelsorger oder traust du denen auch nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community