Frage von zaralover, 76

Ich kann meinen Körper nicht leiden, was soll ich nur machen?

Hey leute, bitte macht jetzt keine Witze wie "schon wieder ein Mädel das abnehmen will" oder "immer diese komplexe" oder so... ich bin 17, 175 cm groß und wiege 66 kg... ja ich weiß dass das im normalbereich ist und ich hier auf hohem Niveau jammere aber ich hasse meinen Körper wirklich... obwohl mir viele bereits gesagt haben dass ich nen tollen Körper habe... ich kann das einfach nicht einsehen!!! ich habe nen ziemlich weiblichen Körper (sehr schmale Taille aber ausladende hüften -> Kylie jenner mäßig, nur ein kleinerer hintern) ... ich weiß nicht, ich kann diese kurven einfach nicht akzeptieren, schon seit der Pubertät als ich 12/13 war habe ich meinen Körper nicht gemocht und mich fett und eklig gefühlt. einmal haben wir ne kleine Familienfeier gemacht, bei der paar cousins und Cousinen, Tanten und Onkel dabei waren... als wir ein Foto von uns machen wollten nach dem essen hat jemand zum spass gesagt, "jetzt sind wir ja alle so vollgestopft wie sehen wir denn da aus?" und mein cousin der 1 jahr jünger ist als ich hat dann (zum Glück leise) gesagt, dass meine cousine (seine Schwester) und ich dass ja gewohnt seien! tja. haben mich alle mein ganzes Leben lang belogen in Sachen meiner Figur? meine Cousine hat vlt. ein kleines bisschen mehr auf den Rippen als ich, ist aber noch lange nicht dick! ich fand das einfach so unverschämt und verletztend und das verfolgt mich einfach immer noch.... oh gott tut mir leid dass das so lang geworden!! :/ großes Lob an die die den Text durchlesen!!

Antwort
von putzfee1, 19

"Ich kann meinen Körper nicht leiden..."

Du hast aber nur diesen einen, und der sorgt dafür, dass du überhaupt existierst. Deshalb wird es höchste Zeit, dass du dich mit deinem Körper anfreundest. Es ist deiner und er ist genau wie du einzigartig. Dich mit anderen zu vergleichen nützt nichts und an deinem Körper rum zu mäkeln eben so wenig. Die "Kurven" sind völlig normal... wenn du weiblich bist, wovon ich ausgehe, kannst du dich doch freuen, wenn du einen weiblichen Körper hast! Manche Frauen, die von der Natur diesbezüglich benachteiligt sind, würden Unsummen dafür hergeben, wenn sie einen bekommen könnten. 

Die Bemerkung deines Cousins solltest du dir nicht so zu Herzen nehmen. Kleine Jungs reden oft viel Unsinn. Vergiss das einfach!

Wenn du es trotz allem einfach nicht fertig bringst, deinen Körper so zu lieben, wie er nun mal ist, dann solltest du tatsächlich mal einen Psychologen aufsuchen. Mit deinem Körper stimmt nämlich alles. Was nicht stimmt, sind deine Gedanken. Da muss dringend was gerade gerückt werden!

Antwort
von Turbomann, 29

@ zaralover

Vergesse doch die dummen Sprüche. Manche wollen auch nur einen lustigen Spruch loswerden und meinen es nicht böse. Sie denken einfach nicht darüber nach, dass dich das verletzen könnte.

Versuche das mit Humor zu nehmen. Geht allen so, wenn man von sich selber Fotos sieht.

Wenn deine Hüften (Becken) breiter sind, dann hast du das einfach "vererbt" bekommen und du solltest anfangen, deinen Körper so zu nehmen und zu lieben, wie er nunmal ist.

Auch wenn du abnimmst, ist dein Knochenbau immer noch so.

Wenn andere dir Komplimente machen, dann nimm sie einfach an. Dein Wesen, dein Charakter sind zehnmal wichtiger.

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein und dann werden manche Sprüche an dir abprallen.

Kommentar von zaralover ,

danke :)

Antwort
von pilot350, 37

Du benötigst ein Gespräch mit einem Psychologen. Alleine kommst Du da nicht raus. Bist sehr verfestigt in Deiner Meinung und erkennst Dich offenbar selbst nicht richtig. Nimm Dich so wie Du bist, das müssen alle Lebewesen dieser Erde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community