Frage von HalloRossi, 31

Ich kann meine Schulter nicht bewegen, wie bekomme ich das bloß wieder hin?

Bin vor etwas über 1 Jahr an der Schulter operiert worden. Erst hatte ich Physiotherapie, dann Reha, dann Nachsorge ( Irene) incl Physiotherapie und seit 5 Monaten ist alles aufgebraucht an Therapiemassnahmen. Ich gehe jetzt 3 mal die Woche ins Fitnessstudio und spreche dort auch mit den Trainern. Mache alle Schulterübungen ganz korrekt und guck mir auch Videos an. Ich gebe mir echte Mühe! Aber es wird immer schlechter! Ich kann mittlerweile den Arm gar nicht mehr bewegen und für nichts mehr benutzen. Der Doc sagt, die Operation ist ganz normal verlaufen und vielleicht brauch ich eine Schulterprothese. Bin aber erst 45 :-(. Was kann ich machen? Andere Übungen oder so?

Antwort
von Question89, 21

Hallo,

ich wurde nach einem Unfall auch operiert an der Schulter und habe ähnliche Beschwerden. mit der Bewegungseinschränkung eventuell mal bei einem Nervenspezialisten vorbeischauen? Wichtig wäre natürlich zu wissen was das für eine Op war. Vielleicht kann ich dann mehr sagen. so Fällt mir nur der Spezialist ein und eventuell mal hinterfragen ob andere Übungen sinnvoller wären? ZB für Arme. Es hängt eben oft mehr miteinander zsm. Man kann da Schmerzen haben oder nichts heben/ bewegen und es hängt vll mit was ganz anderem zsm (vll irgendwas eingeklemmt). 

Ich mache dagegen Übungen und auch mal Massagen. 

Und bevor Sie sich nochmal operieren lassen, suchen Sie am besten mehrere Ärzte auf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community