Frage von Luisantg, 40

Ich kann keinen Sport. Was soll ich tun?

Also ich habe jede Woche Sportunterricht in der Schule und ich habe jetzt gemerkt, dass ich wirklich gar keinen Sport richtig kann. Kein Volleyball, Basketball, Federball, Ping Pong etc. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich werde deswegen auch sehr von meiner Klasse geärgert und ich habe jetzt auch schon ne 4 auf dem Zeugnis vom letzten Jahr. Ich bin echt verzweifelt :( Es ist jetzt nicht so, dass ich komplett unsportlich Wäre, in Laufen kriege ich meistens ne 3 aber so andere Sachen kriege ich wirklich gar nicht hin. In einen Verein traue ich mich auch nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 20

Hey :)

Gut in Sport zu sein hat zwar auch etwas mit Talent zu tun, aber viel mehr mit Übung und Training. Deshalb kannst du nur eine Sache wirklich tun, um deine Noten zu verbessern - zuhause und in deiner Freizeit üben, wie du es auch für andere Schulfächer machst.

Übe mit Freunden oder Familie, sicherlich findest du da jemanden.

Federball/Badminton Ausrüstung kann dir sicherlich jemand ausleihen oder du kannst irgendetwas günstig kaufen. Das gilt auch für Tischtennis-Equipment und andere Bälle.

Tipps und Tricks, Übungen und Techniken findest du genug und ausführlich im Internet auf entsprechenden Seiten, vllt. auch mit guten Videos dazu.

LG

Antwort
von schokocrossie91, 8

Schulsport ist so eine Sache. Ich war immer schlecht, habe dreien und vielen bekommen und habe Sport gehasst. Eigentlich geht es aber darum, einen Sport zu finden, der zu einem passt. Bei mir war das Tanzen in Richtung Marsch, damit habe ich auch erst relativ spät mit 18 angefangen. Da habe ich zum ersten mal gemerkt, wie Sport auch Spaß machen kann und inzwischen mache ich mehrmals die Woche gerne welchen. Durch den Schulsport musst du dich jetzt eben durchquälen, vielleicht klickt es später ja noch.

Antwort
von FlyingCarpet, 8

Evtl. eine Augenhandschwäche. Da hilft nur üben, üben, üben. Nicht nur in der Schule, sondern täglich zu Hause.

Hast Du auch die Sehkraft mal testen lassen? Manche fassen/treffen milimetergenau daneben. 

Antwort
von herzilein35, 7

Ja und ist doch nicht schlimm. Ich hatte mein Leben lang in Sport eine 4. Ja sogar einmal eine 6.

Kommentar von Luisantg ,

Dann bin ich ja beruhigt :)

Antwort
von blablalblal, 8

wäre gut zu wissen wie alt du bist, wie groß und wie schwer. denn momentan verstehe ich auch nicht wo dein Problem liegt. wenn du etwas nicht kannst, dann werde besser darin. wenn dir Sport gar nicht liegt und du generell Bewegungen jeglicher hart hasst, dann liegt das Problem auch ganz woanders.

Antwort
von anaandmia, 20

Wo liegt denn das Problem ?

Kommentar von Luisantg ,

Ich hab keine Ahnung. Ich kann einfach gar nichts.

Kommentar von Luisantg ,

Ich habe eben nie gelernt Basketball etc. zu spielen

Kommentar von anaandmia ,

Also egal wie "unsportlich" man ist, wegen Sport fällt niemand durch. Ich weiß nicht ob Sport bei euch überhaupt ein Vorrückungsfach ist...wenn es eins ist, dann musst du dich halt ein bisschen mehr anstrengen und mit deinem Lehrer reden.

Kommentar von anaandmia ,

Ich habe das auch nie "gelernt" aber mit ein bisschen anstrenung sind die Sportnoten für einen gesunden, normalgewichtigen Jugendlichen wirklich machbar.

Antwort
von ghul666, 29

Und wo ist jetzt das Problem?

Kommentar von Luisantg ,

Das ich vielleicht die Klasse wiederholen muss.

Kommentar von ghul666 ,

Wegen einer 4 in Sport? Wohl kaum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community