Frage von WishWish, 86

Ich kann ihm das irgendwie nicht verzeihen... Würde ihr das verzeihen?

Hallo Leute. Ich (17) hatte so oft Streit mit meinem jetzt Ex(19), weil ich momentan irgendwie eine Phase in meinem Leben habe. Ich habe so oft schlechte Laune und manchmal fühl ich einfach gar nichts, ich hab so oft alles an ihm ausgelassen. Er hat echt so oft geweint wegen mir und irgendwann wollte ich ihm das einfach nicht mehr antun und habe Schluss gemacht. Aber ich habe direkt gemerkt, dass ich das ohne ihn einfach nicht kann und habe ihm direkt am nächsten Tag geschrieben.

Und ja. Er sich aus Frust direkt in dieser Nacht wo ich Schluss gemacht habe eine anderen gekrallt, erst hat er sich wohl betrunken und die Augen aus dem Kopf geheult und dann aus Frust einfach direkt an die nächste ran gemacht und ist wohl auch direkt am nächsten Tag mit ihr zusammen gekommen. Sein ganzer Körper ist voller Knutschflecke.

Seine beste Freundin hat mir 1000 Bilder gesendet wie er sie küsst. Das hat so weh getan. Für mich war das ja, auch wenn ich Schluss gemacht habe gar nicht wirklich vorbei. Ich habe es ja nur zu seinem Schutz gemacht.

Er hat mich zwar nicht betrogen, aber es fühlt sich einfach genau so an. Ich fühle mich so ersetzt und so betrogen irgendwie.

Wir haben uns danach noch ein mal getroffen, er hat geweint und meinte, dass ihm das so Leid tut, dass er das nur aus Frust getan hat, weil er so verletz war, weil ich ihn verlassen habe. Und er hat mir so viele Romane geschrieben, wie sehr er mich liebt und wie weh ihm das alles tut und wie Leid es ihm tut. Wir haben uns auch an dem Tag geküsst und es war eigentlich alles gut und er hat auch mit dieser einen direkt wieder Schluss gemacht.

Ich glaube ihm wirklich, dass er mich liebt, so wie er geweint hat, aber mir geht das einfach nicht aus dem Kopf, was er getan hat.

Ich weiß ICH habe Schluss gemacht, ich habe nicht wirklich das Recht sauer zu sein, es ist sein Leben, sein Körper, wir waren nicht mehr zusammen. Aber es fühlt sich so ekelhaft an. Und es tut so weh seinen mit Knutschflecken übersäten Körper zu sehen. Und mir gehen diese ganzen Kussbilder nicht aus dem Kopf.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich will ihn und ich glaube ihm, dass es nur aus Frust war. Er macht sich auch solche Vorwürfe, dass er das Mädchen so benutzt hat.

Was soll ich tun. Er ist einsichtig, wir haben beide Fehler gemacht, ich will ihm so gerne verzeihen, aber das hat mein Vertrauen so gebrochen. Vor allem, er wusste wie schnell mich mein Ex ersetzt hat und wie mich das umgebracht hat.

Eigentlich war es ja nicht mal ein Fehler von ihm, ich hab ja kein Recht eifersüchtig zu sein. Was er außerhalb der Beziehung macht, ist seine Sache.

Aber er müsste eigentlich genau wissen, wie es ist. Vor allem, er ist der eifersüchtigste Mensch, den ich nur kenne.

Was würdet ihr tun?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 17

Du darfst ihm das nicht vorwerfen da ihr zu dem Zeitpunkt nicht zusammen ward. Aber: er hat das getan weil er verletzt war.... was passiert wenn ihr zusammen seid und du ihn wieder verletzt bzw er sich verletzt fühlt? Wie reagiert er nach einem Streit oder wenn du ihm Vorwürfe oder sonstiges machst und er geknickt ist? Außerdem sagst du er wäre sehr eifersüchtig... ich würde mir gründlich überlegen ob ich ihm noch eine Chance geben würde, zumal du seine Aktion nicht so schnell vergessen wirst. 

Antwort
von wictor, 18

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sich das anfühlt. Aber du musst es mal aus seiner Sicht betrachten.

Aber er müsste eigentlich genau wissen, wie es ist. Vor allem, er ist der eifersüchtigste Mensch, den ich nur kenne


Zu dem Zeitpunkt wo er das getan hat, dachte er, dass für euch keine Chance mehr besteht. Du hast die Situation hervorgerufen und du musst damit umgehen können. Wenn er mit dir Schluss gemacht hätte, dann hättest du volles Recht sauer auf ihn zu sein. Aber so, musst du einsehen dass es die Konsequenz deines Handelns ist. Schluss machen ist nichts, was man aus der Laune heraus tun sollte - vor allem nicht bei langfristigen und ernsten Beziehungen. Und wenn du dir vorher Gedanken dazu gemacht hättest, dann wüsstest du, dass du mit so einem Ausgang rechnen solltest.

Verzeih ihm, es scheint ihm wirklich viel an dir zu liegen und zusammen packt ihr das bestimmt. Zeit heilt alle Wunden :)

Antwort
von Elni94, 42

Du hast ja deine Fehler eigentlich schon alle eingesehen oder? Jetzt musst du deine eigenen Ratschläge nur noch umsetzen!

  1. Verzeih im das! Er war verletzt! Wegen dir!
  2. Hack nicht mehr auf ihm rum! Das zerstört eine Beziehung! Wie sie eure schon einmal zerstört hat! Lass es nicht noch einmal zu!
  3. Überleg dir genau, ob du ihn wirklich liebst und was du an ihm liebst! An seiner Stelle wäre ich schon längst weg! Er gibt dir eine zweite Chance. Nicht du ihm! Also verletzte ihn nicht noch einmal.

Ansonsten viel Glück für eure Beziehung!

Kommentar von AmelieLynn ,

Ihr alleine die Schuld zu geben finde ich nicht richtig. Denn auch wenn er betrunken war hatte er die Gedanken zu betrügen, die tauchen nicht einfach so auf weil man trinkt, sondern auch wenn man im vorhinein schon sich sowas vorstellen kann. Nicht nur er ist verletzt sondern wie man lesen kann ist sie auch am Ende.. 

Kommentar von konstanze85 ,

Er hat sie nicht betrogen, er war single und hatte seinen spaß.

Antwort
von AmelieLynn, 16

Ich glaube eine Pause bzw. Auszeit würde euch beiden sehr gut tun. Dir damit du das ganze verarbeiten kannst oder vllt sogar langsam dein Vertrauen wieder aufbauen kannst und ihm damit er sich auch mal über alles Gedanken machen kann. Bei euch ging das alles so schnell, mit dem "fremdgehen", verzeihen obwohl man kein Vertrauen mehr hat und dann wieder zusammen kommen. Ihr müsst euch ja nicht komplett voneinander trennen, aber so zu tun als wäre nie was geschehen ist sehr schwierig.. Rede noch einmal mit ihm und erzähl ihm den Grund warum du dich getrennt hast.. Wer zusammengehört findet wieder zusammen egal was dazwischen war. Wünsche euch beiden alles gute :)

Antwort
von konstanze85, 30

Wenn du dich so fühlst (ekelerregnd etc) macht die neue beziehung keinen sinn, sorry, aber das kannst du dann vergessen, das ist pures erzwingen und das geht wieder schief.

Antwort
von Anni243, 21

Verzeihen oder endgültige Trennung ist eine schwierige Entscheidung. Ihr wart getrennt, dennoch sollte man nicht direkt mit einer anbandeln und diese sofort wieder abschießen sobald die Nummer 1 wieder will. Ich würde mir Zeit lassen und in Ruhe darüber nachdenken wie sehr dich das verletzt hat. Allerdings hat er ja viel mitgemacht wenn er wegen dir schon oft weinen musste. Das solltest du dann vielleicht auch in Betracht ziehen und pro und contra gegeneinander abwägen

Antwort
von likeapinkday00, 8

Ich würde vllt erstmal ihn so ein paar Wochen nicht sehen und dann das ganze ein bisschen vergessen und dann verzeihen weil ihm tut es ja wirklich leid und jeder macht Fehler und wenn ihr euch beide liebt wieso solltet ihr dann nicht zsm sein

Antwort
von Blizzi2, 4

Verzeih es ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community