Frage von canyouhearme, 182

Ich kann es nicht alleine,was soll ich tun?

Guten Abend ich halte es wirklich nicht mehr aus und erzähle mal hier meine Probleme ..ich bin sehr unglücklich .

Ich bin 20 Jahre alt und Muslime ich habe seit 4 Jahren einen polnischen freund. Meine Eltern sind bezüglich heiraten und Erziehung noch relativ locker , nur eben mit den heiraten sind sie altmodisch . Sie möchten dass ich mir selber einen türkischen Mann aussuche den ich heiraten möchte . Ein deutscher oder Pole kommt nie im leben in frage.
Meinen Freund kennen meine Eltern nicht sie hat ab und zu etwas vermutet und es gab auch Ärger deswegen . Aber ich habe doch nichts falsch gemacht .
Ich habe dieses Jahr meine Ausbildung beendet und möchte mit meinen Freund zusammen ziehen , allerdings 500 km weiter weg
.meine Eltern würden mich sozusagen abstoßen ,das weiß ich .
Sie haben schonmal gesagt wenn ich einmal gehe soll ich nie mehr zurück kommen . Das macht mich sehr traurig ich liebe meine Familie sehr . Ich will ja auch nicht abhauen wieso kann ich nicht wie ein normaler Mensch wegziehen ..
Wie gesagt ich müsste abhauen ..Aber ich habe Angst ich will nicht alles verlieren aber ich möchte ebenso auch frei sein und mein Leben leben
Nur ein Leben ohne meine Mutter kann ich nicht

Warum ist das so Schwer alles
Ich kann nicht mehr ..

Antwort
von NameInUse, 35

Schau Dich mal auf http://sabatina-ev.de/ um, vielleicht bekommst Du da professionelle Hilfe oder wenigstens einen Gedankenanstoß

Antwort
von saidJ, 30

Esselamu alejkum
Ich als dein Bruder im Islam werde dir einen Rat geben der aus der Hinsicht des Islams kommt und diese Hinsicht ist doch die wichtigste was nützt dir die ganze Welt wen Allah s.w.t nicht mit dir zufrieden ist ?
1. Es gäbe eigentlich kein Problem wenn dein MANN und nicht FREUND ein Muslim wäre egal ob Pole , Deutscher oder was auch immer die Religion ist entscheidend .
Sollte dein Mann Muslim sein wäre alles in Ordnung .
Wenn dein Freund kein Muslim ist und auch nicht konvertieren will usw dann solltest du dir sowieso keine Zukunft mit ihm ausmalen .
vergiss die Hoffnung er wird irgendwann konvertieren im Islam leben wir nicht nach spekulationen .
2. Es fängt schon damit an das du einen Freund hast im Islam gibt es keinen Freund es gibt keine Beziehung hättest du diese Regeln eingehalten wärst du nicht an dem Punkt an dem du bist .
Du solltest unverzüglich deine Beziehung beenden denn das ist aufkeinenfall das was Allah will .
Wenn jetzt auch noch dazu kommt das du deswegen abhaust oder Konflikte zwischen dir und deinen Eltern entstehen wäre das das aller letzte .
Vergiss nicht was unser Prophet s.a.w.s. gesagt hat : Mit wem seine eigene Mutter zu recht nicht zufrieden ist der kommt nicht ins Paradies .
Dieser Grund den du deiner Mutter gerade gibst ist gerechtfertigt und würde bedeuten wenn sie bis zu deinem Tot unzufrieden mit dir ist hast du sehr gute Aussichten nicht ins Paradies zu kommen .
Du möchtest mit deinem Freund zusammenziehen ?
Das wäre aus islamischer Sicht unmöglich .
Ich denke ich brauch dir nicht erklären wieso das alles nicht erlaubt ist .
Mein Rat :
Als aller erstes halte dich von dieser Beziehung fern es ist nicht islamisch .
Die zweite Sache wäre wenn dein Freund nicht Muslim ist und es auch nicht wird dann vergiss ihn es ist im Islam nicht erlaubt einen nicht Muslim zu heiraten .
Egal was du bis jetzt gemacht hast zeig Reue gegenüber Allah und wenn es aus reinem Herzen kommt und du es nie wieder tun willst wird dir Allah mit großer wahrscheinlichkeit verzeihen .
Praktiziere deine Religion lerne die Schönheit deiner Religion kennen .
Bete Allah an und befolge seine Regeln und deine Lage wird sich schon sehr bald ändern und du wirst glücklich sein .
Allah weiß besser als wir was gut für uns ist also befolge seine Regeln um glücklich zu sein und um deine Lage zu ändern .
Niemand sagt das du einen Türken heiraten musst aber es muss ein Muslim sein .
Also bitte unbedingt diese Beziehung beenden den dies gibt es nicht im Islam ich will für dich nur das beste und das ist bestimmt nicht das du richtung Hölle gehst .
Möge Allah s.w.t es dir leicht machen .

WICHTIG : Solltest du keinen Wert auf deine Religion legen dann ignorier diesen Kommentar , wenn du es doch tust dann denk gründlich darüber nach .

Antwort
von BlackDoor12, 48

Hallo du bist 20 Jahre alt und deine Eltern sollen akzeptieren das du langsam deine eigenen Entscheidungen treffen solltest und möchtest.

Wenn du diesen Mann liebst ist das deine eigene Entscheidung.

Du bist volljährig und kannst hinziehen und machen was du möchtest und auch heiraten wen du möchtest ob es ein deutscher ist oder ein Pole spielt da keine Rolle.

Wie funktioniert es denn momentan seht Ihr euch häufig ? So eine Fernbeziehung ist ja auch mit Zeit und hohen Kosten verbunden.


Kommentar von canyouhearme ,

Er ist schon dort wo wir hinziehen wollen und morgen soll er den Mietvertrag unterschreiben .. Wir sehen uns sehr oft  
Ich bin sehr unter Druck gesetzt
Wenn er morgen unterschreibt dann ist es ernst

Antwort
von Retrohure, 51

Deine Eltern stellen dich hier vor eine ungerechte Entscheidung. Das ist nicht fair, dass du dich zwischen deiner Familie und deiner Liebe entscheiden sollst.

Es ist jetzt schwierig, von außen deine Situation zu beurteilen. Vielleicht schaust du dich mal um, ob es Anlaufstellen gibt, die sich mit derartigen Problemen besser auskennen. So gibt es Sozial- und Familienberatungsstellen bei der AWO oder der Diakonie. Auch ein Anruf bei der Telefonseelsorge lohnt immer (google mal Telefonseelsorge - die haben auch eine Mail- und eine Chatberatungsfunktion, wenn du nicht telefonieren willst). Vielleicht kannst du ja auch mit Freundinnen oder einem Geistlichen darüber reden.

Ansonsten hilft wohl nur das Gespräch mit deinen Eltern. Sie sollten dich wirklich nicht vor die Wahl stellen. Was ist denn ihr Problem, warum wollen sie nicht, dass du einen nicht-türkischen Freund hast? Wäre es denn vielleicht ok, wenn dein polnischer Freund zum Islam konvertieren würde oder sowas? Wäre das für ihn in Ordnung? Was sagt denn dein Freund zu allem?

Kommentar von canyouhearme ,

Mein Freund würde such sogar beschneiden lassen . Aber mal im Ernst , darauf lege ich meinen Wert
Sex hatten wir ja auch vor der Ehe
Er hat in diesen 4 Jahren gesagt :" Schatz ich bin mit dir zusammen und nicht mit deiner Familie .. Er hält immer zu mir ich möchte mit ihm zusammenziehen . Nur die Angst keinen Kontakt zu meiner Familie mehr zu haben ist enorm

Kommentar von Retrohure ,

Ich denke, du bist da schon auf dem richtigen Weg und setzt auch auf den richtigen Mann. Er würde vieles für dich tun, aber du hast Recht - darum geht es nicht.

Es ist schwierig, als Außenstehender zu beurteilen, wie deine Eltern jetzt wirklich reagieren würden. Es kann ja auch sein, dass das bisher nur Drohungen waren. Oder dass sie eine Weile den Kontakt tatsächlich abbrechen, dann aber wieder auf dich zugehen würden. Es ist schwer, aber ein gewisses Risiko musst du doch eingehen. Versuch mit deinen Eltern darüber zu sprechen - informier dich aber zuvor und hol dir Rückendeckung, wo es nur geht (Freunde, Verwandte, Geschwister? Die Stellen, die ich dir oben genannt habe). Sicher wird es Streit geben und vielleicht wird es auch unschön - aber seine eigene Tochter zu "verstoßen", nur weil ihr Freund kein Türke ist, wäre doch sehr krass. Wenn sie deinen wunderbaren Freund erstmal kennenlernen, dann wandeln sie ja vielleicht ihre Meinung. 

Und deine Eltern müssen ja irgendwie begründen können, warum du unbedingt mit einem Türken zusammenkommen sollst. Die Gründe, die sie dafür haben, sind wahrscheinlich wenig logisch und begründen sich eher auf Angst / Suspekt gegenüber der "anderen" Kultur.

Kommentar von Cherryquequmber ,

läster nicht

Kommentar von Retrohure ,

Wer lästert denn hier?!

Antwort
von SPN4eva, 50

Vielleicht sollten sie den jungen Mann einfach kennen lernen und sehen, dass er eure Kultur respektiert und sie ihn dann auch akzeptieren. Leicht wirds nicht aber mit Verbergen wirds nicht besser. Du musst jede Menge Überzeugungsarbeit leisten.

Antwort
von newcomer, 36

suche dir eine Wohngemeinschaft mit z.B. anderen Frauen mit mehr Lebenserfahrungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten