Frage von nick1966, 28

Ich kann einige Rechnungen nicht schreiben, weil die Adressen der Patienten unvollständig sind. Wie bekomme ich diese heraus?

Gibt es rechtlich legale Wege, um Adressen zu vervollständigen, wenn sie nicht stimmen oder unvollständig sind. Hat jemand dafür eine Lösung? (außer Einwohnermeldeamt)

Natürlich habe ich von allen festen Patienten Adressen und Verträge. Dem Therapeut bleibt jedoch überlassen, ob er sogenannte Erstgespräche in Rechnung stellt, wenn  sie nicht nur organisatorische Inhalte bzgl. der Antragstellung haben, sondern bereits therapeutische Inhalte haben. Die finden sehr häufig statt ohne dass eine Therapie oder probatorische Sitzungen stattfinden. Es wird dann auch noch kein Therapievertrag gemacht und keine Krankenkassendaten ausgefüllt. 

Antwort
von Pauli1965, 21

Einwohnermeldeamt. Kostet aber gebühren.

Kommentar von nick1966 ,

wie hoch ist der Betrag pro Adresse und erhält die jeder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community