Ich kann einfach nicht aufhören ungesunde Sachen zu essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, abzunehmen. Wenn es tatsächlich so ist, musst du eben üben, hart zu bleiben ;) Zucker zB ist in erster Linie Angewohnheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) die gelegenheiten bei denen du leckeres essen siehst vermeiden / umgehen - z.b. in dem du wenig bis kein geld mit nimmst wenn du raus gehst, die straße mit deinem lieblingsbäcker meidest, etc...

b) die sachen essen, aber ein gefühlt dafür bekommen wie viele kcal sie haben - und das mit sport ausgleichen - auch hier ein gefühl dafür entwickeln wie viel sport so ein schokodonut eigentlich wirklich ist ...

c) mit deinem inneren schweinehund einen kampf austragen und gegen ihn gewinnen . soll heißen - du entscheidest dich dafür stärker als dein verlangen zu sein

d) überprüfen aus welchen anlässen du isst - hunger ? lust ? trauer ? stress ? und falsch gelernte belohnungsmechanismen durch andere ersetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fange ganz klein an. Lasse zum Beispiel erstmal nur ein Riegel pro Tag weg und dann immer weiter so steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es nicht essen du willst es essen. Du musst lernen ein gesundes Mittelmaß zu finden. Verbiete es dir nicht - sondern gewöhne es dir langsam ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport treiben, dann darfst du dir auch ab und zu etwas leckeres gönnen, aber nur dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?