Frage von berdDbrot, 189

ich kann doch nicht schwanger sein oder doch?

Ich nehme die Pille aufgrund meiner Haut, weiß daher nicht ob die Dosis der verhütung stark genung ist bei mir.

ich hatte gestern- erster Tag meiner Pillenpause- sex, mir haben ein kondom benutz aber er wollte es erst falsch aufziehen, hat es mir aber erst hinterher gesagt.Ich habe heute meine Periode bekommen, kann also ja gar nicht schwanger sein, weil die Fruchtbaren Tage ja vorbei sind.

Dennoch habe ich irgendwie Angst

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 74

Auch, wenn du die Pille für die Haut nimmst, solltest du wissen, wie sie wirkt. Egal welche Dosierung, bei richtiger Einnahme bist du vor einer Schwangerschaft geschützt; und zwar nicht, weil die Pille die Spermien mit Pfeil und Bogen abschießt, sondern weil du keinen Eisprung und damit keine fruchtbaren Tage oder eine Periode hast.

Kommentar von berdDbrot ,

Ich habe die pille aber am Dienstag vergessen und sie gerade noch so in 12 Stunden eingenommen. Deswegen habe ich ja auf Gummis bestanden, man weiß ja nie.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Vollkommen egal, in der Frist ist in der Frist.

Kommentar von berdDbrot ,

Hat meine Mutter auch gedacht, dann war sie schwanger

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann hat deine Mutter einen Fehler gemacht. TroPi-Kinder sind immer Einnahmefehler. Die Angaben in der Packungsbeilage sind rechtlich bindend für den Hersteller und der wird Einen Teufel tun und da einfach irgendwas reinschreiben. Keiner hat Lust, verklagt zu werden.

Kommentar von berdDbrot ,

Und genau das ist mein Problem, ich habe Angst einen Fehler gemacht zu haben. Habe ich sowiso aber das ist ne andere Geschichte.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wie gesagt, Aufklärung hilft immens. Die Pille ist wirklich nicht schwer zu verstehen, da reichen 30 Minuten, um sich einzulesen. Nach deiner Beschreibung hast du kennen Fehler gemacht, allerdings ist das halt immer so eine Sache, wenn jemand nicht wirklich weiß, wie die Pille funktioniert und damit eventuell einen Fehler nicht erkennt.

Kommentar von berdDbrot ,

Ich habe mich vom Frauenarzt beraten lassen habe mir den Beipackzettel 2 mal durchlesen habe mich im Internet schlau gemacht.  dennoch habe ich trotzdem Angst. Ist halt neu für mich.

Antwort
von MaraMiez, 81

Dient die Pille denn der Verhütung oder ist sie fürs Hautbild? das steht in der Packungsbeilage.

Wenn es ersteres ist: Du hast keine fruchtbaren Tage. Zu keinem Zeitpunkt deines Zyklus, da du keinen Eisprung hast, vorausgesetzt es gab keine Einnahmefehler. Du hast auch keine Periode, sondern eine künstlich ausgelöste Hormonentzugsblutung und diese oder ihr Ausbleiben, sagt nichts darüber aus, ob man schwanger ist, oder nicht.

Kommentar von berdDbrot ,

Beides und bei einnahme fehler weiß ich nicht.  Ich vergesse sie öfters, nehmen sie aber direkt, nur sind dann die 12 stunden fast rum.

Antwort
von beangato, 55

Du hast heute die Abbruchblutung bekommen. Die sagt nichts darüber aus, ob Du schwanger bist. Und einen Eisprung hattest Du auch nicht - der wird ja bei Pilleneinnahme unterdrückt.

Das

ob die Dosis der verhütung stark genung ist bei mir.

solltest Du im Beipackzettel nachlesen können.

Kommentar von berdDbrot ,

ja wo den?  ich weiß doch nicht was für eine Dosis ich brauche. Ich habe die Pille am Mittwoch noch gerade so im Zeitraum von 12 stunden eingenommen.

Kommentar von beangato ,

Wie heisst denn die Pille?

Kommentar von berdDbrot ,

Belissima, ist ja mit einer der meist verkauften, aber bei meiner Haut hilft sie ja auch nicht zu 100 prozent, deswegen habe ich ja Angst, dass sie für mich zu schwach sein könnte.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wie bereits erwähnt hast die Dosierung mit dem Verhütungsschutz nichts zu tun.

Kommentar von beangato ,

Bellissima® ist ein hormonales Empfängnisverhütungsmittel zum Einnehmen.

https://www.diagnosia.com/de/medikament/bellissima

Also bist Du geschützt.

Kommentar von berdDbrot ,

Wenn ich sie richtig eingenommen habe ja, ich vergesse sie schon gerne mal.

Kommentar von beangato ,

Solange das im 12-Stunden-Rahmen bleibt, ist das nicht so schlimm.

Antwort
von Philinikus, 16

Uiuiui da muss jemand dringend die Packungsbeilage lesen!

Unter Pilleneinfluss hast du keine fruchtbaren Tage, schließlich wird der Eisprung ja unterdrückt.

Genauso wenig hast du eine natürliche Regelblutung. Die Blutung in der Pillenpause ist eine durch
Hormonentzug entstehende Abbruchblutung, die übrigens auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Sie hat keinen medizinischen Zweck.

Wenn du die Pille richtig genommen hast, keine Einnahmefehler hattest, du vier Stunden nach der Einnahme nicht erbrochen oder wässrigen Durchfall hattest und du keine Medikamente genommen hast, die die Wirkung der Pille beeinflussen, bist/warst du zu 99,9% geschützt. Auch in der Pillenpause.

Bitte gehe nochmal zum Frauenarzt und lasse dich zur Pille oder anderen Verhütungsmitteln beraten.

Alles Gute!

Kommentar von berdDbrot ,

Was soll ich da? Der sagt mir nichts anders was du auch gesagt hast. Und du hast mir nichts neues gesagt. Ich wollte nur nochmal die Gewissheit haben dass ich nicht schwanger sein kann.

Antwort
von Kathy1601, 15

Bist geschützt lass dich beim gyn nochmal die Pille erklären und dein Freund muss lernen wie das mit dem Kondom aufziehen geht

Kommentar von berdDbrot ,

Er war ja nicht mein Freun

Kommentar von Kathy1601 ,

👭??????

Kommentar von berdDbrot ,

Ich habe keinen Freund. Hatte noch nie einen und werde auch nie einen haben.

Antwort
von TorDerSchatten, 70

Eine Schwangerschaft ist zu 99,999% ausgeschlossen.

Daß du so Panik hast, zeigt, daß du für Geschlechtsverkehr noch nicht reif bist und du solltest dich erstens mit den Vorgängen in deinem Körper auskennen, die zu einer Schwangerschaft führen, und mit der korrekten Einnahme der Pille, und über die Wirkungsweise dieses Präparates Bescheid wissen.

Information nimmt Angst


Kommentar von Lord2k14 ,

So ist es!

Kommentar von berdDbrot ,

Ich weiß über die einnahme bescheid, aber  meine Freundin musste die Pille auch wechseln da die  Dosis der alten zu schwach gewesen ist um sie richtig für eine empfängnis zu verhüten.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Egal bei welcher Dosis, man ist bei richtiger Einnahme immer geschützt! Eine ungeeignete Dosis äußert sich in häufigen Zwischenblutungen, nicht einer Schwangerschaft.

Kommentar von berdDbrot ,

Das ist es ja bei mir. ich habe mal zwischen blutungen und mal habe ich keine.

Kommentar von blumenkanne ,

da hat ja jemand so überhaupt keine ahnung. schreib nicht über dinge von denen du nix weißt und troll woanders weiter.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann kann es sein, dass du das Präparat nicht verträgst, was sich aber nicht auf den Verhütungsschutz auswirkt.

Antwort
von silberwind58, 73

Wenn Du Deine Periode bekommen hast,ist alles im grünen Bereich!!!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es gibt keine Periode unter Pilleneinfluss.

Kommentar von silberwind58 ,

Sie hat heute IHre Periode bekommen !

Kommentar von silberwind58 ,

Schreib hier nicht klug rum,gib eine kluge Antwort !!!!

Kommentar von berdDbrot ,

ob man jetzt abbruchblutung oder Periode schreibt ist letzten endes doch egal. Wir wissen was gemeint ist.

Kommentar von silberwind58 ,

Geh schlafen !

Kommentar von schokocrossie91 ,

Hab ich, es ist keine Periode. Diese spült ein unbefruchtetes Ei raus, das gibt es bei Pilleneinnahme logischerweise nicht. Die Abbruchblutung ist künstlich ausgelöst und hat keine Aufgabe und keine Aussagekraft.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Nein, ist es nicht und ich habe genau erklärt, wieso. Die Periode hat eine Aufgabe und eine Aussagekraft, die Abbruchblutung nicht.

Kommentar von berdDbrot ,

Dann mache dir ersten die Mühe, wenn du über solche Themen sprichst immer Abbbruchblutung zu sagen.

und 2 erkläre mal den Männern bzw den Frauen die die Pille nicht nehmen, was das ist  wenn du Abbruchblutung statt Periode sagst. bei periode weiß jeder sofort was gemeint ist.

Kommentar von silberwind58 ,

Die Fragestellerin schreibt aber nix von einer Abbruchblutung ! Warum interpretierst Du mehr hinein als vorhanden ist ??? Es geht um die Periode und die Frage ,ob Sie eventuell schwanger sein könnte !!! Viel geschreibsel,wenig Sinn !!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ja, ich mache mir die Mühe, immer Abbruchblutung zu sagen und zu schreiben. Ich sage auch nicht links, wenn ich rechts meine. Silberwind, die FS hat aber keine Periode, wie bereits mehrfach erklärt. Weder du noch sie scheinen viel Ahnung von der Pille zu besitzen. Da gibt es auch nichts zu interpretieren, bei Einnahme der Pille gibt es nur künstliche Blutungen.

Kommentar von berdDbrot ,

Wie ich habe keine Ahnung? Ich weiß dass es eine künstliche blutung ist, das sieht  man ja auch, das es nur ne schmierblutung und keine richtige blutung ist, so ist es jedenfalls bei mir.

Kommentar von silberwind58 ,

Aber keine Abbruchblutung !schokocrossie91 will uns gerade aufklären ! 

Kommentar von schokocrossie91 ,

BernDbrot, ich habe dankt gemeint, dass du denkst, fruchtbare Tage zu haben. Silberwind weigert sich ja mit Händen und Füßen, etwas dazuzulernen und zu begreifen, dass man keine Periode unter Pilleneinfluss hat.

Kommentar von berdDbrot ,

Wenn man die pille vergisst es zum eisprung kommt dann muss man die Fruchtbarentage habe. Ohne Fruchtbarkeit  kann man nicht schwanger werden.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Und ja, ich versuche Aufklärungsarbeit zu leisten. Niemand muss in der heutigen Zeit in diesem Land unaufgeklärt sein und Falschinformationen über die Pille, die immer und immer wieder wiederholt und verbreitet werden, müssen auch nicht sein.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es kann, musd aber nicht zu einem Eisprung kommen, berechnen lässt sich der nicht. Möglich ist auch nur einer neu einem unkorrigerten Fehler oder einem Fehler in Woche eins.

Kommentar von blumenkanne ,

möglich ist auch, die pille wirkt nicht zu hundert prozent und es wird kein eisprung unterdrückt und man wird doch schwanger. ohne das der einnehmende irgendeinen fehler macht.

Antwort
von Lord2k14, 50

Oh man. Wenn man so schlecht aufgeklärt ist wie du, sollte man grundsätzlich keinen Sex haben.

Kommentar von berdDbrot ,

Was hat meine Angst mit schlchter aufklärung zu tun?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wer aufgeklärt und sicher mit seinem Verhütungsmittel ist, hat keine Angst. Ich verhüte seit Jahren nur mit der Pille und schiebe nicht nach jedem Sex Panik, weil ich weiß, wie sie funktioniert.

Kommentar von berdDbrot ,

Ja aber bei mir war es das erste mal.  da macht man sich dannach schon etwas gedanken, okay.

Antwort
von AyleenPhoebe, 48

Wenn du deine Periode bekommen hast bist du nicht schwanger. Wenn du aber Angst hast das du es doch bist dann mach einen schwangerschaftstest das wird dir Klarheit geben 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es gibt keine Periode unter Pilleneinfluss.

Kommentar von berdDbrot ,

Doch die gibt es. Die Abbruchblutung ist die künstlich herbeigeführte  Periode.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Nein und das habe ich bereits erklärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community