Frage von FuerstVerres, 53

Ich kann die Gmnastiktherapie nicht mehr zahlen, was kann ich machen?

Der Arzt verschreibt mir Einzelheilgmynastik zehnmal . Ich wusste nicht, dass es jeweils 56 € kostet, also 560 € insgesamt. Der Arzt sagte, dass es wichtig ist und so und einmal amchte ich es auch und es jhalf schon gut. Aber das mit dem Geld wusste ich nicht, die Krankenkasse bezahlt nur einen kleinen Teil oder viellecith auch Garnichts und ich muss es aus eigener tasche bezahlen, da es erst am ende die Rechnung gibt.

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als abzubrechen?? wisst ihr noch eine lösung.

soviel zum Thema, Gesundheit kann man nicht kaufen...

Antwort
von InsuranceDaniel, 3

Als gesetzlich Versicherter (so meine Annahme) sind die Leistungen der gesetzlichen Kasse durchaus beschränkt. Dein Arzt sollte also zumindest ansprechen, welche Leistungen durch diese gedeckt sind und welche nicht. Im Normalfall wissen Ärzte schließlich auch (um es einmal sehr salopp auszudrücken), womit und was sie  an ihren Patienten verdienen können / abrechnen dürfen.

Du stehst jetzt natürlich vor dem klassischen Problem: der Schaden ist bereits eingetreten, nachträglich versichern wohl nicht mehr möglich.

Im aktuellen Fall bleibt Dir sicherlich nichts anderes übrig, als Dir eine Beratung bei deinem örtlichen Versicherungs-Vermittler / Berater zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse angedeihen zu lassen und ggf. eine Zusatzversicherung abzuschließen, die derartige Leistungen abdeckt, solltest du solche gerne in der Zukunft in Anspruch nehmen wollen.

Wie der Vorredner richtig bemerkt hat, lohnt sich hier ebenfalls eine Beratung bei deiner Gesetzlichen Krankenversicherung sowie natürlich ein Vergleich der Leistungen bei anderen gesetzlichen Versicherern. Unter Umständen findet sich eine, die Physiotherapie zum Teil mit absichert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community