Frage von rEaLiTy2, 37

Ich kann den Fuß nicht beugen + Schmerzen, was kann das sein?

Hallo, ich habe vor 5 Tagen ziemlich lange an meinen Hausaufgaben und daher auch - mit der Zeit - etwas seltsam dagesessen. (Ich weiß leider nicht mehr wie genau) Jedenfalls kann ich seitdem meinen Fuß nicht mehr in Richtung Schienbein beugen, also nur noch so weit dass ich stehen kann. Der Fuß fühlt sich steif an. Das Strecken ist ebenso etwas eingeschränkt und das Sprunggelenk ist ein bisschen angeschwollen. Schmerzen habe ich während des Gehens zwischen dem Schienbein und dem Fuß (eine Art Ziehen und Brennen), wenn ich versuche den Fuß zu beugen außen am Sprunggelenk (die ziehen sich dann außen und an der Wade entlang bis hoch zum Knie) und auch bei Ruhe außen und vorne am Sprunggelenk. Im Moment kribbelt der Fuß sogar etwas. Ich weiß nicht ob das wichtig oder erst seitdem ist, denn kurz nach den Hausaufgaben habe ich auf meinen Knien gestanden und die Kniescheibe hat sich kurz verschoben aber nichts schlimmes. Ich weiß dieses Forum ersetzt nicht den Rat eines Arztes, dennoch hätte ich gerne ein paar Meinungen dazu ob sich ein Gang zum Arzt denn lohnen würde.? Vielleicht hat einer von ihnen ja auch schon Erfahrung mit so etwas gemacht und weiß was das sein könnte.? Ich wäre über jede Antwort sehr dankbar. LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße, 18

Hallo!

ob sich ein Gang zum Arzt denn lohnen würde.? 

Nach 5 Tagen sollte das unbedingt sein. Und aus der Ferne geht da echt nichts. 

Der Mensch hat den komplexesten Fuß in der Natur. Unser Fußgewölbe wird von allen Seiten von einem äußeren dehnbaren Netz aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 12 gummiartigen Sehnen und 18 Muskeln unterstützt. Hast Du Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) oder Voltaren so kann das vorübergehend helfen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von rEaLiTy2 ,

Ja Voltaren und Diclo Ratiopharm und sowas alles, überdehne mich oft und sowas. Gekühlt hab ich auch schon.

Dankeschön (:

Antwort
von TheSouthFace, 15

Da das schon 5 Tage her ist würde ich dir dringenst raten zum Arzt zu gehen. Fuß ist heikel!

Kommentar von rEaLiTy2 ,

Danke für die Antwort (:

Antwort
von Chocominza, 15

geschwollene Fuesse ,Beine koennen durchaus von langem Sitzen und Hitze kommen...lege die Fuesse hoch, ordentlich Brennesseltee trinken kann helfen(Entwaesserungstees).evtl.kann dir jemand eine leichte Fussmassage verabreichen...Sollte das ganze in paar Tagen immer noch bestehen, definitiv zum Arzt.

Kommentar von rEaLiTy2 ,

Nunja, ich habe das ja bereits seit 5 Tagen. Und die Schmerzen und alles sollen nach 5 Tagen noch von sitzen kommen ?

Danke für die Antwort (:

Kommentar von Chocominza ,

Wenn sich Wasser gesammelt hat im Fussgelenk, kann es durchaus laenger dauern.Deswegen Entwaesserungstees ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community