Ich kann den Freund meiner Mutter nicht leiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Find dich damit ab oder zieh aus ist immer leicht gesagt. Ich kann deine Situation gut nachvollziehen, ich mag den Freund meiner Mutter auch nicht besonders und denke manchmal auch nur, dass ich so schnell wie möglich ausziehen wenn ich mitm Abi durch bin aber dann muss man eine Ausbildung machen weil ob das Geld von Nebenjob reicht ist fraglich und naja dann gibt es Zeiten, wo es wieder aushaltbar ist und ich mich mit ihm arrangiere. Habe aber auch oft das Gefühl, dass meine Mutter blind vor liebe ist und so vieles selbst macht, was sie früher bei meinem Vater kritisiert hat, als er eine neue Freundin hatte und wenn irgendwo im Haus was rumliegt kaputt ist oder so ist nie er schuld sondern immer ich oder meine Schwester. Meine Mutter lässt sich auch in manchen Dingen auch Erziehungssachen voll von ihm beeinflussen. Obwohl er eine eigene Wohnung hat ist er eigentlich nur bei uns. Viele können es einfach nicht verstehen weil sie es selbst nicbt kennen, aber seine eigenen Eltern liebt man fast immer irgendwie und dass man dann für sie irgendeinen fremden akzeptieren muss den man nicht ausstehen kann oder mit dem man nicht klar kommt ist nicht so richtig fair. Naja es sind ja unsere Mütter und wir wollen ja dass sie glücklich sind und darauf haben sie ja such ein recht von daher sollten wir das akzeptieren aber Kritik darf man auch ruhig anbringen und muss sich nicht alles gefallen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostsee1982
03.02.2016, 10:06

Find dich damit ab oder zieh aus ist immer leicht gesagt.

Es ist leicht gesagt und schwer umgesetzt aber in wie fern ändert nun deine Antwort etwas an der Situation des Fragestellers?

0
Kommentar von NattyHella
03.02.2016, 14:04

Insofern, dass einem nur übrig bleibt, mit der Mutter oder ihrem freund zu reden, Kritik abzubringen, sich nicht alles gefallen zu passen. Und dass sie sich vlt mal verstanden fühlt.

0

Du muss dich damit abfinden, er macht deine Mutter anscheinend glücklich u beide genießen die Zweisamkeit u das Leben. Ich würde mich zurückziehen an deiner Stelle. Ihn einfach vermeiden mehr kannst du nicht machen, deine Mutter ist erwachsen u ist ihr recht ihr Freuind bei sich zu hause zu haben. Find dich damit ab u versuch ihn aus dem weg zu gehen u ihn zu ignorieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?