Frage von Dagmara95, 47

Ich kann das einfach nicht vergessen?

bevor ich das hier schreibe, bitte ich euch das ganz durchzulesen :) danke

Also alles fängt damit an, dass ich meinen ehemaligen besten Freund in der Schule kennengelernt habe. Nach einiger Zeit aber, hab ich mehr für ihn empfunden aber wollte es ihm nicht sagen. Bzw. ich wusste zu 100% das er nichts von mir wollte und habe es somit für mich behalten. Ca. 5 Monate später, sind die Gefühle verschwunden und auch nicht mehr wieder gekommen. Wir haben uns prächtig verstanden hatten Insider und Spaß ohne Ende aber nach einiger Zeit kam er mir irgendwie anders vor... ich meine damit dass er anders mit mir spricht mehr 'Körperkontakt' aufgebaut hat usw. Ca 2 Monate nach unserem Schulabschluss hat er mir dann gesagt das er auf mich steht und er sich mit mir treffen möchte und das bereden will. Er hat mir gesagt das er Gefühle für mich entwickelt hat und das schon seit längerem. Ich hab ihm gesagt das ich schon mal etwas von ihm wollte jedoch ist diese Zeit aber vorbei. Er hat mir aber so leid getan in diesem Moment (naja was heist leid getan.. ich wollte ihn einfach nur nicht verletzen und verlieren) und wollte dem ganzen eine Chance geben. Wir haben und nur ganz kurz geküsst und das wars auch. Am nächsten Tag aber hatte ich solche Schuldgefühle und konnte ihm nicht einmal normal zurück schreiben. Ich war einfach so enttäuscht von mir selber das ich einfach einer Beziehung zugestimmt hatte die ich eigentlich gar nicht wollte. Er war aber so glücklich wie ich ihn noch nie zuvor erlebt hatte. Naja nach ca 2 Tagen hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten und musste ihm schreiben das ich es für das falsche halte. Ich habe es ihm also nicht einmal persönlich gesagt. Was ich persönlich auch als die schlimmste Möglichkeit empfinde, aber ich konnte ihm es anders einfach nicht sagen. Wir haben also seit dem den Kontakt abgebrochen, haben uns weder gesehen noch gesprochen. ABER Ich muss einfach immer noch jeden Tag daran zurück denken. An IHN an die GESCHICHTE an ALLES. Ich weis einfach nicht wie ich darüber 'hinweg' kommen kann. Ich meine ich wollte nichts von ihm. Ist es vielleicht einfach nur der Verlust eines Freundes ? Ich meine wir wahren einfach seelenverwandt. Wie kann ich über soetwas überhaupt hinweg kommen ?

Danke im Voraus an alle antworten

Antwort
von DinoMath, 24

abwarten und Tee trinken^^

klingt blöd, aber was soll man sonst machen?
Er hat dir halt freundschaftlich was bedeutet, er ist dir wichtig, du möchtest dass er glücklich ist, aber willst keine Beziehung mehr. Dennoch ist doch normal, dass du ihn nicht verlieren oder enttäuschen willst (was du mit dem Kuss nun noch mehr gemacht hast, als wenn du gleich gesagt hättest, dass du ncihts mehr fühlst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community