Frage von motter, 73

Ich kann Beleidigung nicht vergessen. Meine Würde und mein Stolz sind beleidigt wurden und ich kann es einfach nicht fassen und verarbeiten sehe ich das zu eng?

Ich kann es einfach nicht begreifen in meiner Ausbildung war ich nie krank, habe immer mehr als 40 Std gearbeitet, aber leider habe ich nichts gelernt! Als ich letzten Ausbildungsjahr war hat mich ein Geselle gefragt ob ich Ihnen helfen kann? Und dann sagt ein anderer älterer Geselle der eigentlich immer schlecht drauf ist den brauchst du nicht zu fragen der ist eh zu blöd dazu! Und schrie das durch den ganzen Laden, ich habe ihn nie etwas getan und es gab auch keinen Grund, kann es nicht begreifen warum jemand so etwas tut und habe immer wenn ich daran denken muss starke Depressionen weil ich jetzt denke ich habe eine Opfer Ausstrahlung oder bin wirklich blöd? Kein Mensch tut meiner Meinung nach sonst so etwas.

Sehe ich das zu eng oder kann man darüber lachen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von cloudwater, 17

Hallo.

Das siehst du zu eng. Das merkst du schon daran, dass es dir nicht gut tut, wenn du nur daran denkst.

Du weißt wer du bist und was du bist. Du scheinst fleissig und zuverlässig. Es kann also gar nicht stimmen, was der andere Geselle gerufen hat.

Es muß etwas anderes sein. Vielleicht wollte er sich auf Deine Kosten amüsieren, schließlich hat er dich vor den anderen lächerlich gemacht. Das ist dann schon dreist und ich würde versuchen ihm klar zu machen, dass du das nicht möchtest.

Bei Kommunikation ist es wichtig nicht die Worte auf die Goldwaage zu legen, sondern versuchen zu hören, was der andere eigentlich sagen möchte.

In Deinem Fall ist es nicht einfach und ich kann dir nur empfehlen nachzufragen. Du wirst dann ein Antwort bekommen, versuche darauf zu achten, dass der "andere Geselle" alleine ist.

Sollte er dich verarschen, hast du einen dummen Feigling vor dir. Das wäre dann ein anderes Thema.

Alles Gute, Gruß


Kommentar von motter ,

Ok, ich muss dazu sagen das ich zu ihn gegangen bin als er alleine im Frühstücksraum saß. (Sorry aber ich weiß das man wahrscheinlich mit Ihn so sprechen muss ich war immer ruhig und nett, wahrscheinlich zu nett, das er mich nicht für voll genommen hat.) Und habe Ihn gesagt sagt er das noch einmal haue ich Ihnen eine in die Fresse! Seit den ist Ruhe und wir sprechen nicht mehr miteinander. Aber trotzdem beschäftigt es mich noch sehr.

Kommentar von cloudwater ,

Tja - in der Kindheit kann man immer schön nach Ursachen für Verhalten suchen.

Erfahrungsgemäß ist man so wie man ist...

Vielleicht hältst du dich für unfehlbar, für perfekt, für jemanden dem sowas nicht passieren darf...

Es ist leider so, dass wir alle mal angepöbelt werden. Dumm behandelt und angesprochen werden.

Es kann helfen Mitgefühl für den "fiesen, genervten, ätzenden" Menschen zu entwickeln. Wer so darauf angewiesen ist, andere zu demütigen, um sich selbst mal gut zu fühlen ist ein armes Geschöpf.

Sei doch belustigt und froh, dass du es geschafft hast für Ruhe im Karton zu sorgen. Und wer weiß wie er sich jetzt fühlt.

Gruß.

Kommentar von motter ,

Vielen Dank für Deine Antwort, hat mir geholfen

Antwort
von Maimaier, 13

"ein anderer älterer Geselle der eigentlich immer schlecht drauf ist"

Das ist der springende Punkt. Eine Beleidigung sagt meist viel über den aus, von dem die Beleidigung ursprünglich stammt, weniger über das Opfer.

Antwort
von grisu2101, 31

Laufen lassen, und glaube mir: Solche Leute bekommen irgendwann die gerechte Strafe, ist wirklich so. Solche Menschen braucht niemand....

Kommentar von motter ,

Was meinst du mit laufen lassen? also darüber lächeln und positiv sehen? Ist nicht einfach

Kommentar von grisu2101 ,

Genau, drüber lächeln, oder glaubst Du, der Heini ist mit seinem Dasein zufrieden, wenn er immer schlecht drauf ist ?
Du hast ihm doch eines voraus: Du bist nicht immer schlecht drauf. Das Opfer ist er, nicht Du. Beim nächsten mal stellst Du ihn zur Rede, oder lässt einen Spruch wie: Wer im Glashaus sitzt, der soll nicht mit Steine schmeissen.....

Kommentar von motter ,

Das Problem ist das er der einzige ist der Ahnung hat , und ich nur über ihn was lernen kann das hat sich jetzt wohl erledigt, wo ich weiß wie er über mich denkt. Aber Dir vielen Dank.

Kommentar von grisu2101 ,

Er ist nicht der Einzige, der Ahnung hat !!! Vergiss den Blender, er tut nur so !! Selbst wenn er viel Fachwissen hat, so ist er menschlich eine Pfeife. Sein Verhalten ist einfach nur plump und dumm.

Kommentar von motter ,

Ok danke also würdest du in meiner Stelle darüber stehen, und eher ihn bemitleiden ?
Und es locker sehen. Vielen Dank ich zerbreche mir schon Monate den Kopf darüber weil es glaube ich nicht viele gibt denen so etwas passiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten