Ich Jogge jeden Tag und meine Mutter meint Jogge nicht so viel sonst kriegst du einen Herzinfrakt. Stimmt dass?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gönn dir Pausen. Versuche weniger oft zu laufen bei gleicher Anzahl an km. Anstelle 7 mal 15 km (sprich etwas mehr als 100km die woche) versuch doch 4mal Joggen zu gehen und dann jeweils 25km zu machen. Pausen sind wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicht7
07.05.2016, 00:09

Ich jogge die 15km in einer Stunde
Und 10 min. Dann mache ich ja fast 23 Stunden Pause.

0

Vom Joggen bekommt man keinen Herzinfarkt. Der Herzinfarkt ist aber eine Krankheit, die bei körperlicher Belastung zum Ausbruch kommt. Wenn du also tatsächlich beim Joggen einen Herzinfarkt erleiden solltest, würdest du ihn ohne Joggen auch bekommen (bei einer anderen Tätigkeit).

Viel wahrscheinlicher ist es, dass du vom Joggen irgend welche Gelenkprobleme bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was du machst kann einen Herzinfarkt verursachen. Am liebsten bleibst du den ganzen Tag im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
06.05.2016, 23:59

Das ergäbe ein Blutpfropfen, der zum Herz oder Hirn wandern kann und es auch auslöst. Also nicht zu wenig Bewegung und nicht zu viel.

0

Jeder ist unterschiedlich, jeden Tag eine Stunde zu joggen ist gesund, jedoch höre auf dein Körper und checke dich erstmal ab, alle Angaben ohne Gewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung