Frage von Gemm2000, 34

Ich höre täglich in meiner Wohnung stimmen, Seufzer schweres atmen kann mir jemand sagen was ich tun kann ?

Ich höre schon lange Zeit mal mehr und mal weniger solche Geräusche sie äußern sich in tiefen dunklen atmen oder Seufzer oft höre ich auch das jemand an meinem Geschirr in der Küche ist und manchmal spricht etwas zu mir in kurzen Wörtern wie "still" oder "hol es" Ich bin klar im Kopf Leute ich bin auch nicht an einer Schizophrenie erkrankt ich bin OP Schwester und stehe mit beiden Beinen im Leben.... Doch beunruhigt mich das ... Ich bin auch nicht alleine, mein Partner hört diese Stimmen hier auch öfter Ma ... Manchmal fallen meine Kleider von meiner Garderobe und ich würde nachts schon wach weil mir jemand ganz nahe an meinem Ohr stand und mir etwas hinein flüsterte was ich aber nicht mehr zusammen bekomme ... Manchmal atmet mir auch etwas sei. Atmen in mein Ohr ..... Was soll ich tun ... Ich beobachte das jetzt schon vereinzelt bestimmt ein Jahr aber es kommt immer in Abständen !

Antwort
von Nayes2020, 27

Man muss nicht geisteskrank sein um sich dinge einzubilden.

Wobei in meiner Kultur das selbstverständlich ist an Geister zu glauben. aber andere Story

ein hellhöriges Haus, unglückliche Windzüge, die nicht direkt spürbar sind.

Rohre die in Wänden vibrieren und auf den Schränken (und deren Inhalt) übergehen.

Auch bei Neubau, teils beu Neubau sogar schlimmer als Altbau^^

Du wirst echt erstaunt sein wie viel Physik da mitspielt und was für Wege diese gehen^^

Kommentar von Gemm2000 ,

Darüber habe ich auch schon nachgedacht ! Ich bin auch niemand der an Geister glaubt also möchte dir da nicht zu nahe treten wegen deiner Kultur ... Aber ich denke da eig nicht drüber nach ... Was mich nur verunsichert das mein Partner genau die gleichen Sachen hört und davon erschrickt, es ist wirklich als würden wir mit jemanden reden ... Es ist sogar oft klar und deutlich ... 

Und dies geht schon ein Jahr so und wir sind in diesem Jahr schon 2 Mal umgezogen und Tzd sind es die gleichen Geräusche ! 

Naja vielleicht konzentriere ich mich da auch zu viel drauf im Moment .! 

Wie gesagt es sind wirklich Momente wo ich mir denke " wie kann das so sein " und eben die Momente die einem wirklich Angst machen ! Tzd Danke für dein Kommentar 

Kommentar von Nayes2020 ,

ach das Phänomen ist mit euch umgezogen?

dann liegt es ja nicht am Haus.

Wie schauts mit Urlaub aus? ihr seid erstmal weg und lasst "die geister" hinter euch. und wenn ihr wiederkommt ist es ein sauberer Neustart.

ich vermute nähmlich das durch anfängliche physikalische Phanömene deine Sinne besonders geschärft sind und du schon unterbewusst sehr drauf achtest. dein Mann ebenso

Antwort
von najadann, 10

Geh der Sache auf den Grund, hört dein Partner das gleiche oder weicht seine Wahrnehmung von deiner ab. 

Bei Stress, Überarbeitung, hypnagogische Halluzinationen während der Einschlafphase, usw, können gewöhnliche Geräusche falsch interpretiert werden,.. 

oder deine Wahrnehmung ist überstrapaziert. Vielleicht hörst du Geräusche aus der Nachbarschaft, von der Strasse oder dein Partner macht sich ein Spaß. Ist eure Beziehung gut oder gibt es da auch Stress? 

Eventuell gibt es erste Tendenzen auf eine Psychose /Schizophrenie. 

Antwort
von Andrastor, 22

Zufälle, akkustische Illusionen, Paranoia, Hausbesucher und Erdbeben. Nichts besonderes und nichts weswegen man sich Sorgen machen müsste.

Antwort
von paranomaly, 7

Du könntest mal nachts eine Kamera aufstellen, vielleicht sieht man dort etwas.

Antwort
von Cruda, 13

Zahlt der Geist wenigstens miete?

Kommentar von Gemm2000 ,

Ja war mir klar .! Lustig 👏🏻 

ich weiß was du denkst hab auch immer vo n so Leuten gedacht die haben eine Meise .. Nur blöd wenn man echt nimma weiß was das ist ! 

Ich zieh mich zurück ... Dumme Kommentare kann ich mir auch so ausdenken 

Kommentar von Cruda ,

Ich würde halt auziehen wenn es dich stört? Was gibt es sonst für eine Möglichkeit? Vllt noch einen Exorzismus ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten