Frage von Aylincx, 614

Ich höre manchmal meinen Namen rufen?

Es ist eine neutrale Stimme die manchmal meinen Namen ruft. Meistens wenn ich in meinem Zimmer bin. Es ist eher selten aber schon bemerkbar. Meistens ruf ich dann ,,Ja?" und gehe dann nach unten und frage wer gerufen hat. Letsendlich hat niemand gerufen. Muss ich mir Sorgen machen? (Ist schon ein paar Jahre so)

Antwort
von Andrastor, 437

Akkustische Illusion, nichts weiter.

Wenn dei Gehirn Geräusche empfängt die es nicht eindeutig interpretieren kann, versucht es einfach etwas Bekanntes hineinzuinterpretieren und das ist in 99% der Fälle der eigene Name, weil wir drauf konditioniert sind darauf zu hören.

Wenn du allerdings das Gefühl hast, dass die Stimme nicht von außen, sondern von deinem Kopf kommt, solltest du dich mal psychologisch und medizinisch durchchecken lassen.

Kommentar von Aylincx ,

Es hört sich an als würde jemand meinen namen von weiter weg rufen. Aber es ist mein Name nicht irgentein Geräusch. Das sind deutliche Buchstaben

Kommentar von Andrastor ,

Wenn das Gehirn in ein Geräusch den Namen interpretiert hat, bekommst du den Eindruck es wäre tatsächlich dein Name gewesen, bis du das Geräusch erkennst.

Lass dich vorsichtshalber trotzdem durchchecken.

Antwort
von Mytrylive, 356

Es könnte sein, das du unter einer Halluzination leidest.
Vielleicht versuchst du, die situation einfach mal zu beobachten, aber steigere dich nicht zu fest rein sonst kommt alles nur noch mehr. Solange es nur bei dem Zimmer bleibt, und du dich dadurch nicht gestört fühlst und es auch nicht deinen Altag stört, ist es noch okay.
Sollte es jedoch mehr werden würde ich dringend zum Arzt gehen der dich zu einer Psychologin oder zu einem Untersuch verschreiben kann. Aber ich würde es auch jetzt schon, allgemein machen, einfach zur Sicherheit.

Ich hatte sowas selbst, aber mittlerweile sind sie Weg. Hab mich lange gefragt warum, aber dann kam mir in den Sinn, das diese Medikamente sie ich seit über einem Jahr nehme, wegen andere Gründe, auf für Halluzinationen sind. Ich bin da jetzt ziemlich froh drüber, weil ich halt auch Gestalte gesehen habe. Und das machte dann schon ziemlich angst. ^^

Am Besten du klärst es ab, und dann sagt dir der Arzt oder der Psychologe schon, was man dagegen unternehmen kann, oder ob es nicht so schlimm ist, solange es nur bei ab und zu, dem namen rufen bleibt. :)

Kommentar von Aylincx ,

Noch stört es ja den Alltag nicht wirklich

Kommentar von Mytrylive ,

Ja gut dann sprech es an sobald es dich stört oder dir unruhe verschafft.

Antwort
von vonGizycki, 297

Grüß Dich Aylincx!

Man nennt sowas eine akkustische Halluzination. Falls Du darunter leidest oder es noch mehr wird oder Deine Arbeitsfähigkeit nicht richtig gewährleistet ist, dann musst Du etwas unternehmen.

Trotzdem: Um das abzuklären, solltest Du Dich einer psychiatrischen bzw. neurologischen Untersuchung stellen, um vorzubeugen, das es möglicherweise mehr werden könnte bzw. einfach auch nur, um zu wissen, was das ist. Manchmal steckt nämlich auch eine Gehirnstoffwechselstörung dahinter.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Kommentar von Aylincx ,

Aber es ist seit dem es vor ka wievielen jahren ( schätze 3-4) nicht mehr geworden

Kommentar von vonGizycki ,

Dann sei froh. Der eine Link über die Stimmen vom Spiegel 

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-128101568.html

weist dann wohl die richtige Richtung. Es erklärt einiges, aber es ist eben nur ein Artikel, keine medizinische Abklärung. Und solange das für Dich kein Problem ist, ist das wohl OK.

Antwort
von Suboptimierer, 229

Das muss zwar sehr nervend sein, aber Sorgen würde ich mir nicht machen. Du kannst damit problemlos alt werden und andere störst du auch nicht besonders im Alltagsgeschäft damit.

Kommentar von Aylincx ,

Ja

Antwort
von Schattenkatze, 173

Ganz locker bleiben. Es kommt öfters vor das Menschen Stimmen hören als du denkst und wird sich noch häufen. Du bist nicht krank und gestört und Medikamente solltest du deswegen auch nicht nehmen. ;) Es gibt nun zwei Wege: 1. Stimmen hören Menschen dessen Frontallappen nicht starkt aktiviert und trainiert sind. Durch ELF-Wellen und Niederfrequenzen (+ Elektrosmog etc) "hören" Menschen Stimmen und driften ganz oft und schnell von der Realität in Traumwelten ab. Trainieren lässt sich der Frontallappen mit konsequenten "im Hier und Jetzt bleiben". Verbiete es dir in Fantasiewelten abzudriften in denen du eventuelle Gespräche führst die vielleicht mal stattfinden könnten mit Personen denen du vielleicht mal begegnen könntest in Situationen in die du vielleicht mal geraten könntest. Du weißt worauf ich hinaus will? Bleibe mit deinem Verstand da wo du selbst auch gerade bist. Du kannst dich auf die Zukunft nicht vorbereiten wenn du nur an die Zukunft denkst. Wenn du in deinen Zimmer bist schaue dir alles genau und bewusst(!) an. Dasselbe machst du überall und immer. Sei aktiv und bewusst mit deinem Verstand da.Das hat noch einen tollen Nebeneffekt -> Du wirst spürbar glücklicher und innerlich ruhiger.Gedanken schaffen Realität.   http://www.eterna.sl/wie\_man\_sich\_schutzt.html2. Weg: Luther-Bibel Samuel 1, 3-10http://www.bibel-online.net/buch/luther\_1912/1\_samuel/3/  ; Deine Situation ist nicht unbekannt. Den eigenen Namen rufen hören ist eine Sache. Den Satz "Rede, dein Knecht hört" zu sagen ist auch nicht schwer. Aber die Antwort darauf leicht und unverschlüsselt wahrzunehmen (bei dem ganzen Ultraschallwellen die uns kirre machen) ist nicht mehr so leicht.Außerdem musst du ein paar mal mehr prüfen wer da mit dir spricht.  http://www.bibel-online.net/buch/luther\_1912/1\_samuel/3/ ; Sind es Anworten und Sätze die dir missfallen (weil du selbst aus dem Herzen weißt dass das nichts gutes ist) sage ein paar mal das Vater-Unser auf.Nochmals, bleib locker und ruhig und lasse dich nicht einschüchtern. Wenn es Dämonen sind die dich nieder machen wollen dann fange an zu glauben, bete und bitte um Schutz und Kraft.Und sprich alles laut aus was die dir sagen. Das nimmt denen die Kraft.  http://www.jappy.de/com/194423/forum/100144/854894 ; Alles gute und liebe Grüße

Antwort
von Gronkor, 157

Ob Du etwas unternehmen solltest, hängt davon ab, wie sehr Du darunter leidest.

Wenn Du nur selten Deinen Namen hörst, Du damit umgehen kannst und es Dich nicht weiter belastet, ist alles in Ordnung.

Wenn die Fehlwahrnehmungen häufiger werden und Dich in Deinem Alltag behindern, solltest Du vielleicht mal zu einer Ärztin / einem Arzt gehen.

Wie heißt es so schön: "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer".

Kommentar von Aylincx ,

Trotzdem liest du gerade alle meine Fragen durch und ich habs gesehen XD Es ist noch in maßen

Kommentar von Gronkor ,

Ich habe mir die erste Seite Deiner Fragen angesehen und einige rausgepickt, zu denen ich vielleicht etwas sagen kann.

Ist das nicht ok?

Deine Fragen stehen doch hier, um beantwortet zu werden, oder?

Antwort
von systemcrash, 142

Ich dachte ich wäre die Einzige mit solchen Macken. Solltest dir Sorgen machen...würde ich eventuell mal beim Hausarzt fallen lassen und gucken was der dir sagt wohin du da mal müsstest. Viel Glück.

Kommentar von Aylincx ,

Du warst da doch auch nicht oder? XD

Kommentar von systemcrash ,

Nö xD ist mir auch echt zu doof wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt zu rennen :D

Antwort
von FantaFanta76, 170

Wenn du keine psychischen Erkrankungen hast, dann brauchst du dir keine Sorgen machen.

Kommentar von Aylincx ,

Wie soll ich das heraus finden? XD

Kommentar von FantaFanta76 ,

Also, wenn du nur ab und zu ne Stimme hörst, wie beschrieben, dann mach dir keinen Kopf. Wenn das aber anfängt, dein Leben zu beeinflussen, du dich extrem verfolgt fühlst, anfängst davor Angst zu bekommen, es plötzlich immer mehr wird, dann solltest du mal einen Arzt aufzusuchen.

Kommentar von Aylincx ,

ok

Antwort
von toxicVulcan, 125

Solange du Nachts keine Babyschreie hörst, ist alles gut..

Kommentar von Aylincx ,

Nein nur mal ein hohes kichern... war aber vllt eine schlafparalyse ka

Kommentar von toxicVulcan ,

alles klar..

Antwort
von Chudder666, 133

So wie du schreibst ist Dein Zimmer oben. Dein Unterbewusstsein ist sensibilisiert deinen Namen zu verstehen wenn Dich jemand ruft! Es spielt Dir einen Streich, indem es immer wieder an Deinen Namen "denkt", so dass du auch nicht verpasst wenn jemand unten deinen Namen rufen sollte! Bei Dir gibt es so wie es aussieht oft einen Fehlalarm.

Könnte es sein, dass dich früher jemand gerufen hat weil irgend etwas spezielles passiert ist und du hast es nicht gehört als dein Name gerufen wurde und du es deswegen verpasst hast?

Kommentar von Aylincx ,

Wenn ich mal so drüber nachdenke eigentlich nichts dramatisches.

Antwort
von Nirakeni, 140

Nach einer Studie haben 10-15 % der Menschen schon einmal dieses Phänomen erlebt. Die Psychologen nehmen als Grundlage Schizophrenie an und drängen auf eine sofortige Behandlung. Andere führen es auf Stress zurück, andere sehen es aus esoterischer Sicht als eine "Besetzung" von einem Geist an. Mach dir erst einmal keinen Kopf und versuche es zu ignorieren. Vielleicht stehst du ja wirklich aus irgend einem Grund unter Stress und es hört auch wieder auf.

L.G.

Kommentar von Aylincx ,

In den Klammern :) Klammern können auch wichtig sein XD ,,Ist schon seit ein paar Jahren so"

Kommentar von Nirakeni ,

Nachtrag: Es gab mal einen Bericht im Spiegel darüber. Vielleicht findest du ja was.

Kommentar von Aylincx ,

ja aber nicht viel

Kommentar von Nirakeni ,

Was würde dir denn helfen?

Kommentar von Nirakeni ,

Ergänzung: Der Spiegel-Bericht ist aus 29/2014. Artikel-Überschrift: "Wer spricht denn da?"

Antwort
von gutefragemuc, 90

Hab das gleiche Problem. Aber nur ganz selten!

Kommentar von Aylincx ,

Ok :D

Antwort
von Vexertex, 96

Wenn du Geschwister hast könnte den jemand dir einen Streich gespielt man weiß ja nie

Durch auch am besten sein Zimmer

Kommentar von Aylincx ,

Nein es war nie die Stimme meines Bruders

Kommentar von Vexertex ,

Ich meine eine auf nahme eines Video rekoders oder so könnte dich sein

Kommentar von Aylincx ,

Eher nicht dafür ist sie zu realistisch und mein Bruder hätte nie im Leben die Geduld von mehreren jahren, bis er es auflöst

Antwort
von mychrissie, 79

Ich hab das oft im Schlaf, dass mich jemand ruft und ich mit einem "Ja!" aufwache.

Da aber noch niemand "Mein Gott!" gerufen hat, weiß ich zumindest, dass ich noch nicht zur Gottheit mutiert bin. :-)

Kommentar von Aylincx ,

Ja

Antwort
von 16Denis, 110

Hm es könnten mehrere Gründe geben. Vielleicht der Wind? Draußen ruft jemand? Traum?

Kommentar von Aylincx ,

Wind eher nicht es ist nicht undeutlich und unser Haus steht am Stadtrand. Außerdem kann ich Traum von Realität unterscheiden

Kommentar von turkishxbox ,

ich glaube, 16Denis meint mit 'Traum' nicht den Traum, den du von Realität unterscheiden kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community