Frage von gutefragesam01, 92

Ich höre Geräusche von denen ich weiss das sie nicht da sind?

Ich M/14 habe das erste mal vor einer Woche abend ein Geräuch wie von einer Bohrmaschine gehört. Es wurde immer lauter und verschwand dann wieder. Ich habe auch mein Bruder gefragt ob er was gehört hat aber er sagte nein. Heute abend habe ich schon wieder ein Geräuch gehört von dem ich wusste das es nicht da war. Es hat sich so angehört wie ein Auto was auf einer Stelle gas gibt. Es war genauso laut wie das erste mal. Ich gehe schon fast davon aus das es eine psychische Störung oder so etwas ist.( Hatte auch schon Kontakt mit Gras)

Habt ihr irgendwelche Ideen was es sein könnte?

Antwort
von Maggi85, 49

Die Wahrscheinlichkeit für eine psychische Störungen ist schon nicht gering. Beispielsweise eine durch übermäßigen Drogenkonsum herbeigeführte Psychose. Das muss aber nicht. Es könnte auch einfach durch Stress entstanden sein. Mach dir jetzt erst einmal keine großen Sorgen, beobachte mal einige Tage, ob es besser wird. Wenn nicht kannst du noch immer mit deinen Eltern reden und ihr könnt euch Hilfe (erst einmal beim Haus- Kinderarzt) suchen. Alles Gute

Kommentar von Leonider ,

Eine Psychose ist schon relativ selten. Ca 1% der Menschen haben eine Veranlagung dazu. Drogenkonsum erschafft auch keine Psychose aus dem Nichts! Lediglich kann eine Psychose durch Drogenkonsum bei Menschen zum Vorschein kommen, die schon eine Veranlagung dafür haben und bei denen die Psychose so oder so früher oder später ausgebrochen wäre.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Psychologie, 41

Hallo Gutefragesam1,

als erstes lasse das mit dem Gras bitte mal sein. Dann lasse Dich bitte untersuchen: Hausarzt, Hals-Nasen-Ohrenarzt.

Hörst Du die Geräusche abends, wenn Du noch auf bist oder wenn Du im Bett liegst und einschlafen möchtest?

Antwort
von monsterpflanze, 22

Also wenn du das aufs gras schiebst, kann ich dir nicht helfen. Bevor ich den letzten satz gelesene habe, wollte ich dir empfehlen, mal gras zu rauchen :D ne spaß erstmal. Kauf dir mal cbd tropfen und nimm die, ubd wenn du dann immernoch geräusche hörst, weißt du, dass dein bruder gelogen hat

Antwort
von BLACKLABORATORY, 36

Kopf hoch, das wird schon wieder. Hör Musik dann kommt das Geräusch nicht - nicht dass du bald ein Placebo davon bekommst. Ist genauso wie nach einem Horrorfilm, da denkt man bald kommt das Monster - so war das bei mir in deinem Alter.
Sollte es aber nach paar Wochen nicht aufhören konsultiere deinen Hausarzt und erzähl ihm was du genau getan hast und was du hörst.
Mach dir nicht zu große Sorgen!

LG BlackLab

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Was soll ein Placebo sein?!

Antwort
von anjasaar, 36

Lass mal Gehörcheck beim Ohrenarzt machen. Hast du es wenn du kein Graskontakt hast, achte drauf, dann weisst du was es ist


Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 23

Akoasmen nennt man das.
Warscheinlich hast du ne Psychose & durch den Konsum von Gras hat sie sich manifestiert..
Akoasmen sind noch relativ chillig, aber wenns dann anfängt mit dem Lachen & stimmenhören & so..wobei Lachen auch zu den Akoasmen(=nonverbale Akustische Halluzinationen) zählt. :)

Kommentar von Leonider ,

sehr wahrscheinlich ist das nicht gerade.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ehm doch .. Wieso denn nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community