Frage von malik69, 57

Ich höre beim schlafen öfters für ca 10 Sekunden auf zu atmen und Wache durch eine Art schock dann auf, weiß jemand woran das liegt und soll ich zum Arzt dmit?

Antwort
von michi57319, 31

Klingt nach Apnoe. Kann und sollte behandelt werden, weil damit sehr unschöne Dinge einhergehen.

Das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen steigt immens, irgendwann kommt die bleierne Tagesmüdigkeit, die zu weiteren Komplikationen führt (Auto fahren, Maschinen bedienen, etc.).

Dein Hausarzt ist der erste Ansprechpartner, eventuell gibt es eine Überweisung ins Schlaflabor. Dort wird man Ursachen und Lösungen finden.

Antwort
von PlueGalaxy, 35

Ich würde mal zum Arzt schauen...
Mir ist des aber auch schon n paar mal passiert - aber ich glaub nur 3 mal in meinem Leben oder so :D wenn des bei dir häufiger vorkommt würd ich echt dringend mal zu Arzt ;)

Antwort
von webya, 25

Beim Schlafen merkst du nicht, dass du für 10 Sekunden aufhörst zu atmen. Das können dir höchstens andere sagen.

Kommentar von malik69 ,

Hab mich beim schlafen aufgenommen :)

Kommentar von webya ,

Dann müsstest du das Mikrophon direkt vor deinen Mund gelegen haben. Also das bildest du dir nur ein.

So wie deine anderen Fragen sind, hast du ein ganz anderes Problem.

Antwort
von frankabergen, 33

Ja, dass klingt nicht gesund.

Antwort
von musso, 23

Lass abklären ob du eine Schlafapnoe hast

Antwort
von MangoPapaya98, 14

Ein Fall für den Arzt 🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten