Frage von Suizidus, 53

Ich helfe Mitschülern immer in Mathe und erhalte kein bisshen Anerkennung?

Nach 2 tag als hätte ich nichts gemacht ... fühöe micht benutzt ...ich habe mir geschworen das es ein nachspiiel haben wird. dank mir hat er eine 2 geschrieben -.- und tut so als währ das nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee passiert , dass ich ihm geholfen habe . Wie ohne streiche irgendetwas bitteres soll ich ihm sagen das ich ihm helfe und dann einfach garnichts sage gute oder schlechte idee ????

Antwort
von JanRuRhe, 22

Du hilfst gerne das ist super. Ich kann die Verbitterung verstehen, wenn die Anerkennung ausbleibt.
Demnächst einfachsten ich helfe, wenn du mich nach einer 2 in der Arbeit ins Kino einlädst oder so. Klare Ansage hilft bei Vielen. Entweder die machen es dann oder du gibst halt keine Nachilfe. Fan kommst du dir nicht mehr wie ein Depp vor. Vielleicht kannst du Nachhilfe in niedrigeren Klassen geben? Dann kriegst du Geld dafür.

Kommentar von Suizidus ,

mit den idioten geh ich nicht freiwillig ins kino xD in meiner Klasse läuft das anders.Nachhilfe wollten ich mit Meinem Lehrer und Mitschüler  geben aber das geht leider nicht weil unsere Schule da noch bisien zurückgeblieben ist 

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 18

Die beste Rache ist, dass du ihnen nie wieder hilfst und zusiehst wie sie beim nächsten mal kläglich versagen.

Dass das nicht lieb ist, das ergibt sich von alleine, aber wo steht geschrieben, dass du immer lieb sein musst.

Manchmal gleicht die menschliche Gesellschaft eben einem Haifischbecken, voll von Raubtieren, die nur an sich selbst denken, und die jede Hilfe, die sie bekommen, als triviale Selbstverständlichkeit abtun.

Kommentar von Suizidus ,

Ich mag deine Art zu denken :O

Kommentar von DepravedGirl ,

;-))

Antwort
von larry2010, 34

ganz einfach, vor dem helfen überlegen, was sie für dich machen können.

zum anderen, wenn du anerkennung haben willst, wird sich diese nicht eisntellen, egal was du machst.

Kommentar von Suizidus ,

ne ich will nur wissen wie ich es ihm heimzahle :D anerkennung wollte ich nicht aber ich habe sie erwartet leider war dem nicht der fall

Antwort
von PeterWolf42, 13

Werde erwachsen und helfe ihm einfach nicht mehr.

Kommentar von Suizidus ,

ich bin 14 also interesiert es mich nicht erwachsen zu werden ok ich bin ein Kind und mir gefällt es ein kind zu sein ich hasse kinder die sagen werd erwachsen wenn ich 17 oder 18 bin werde ich anfangen noch ist nicht zeit dafür :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten