Frage von Grabsteinfresse, 128

Ich hatte einen Unfall beim Sportschießen und habe mir den kleinen Finger im Gewehr eingeklemmt. Kann mein Arbeitgeber mich zur Arbeit zwingen?

Ich mache eine Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kind und bin momentan im ersten Lehrjahr. Ich habe meinen Arbeitgeber über den Unfall informiert. Am nächsten morgen rief sie mich an und wollte mich zur Arbeit zwingen. Ich habe gesagt, dass ich am Nachmittag einen Arzttermin habe und nicht kommen kann, da ich ziemliche Schmerzen habe. Meine Arbeitgeberin hat gemeint ich könne doch Arbeiten machen, die mich nicht körperlich belasten. Meine Frage, kann sie mich zur Arbeit zwingen?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 74

Kein AG kann einen AN/Azubi zwingen zur Arbeit zu kommen, wenn es eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gibt.

Es ist auch egal, dass Du keine körperlich anstrengenden Arbeiten ausführen sollst. Wenn Du Schmerzen hast und Medikamente nimmst, kannst Du auch diese nicht oder nicht korrekt leisten.

Was Deine Arbeitgeberin meint oder nicht, spielt hier keine Rolle. Sollte sie eine andere Meinung als Dein Arzt haben, soll sie sich an die Krankenkasse wenden. Bei einer bestehenden AUB kannst Du selbst entscheiden ob und wann Du arbeiten gehst.

Antwort
von Lokicorax, 10

Hoi.

Deine Arbeitgeberin hat dir einen sogenannten "Schonarbeitsplatz" angeboten. Tatsächlich kann der Arzt bzw. der Betriebsarzt die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung genauer formulieren, z.B. AN darf nicht über 5Kg heben. 

Was davon zu halten ist, kann man ganz gut hier nachlesen:

https://www.bgrci.de/fileadmin/BGRCI/Microsites/Sicheres_Arbeiten_im_Labor/Schon...

Ciao Loki

Antwort
von vikodin, 76

das musst du oder dein arzt entscheiden... wenn du mit der verletzung und den schmerzen deine tätigkeit nachkommen kannst dann geh arbeiten... jedoch würde ich mich für heute einfach krankmelden und dann zum arzt gehen und das abklären lassen... schließlich braucht man seine hände für fast jede arbeit... die krankmeldung des arztes ist genug erklärung warum die nicht arbeiten konntest... mehr braucht der arbeitgeber nicht wissen... ansonsten gute besserung und beim nächsten mal besser aufpassen ^^

Antwort
von holgerholger, 76

Wenn Du arbeitsunfähig krankgeschrieben bist, brauchst Du nicht zu arbeiten.

Antwort
von 2001Jasmin, 77

Hall,

Hier gilt die Aussage : Wer bezahlt der befiehlt!

Ich finde leichte Arbeit solltest du verrichtenkönnen :D

Kommentar von user8787 ,

Unsinn. 

Auch ich als Arbeitgeber habe mich an Regeln zu halten. 

Legt der AN eine AU vor habe ich das zu akzeptieren und muss eben umplanen. 

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Wo haben die dich denn ausgegraben? Leibeigenschaft und Sklaverei gibt es seit einigen Jahren nicht mehr.

Kommentar von PatrickLassan ,

Hier gilt die Aussage : Wer bezahlt der befiehlt!

Das war im frühen 20. Jahrhundert noch so. Seitdem sind 100 Jahre vergangen.

Kommentar von Familiengerd ,

Auweia! Das tut weh!!

Da muss man sich ja fast "fremdschämen"!

Antwort
von tigerlill, 73

Da du ja den Arzt Termin erst nachmittags hast..und du noch keine Krankmeldung hast..dann musst du zur Arbeit

Kommentar von vikodin ,

unsinn... der arzt kann auch am nachmittag für den heutigen tag krankschreiben... man meldet sich in der früh krank und gut ist... in den nächsten 3 arbeitstagen muss dann halt wenn pflicht (manche betriebe brauchen keine AU für krankheiten unter 3 tagen) die AU reinbringen... 

Kommentar von tigerlill ,

Was heißt Unsinn..es gibt so oder so Firmen und Ärzte!!

Kommentar von vikodin ,

ein arzt der deswegen n aufstand macht ist kein guter arzt... und die firma bekommt einen anruf in der früh in dem es heißt dass man nicht kommt aus krankheitsgründen und man meldet sich wegen der dauer der krankheit... nicht mehr und nicht weniger... ob ich in der früh dan krankgeschrieben werde oder erst abends weil es früher keinen termin mehr gab ist völlig egal... der arbeitgeber bekommt dann den durschschlag von der AU und gut ist es... von daher war deine aussage unsinn... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community