Frage von DonSenilo, 71

Ich hatte einen Minijob als Verräumer in einem Getränkemarkt angenommen, ich habe nach einem Monat nur eine bezahlung von 200€ bekommen.Ist das überhaupt legal?

Antwort
von Hexle2, 21

Legal ist was das Gesetz zulässt.

Was ist denn im Arbeitsvertrag vereinbart? Steht da eine bestimmte zu leistende wöchentliche/monatliche Arbeitszeit? Ein fester Arbeitslohn? Wie viele Stunden hast Du gearbeitet? Welcher Stundenlohn?

Du solltest erst einmal die Fragen der "Antwortgeber" beantworten. Es gibt leider viel zu wenige Infos um Dir jetzt eine Antwort geben zu können.

Antwort
von NeinDuFerkeling, 54

Wie viele Stunden hast du gearbeitet? Welcher Lohn ist vereinbart? Seh da nichts verkehrtes hab selber schon Mini Jobs gehabt und von 60-300 € verdient (und das für 6.62€) da war noch kein Mindestlohn mehr Details wären sinnvoll..

Antwort
von meineblubber, 49

Kommt drauf an wie viele Stunden du gearbeitet hast.

Antwort
von balvenie, 47

Wie viele Stunden hast du denn dafür gearbeitet? Was steht bezüglich der vereinbarten Arbeitszeit im Vertrag? Zu welcher Bezahlung? Mit deinen wenigen Infos kann man die Frage nicht beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community