Frage von hghg000, 118

Ich hatte Dezember 2015 Urlaub beantragt und bekommen , darf ich jetzt wieder ein Urlaub beantragen da wir im neuen Jahr sind ?

Ich hab im Jahr 28 Tage Urlaub und ich war schon den kompletten Dezember in Thailand , nun ich will Anfang März Mitte März nach Indonesien auch für ein Monat steht mir das zu ?

Antwort
von peterobm, 72

Der Jahresurlaub steht dir zu, doch WANN das sein kann, entscheidet dein Chef. Betriebsabhängig nennt man das. 

Kommentar von hghg000 ,

Hey Mr. Chi Anuphap ich dachte du beantwortest nur Thailand Fragen hahahaha 

Antwort
von Nemesis900, 78

Wenn du wieder neuen Urlaub hast darfst du diesen auch nehmen. Ob der dir für genau diesen Zeitraum bewilligt wird ist natürlich eine andere Frage.

Kommentar von hghg000 ,

So lange ich nicht von letzten bis zum nächsten Urlaub 1 Jahr warten muss wird schon klappen 

Antwort
von petrapetra64, 8

Beantragen kannst du den schon und du hast auch die nötige Urlaubstage, um ihn genehmigt zu bekommen. Es kann allerdings auch sein, dass dein Chef ihn dir verweigert. Zum einen muss mehr als 3 Wochen am Stück nicht gegeben werden (kann aber natürlich), zum anderen könnte der Arbeitgeber argumentieren, dass jetzt erst mal andere dran sind mit Urlaub du hattest ja erst. Das geht aber nur, wenn in der Zeit, in der du Urlaub willst, auch viele andere Urlaub wollen (ist ja Ostern und Osterferien) oder extrem viel zu tun ist.

Fragen kostet aber nichts, also klär es mit deinem Chef ab, wenn er es genehmigt, ist alles gut. Du kannst ja argumentieren, dass du dadurch im Sommer immer da bist und die anderen diese beliebte Zeit nehmen können.

Antwort
von sesselpupser99, 41

Da dir - wie du oben beschrieben hast - jedes Jahr 28 Urlaubstage zustehen, kannst du den Urlaub beantragen, da wir ja schon wieder im neuen Jahr sind und du somit wieder die 28 Tage hast.

Ob das dann dein Chef genehmigt ist eine andere Sache. Auch musst es noch mit deinen Kollegen ausmachen. Aber ein Versuch ist es ja wert, nicht wahr? ;)

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 15

Natürlich darfst du für das neue Jahr wieder Urlaub beantragen,ob er dir wunschgemäss gewährt wird, steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von Hexe121967, 65

dir stehen pro kalenderjahr 28 tage urlaub zu. allerdings musst du mit deinem arbeitgeber absprechen wann du diesen nehmen kannst.

Kommentar von hghg000 ,

Ich werds schon bekommen wir müssen 1 Monat davor beantragen dann kann ich Mitte März los , Hauptsache ich muss nicht 11-12 Monate warten bis ich den nächsten Urlaub nehmen darf

Kommentar von Sanja2 ,

aber auch wenn du 1 Monat vorher beantragst muss der Chef den Urlaub nicht genau da genehmigen. Also lieber jetzt mit dem Chef reden und den Urlaubsantrag unterschreiben lassen.

Kommentar von Hexe121967 ,

im normalfall ist es üblich, dass in den firmen ein urlaubsplan erstellt wird. alleine damit die vorgesetzten auch planen können und nicht plötzlich die arbeit still steht weil alle leute in urlaub sind. sprich mit deinem chef ehe du etwas buchst

Kommentar von hghg000 ,

Bei uns in der Firma arbeiten über 3000 Leute wie willst da ein Plan aufstellen :D auch wenn 50 Leute in einem Monat krank sind geht die Arbeit weiter...

Kommentar von Hexe121967 ,

du kannst mir nicht erzählen, das 3000 leute die gleiche arbeit machen. in einer firma dieser grössenordnung wird es auch pro schicht, team, abteilung etc. urlaubspläne geben. alles andere währe unternehmerischer selbstmord.

Kommentar von hghg000 ,

Ja sicher in Abteilungen damit wollt ich nur sagen wir sind viele und jeder ist ersetzbar 

Kommentar von Hexe121967 ,

also bist auch du an einen urlaubsplan gebunden und dein chef kann dir den urlaub zu diesem zeitpunkt verweigern. also erst genehmigen lassen und dann buchen.

Antwort
von HallivanGallix, 19

Ich bin sicher , Du verwechselst Urlaub mit Freigang.Ob Du Im Neuen Jahr wieder Freigang bekommst , entscheidet Dein behandelnder Arzt.

Antwort
von gandalfralf, 28

Da du jedes Jahr 28Tage Urlaub bekommen kannst würde es gehen, ob du den genehmigt bekommst ist eine andere Frage. Das muss der Arbeitgeber nicht machen dich einen ganzen Monat freistellen.

Du hast ja dann auch kaum noch freie Tage zur Verfügung würde ich mir gut überlegen ob ich direkt am Anfang des Jahres meinen ganzen Urlaub nehmen beziehungsweise fast meinen ganzen Urlaub. Ich verteile den lieber auf das ganze Jahr.

Antwort
von Samila, 70

ist ja sehr kurzfristig so lang urlaub zu beantragen. du kannst es probieren aber wenn man dich in der zeit schwer ersetzen kann, kann es auch abgelehnt werden.

Kommentar von hghg000 ,

Wir müssen den Urlaub 1Monat vorher beantragen dann bekommt man es eigentlich schon bewilligt,  dann kann ich Mitte März los 

Antwort
von Gameslam123, 57

ja dann darfst du halt im ganzen restlichen Jahr keinen Urlaub mehr beantragen.

Kommentar von hghg000 ,

Dann werd ich krank :D

Kommentar von lenzing42 ,

Krank machen mit Ansage ist kein guter Vorsatz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community