Frage von CTR10, 113

Ich hatte am Donnerstag einen Magen und DarmSpieglung und habe seit Donnerstag dort links im Unterleib wenn ich drauf drück ein schmerz, es war schon schlimmer?

Am anfang spürte ich es sogar beim laufen jetzt nur noch beim drücken ist das normal?
Es war meine erste und bin 17Jahre alt männlich. Meine mutter sagt es ist normal da sie durch den darm gegangen sind und das sicher 1 woche geht ich habe Donnerstag arzt termin soll ich bis dort noch warten?

Antwort
von user8787, 38

https://www.gutefrage.net/frage/ich-hatte-gestern-eine-darmspieglung-und-heute-a...

Hier hast du bereits sehr gute Infos dazu bekommen. Höre auf deinen Bauch zu drücken, dann schmerzt auch nichts mehr. 

Bitte....kümmere dich um deine maßlos übertriebenen Ängste rund um deinen Körper / Krankheiten. Nur eine Psychotherapie kann dir helfen. 

Antwort
von sommerfrage, 65

Ich hatte danach nie (kaum) Schmerzen. Würde da wo Du die Spiegelung hattest, noch mal anrufen und fragen, was Du machen sollst. Manchmal können die die Darmwand leicht beschädigen und es reicht bis Donnerstag zu warten, könnte aber auch ernster sein. Sie können sicher keine "Ferndiagnose" stellen, aber vllt. einschätzen, ob das normal ist. Wenn sie sich nix sicher sind, werden sie Dich noch mal bestellen, denke ich! 

Gute Besserung! ::-)

Antwort
von Spezialwidde, 76

Wenns besser wird passt das schon so, nur wenn die Schmerzen immer schlimmer werden musst du zum Krankenhaus zurück.

Antwort
von Heikimaus58, 57

Es muss ja vorher ein Befund dagewesen sein, sonst werden die Untersuchungen ja nicht gemacht

Aus welchem Grund wurden die Untersuchungen gemacht?

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Gesundheit, 57

Ich würde da nicht bis Donnerstag warten. Es gibt keinen vernünftigen Grund für Schmerzen nach einer Darmspiegelung.

Kommentar von Spezialwidde ,

Der vernünftige Grund für solche Symptome wäre die Entnahme von Gewebeproben. Damit hab ich Erfahrung ;-)

Kommentar von DottorePsycho ,

Das stimmt. Das müsste der Fragesteller aber wissen.

Kommentar von Negreira ,

Leute, bitte nicht aufregen! Der FS ist ein Hypochonder, wie er im Buche steht, beratungsresistent, da helfen keine Tipps.

Kommentar von DottorePsycho ,

Selbst wenn Du recht hättest, so sind die Beschwerden trotzdem subjektiv vorhanden. Da reg ich mich nun wirklich nicht drüber auf. .-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community