Frage von himbeerlie, 119

Ich hasse romantik ist das normal?

Mein Freund steht voll drauf romantisch zu sein zb kerzen, rosen, Geschenke usw. Habe ihm mehrmals gesagt dass ich das nicht mag und er ist jedes mal beleidigt! Gestern hat das zu einem großen Streit geführt und er will das unbedingt und findet dass es zu einer Beziehung dazu gehört.

Und mir gehts auch nicht darum ob es abgedroschene Romantik ist oder was einfallsreiches kreatives sondern generell. Ich will keine Aufmerksamkeiten und Liebesbekundungen. Am liebsten mag ich eine Beziehung in der man zwar zusammen ist und sich liebt aber einen kumpelhaften umgang miteinander hat.

Es ist nämlich so dass ich nicht weiß wie ich auf Romantik reagieren soll. Wenn er mir zb eine Rose schenktist mir das einfach nur peinlich und ich fühle mich unwohl!

Ich weiß echt nicht was ich machen soll aber ich will nicht dass es aus ist. :(

Antwort
von habakuk63, 92

Eventuell liegt es an deiner Einstellung zu dir?! Es gibt Menschen, die sind am liebsten unerkannt und unbemerkt und jede Situation, die diesen Zustand unterbricht oder gefährdet ist purer Stress für solche Menschen. Sie mögen nicht im Mittelpunkt stehen, sie möchten keine herausragende Position, sie möchten keine Aufmerksamkeit erregen. 

Ich kenne mehrere solchen Menschen, Männer und Frauen, aber es ist bei weitem eine geringe Anzahl. Also möchte ich es auch nicht als normal bezeichnen. Du kannst daran arbeiten, wenn du möchtest. Für deinen Freund ist es SEHR schwer, wenn du ihn in seinen romantischen Bemühungen ablehnst oder gar negativ kritisierst. Du bist der Mensch den er liebt, sein Lieblingsmensch, wie es in einem aktuellen Lied heißt und er darf dir scheinbar seine Liebe nicht verdeutlichen, das ist HART. ich singe regelmäßig für meine Frau, auch in der Öffentlichkeit, sie wird dann immer knallrot und möchte am liebsten unsichtbar werden, aber es ist doch super schön von einem anderen Menschen ein Eingeständnis der Liebe zu erhalten. Für mich ist es eine wahre Befreiung und eine große Freude, wenn ich meiner Frau meine Liebe gestehe.

Versuche es zu genießen, es ist nur für dich und das bei so vielen Menschen, die es sonst noch gibt.

Kommentar von himbeerlie ,

jch gehöre eindeutig zu diesem schlag von Menschen wie du beschrieben hast!!

Antwort
von Jeally, 90

Rede mal mit ihm darüber und erklär ihm warum du keine Romantik magst. Dann könnt ihr versuchen eine Kompromiss zu finden

Antwort
von Undsonstso, 78

Keine Sorge, du bist da nicht allein als Frau.....

Ich sage nur Candle-Light-Dinner.... Dabei ist mir echt mal herausgerutscht, dass man ja gar nix richtig sieht, ob man nicht lieber mal richtig Licht anmachen könnte.

Ich glaube, Romantik ist kein Grund zum Streiten. Jeder sollte den anderen so nehmen, wie er ist... Du kannst eben die Rose nicht abwehren, dann mach kein Bohei darum mit "oh danke"..... Dann sag halt: " na, wieder ein Romantik-Anfall gehabt" ... und gut ist.

Kommentar von himbeerlie ,

mit humor nehmen ist eine gute idee :)

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 94

Oh gott tut mir leid das hier grade zu schreiben aber mir leuft so ein kalter schauer den Rücken herunter wen ich das lese. Der Grund dafür ist das ich diese art von Romantik selber auch hasse. Viele Männer kommen sogar auf die dumme Idee mit ein Strauß Blumen auf das Mädchen was er begehrt zu zugehen und ihr mitten auf dem Schulhof seine Liebe gesteht. Wenn ich sowas sehe kommt mir wirklich mein Frühstück wieder hoch XD viele Männer sind einfach so weil sie glauben das wenn sie nett und Romantisch zu einer Frau sind wird sie ihn mehr wert schätzen. In Warheit wird es allerdings von ihr höchstens als manipulation wahrgenommen vor allem wen sie noch garnicht mit ihm zusammen ist. Deine reaktion darauf ist eine eigendlich sehr natürliche. Ich meine wenn du dir jetzt mal deinen Traummann vorstellst würden Charakterliche Eigenschaften wie selbstbewustsein, stark, unabhängigkeit und treu wahrscheinlich Attraktiv auf dich wirken noch dazu wär ehr bestimmt ein Mann der an sich selbst und an seinen Zielen Arbeitet nicht war ? Aber mit diesen dingen kommuniziert er dir das komplette gegenteil davon und deshalb kommt auch so eine Reaktion zu stande. Ich meine klar kommt es auf die Person an sich an. Es gibt Menschen die so etwas mögen weil sie ständige Liebesbeweise vom Partner brauchen. Das bedeutet aber nicht das du einer dieser Menschen sein must. Auch das deine Vorliebe nicht in der Romantik liegt ist es nichts wofür du dich selbst strafen solltest auch wenn es heist das es für dein Freund an dieser Stelle etwas schwieriger ist. Aber so ist es eben.

Kommentar von himbeerlie ,

tut gut zu hören dass ich nicht allein bin mit der Einstellung :)

Antwort
von oxygenium, 70

du scheinst selber nicht gelernt zu haben das du etwas "Besonderes" bist.

Denn nur wer sich selber lieb hat,kann auch genießen wenn eine andere Person ihm z.B. nur Gutes tun will.

Daran solltest du arbeiten,wäre mein Vorschlag.

Kommentar von himbeerlie ,

macht sinn :) ich bin nämlich wirklich nicht besonders zufrieden mit mir selbst :(

Antwort
von voayager, 52

Sag ihm das, was du uns mitteilst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community