Ich hasse mich überalles ich bin ein wertloses nichts?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kenne das, sehr gut sogar. Aber um Himmelswillen, was bringt es dir wenn du es dir jeden Tag weiter so einredest? Hilft es dir? Wird es besser? NEIN! Das einzige was passiert ist, dass es sich verschlimmert und du immer weiter in dieses Loch fällst. Jeder Mensch ist so gut wie er ist, auch du. Was macht dir Spaß? Was bringt dir noch Freude? Wenn du mit jemandem etwas unternimmst, zum Rummelmarkt gehst, dich schminkst, mit Freundinnen was unternimmst, Sport? Was macht dir Spaß? Wenn du dafür ne Antwort hast dann mach das öfters. Wenn dir nichts einfällt was dir Spaß macht, dann Such dir etwas was diesen Glücklichkeitseffekt bringt. Bau dir ein neues soziales Umfeld auf, lerne neue Leute kennen und versuch mindestens ein bisschen positiver ins Leben zu schauen. Du bist noch so Jung, hast so viel vor dir, kannst so viel erreichen, warum machst du dir dein Leben jetzt in diesem jungen Alter schon so schwer wenn später härtere Schicksalsschläge auf dich zukommen werden? Du bist noch in deiner Jugendzeit, genieß sie. Sobald du Erwachsen bist wirst du lieber wieder ein kleines, spielendes, 6 jähriges Kind sein. Du bist für dein Alter wahrscheinlich reifer wie Andere, du lebst dein Leben negativ (statt positiv) und nutzt diese Reife nicht aus. Das Einzige auf was du dich fokussierst ist das Negative, dass du aus deiner Perspektive an dir hast. Steh auf und sei es dir selbst Wert dein Leben mal positiv zu sehen und diesen negativen Müll den du so junger schon gar nicht brauchst wegzulassen!

Du schaffst es. Wenn es gar nicht geht, hol dir Hilfe. Rede mit Freundinnen oder nimm eine Psychologin in Anspruch, aber fang an dein Leben zu genießen! Wenn du was änderst wirst du dir selbst zu einem späteren Zeitpunkt danken, dass du angefangen hast dein Leben zu lieben. Du bist gut so wie du bist, egal mit welcher Erkrankung oder Behinder*** und die Leute in deinem Umfeld lieben dich, auch wenn du anderer Überzeugung bist. Mach das, was dir gefällt und fang an dir immer mehr Sachen zu suchen was dir eine Freude bereiten. Änder deine Einstellung zu dir selbst und ich verspreche dir, dein Leben wird so gut verlaufen. Fange an dich selbst zu Lieben, bedingungslos. Das klappt nicht von heute auf Morgen, aber es wird mit der Zeit funktionieren. Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kam es zu so einer Phase ? eltern stress? Jungs sagen dir zuviele  absagen ? 

Mädchen du bist süße 14 ! Mach was aus dein Leben . Egal ob du dick oder dünn bist oder ein Freund oder viel Freunde hast . Du musst das tun was DIR gut tut ! 

Schnapp dir ein klasses Hobby oder änder mal deine Frisur. Wenn du etwas pummeliger sein solltest dann mach Sport aber tu was , mit 14 so eine Einstellung kann nur schief gehen.  Fühl dich gedrückt und mach was ♡ 

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich derzeit nur noch deine Katze hält, dann denk an deine Katze. Deine Katze liebt dich und findet es bestimmt nicht gut, dass du so von dir denkst. Sie kann nicht ohne dich und würde ins Tierheim kommen, wenn du nicht mehr da bist. Außerdem glaube ich nicht, dass z.B. deine Eltern dich nicht vermissen würden, aber innerlich weißt du das auch, du blendest es bloß aus.

Dieser Selbsthass scheint ziemlich tief zu sitzen. Was war denn der Auslöser? Rede mit anderen darüber und lass dir vom Arzt eine Psychotherapeutin empfehlen mit der du reden kannst.

Ich weiß, willst du alles nicht und willst einfach nur im Boden versinken, aber das Leben geht immer irgendwie weiter und es gibt Höhen und Tiefen. Hoch gehts aber erst wieder, wenn du dir Hilfe holst.

Ich bin selbst depressiv/stark suizidal mit vielen Problemen. Unter anderen auch paranoide Persönlichkeitsstörung und war schon ein paar Mal in der Klinik, das hilft.

Naja, viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Coole Sache.

Such dir Hilfe. Dringend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen bei den depressiven, vertrau dich deinem Arzt an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gehst du mal zum Psychotherapeuten und redest mit ihm über deine Gefühle. Wer kann außerdem sagen, wer hässlich ist und wer nicht, das ist reine Geschmackssache. Du bist auch nicht wertlos und deine Eltern würden dich bestimmt vermissen. Mit 14 Jahren kann man auch noch nicht viel falsch gemacht haben und mit 14 muss man auch noch nicht viel erreicht haben. Aber dass ist nur meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 kann das auch nur eine Pubertäre Phase sein. Wenn es die so schlecht geht dann gehe doch mal zum Arzt der ist der einzige der dir in der situation helfen kann. Bemerken deine Eltern denn nicht wie schlecht es dir geht? Alleine kriegst du das jedenfalls nicht in den Griff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?