Frage von Fujbdtibc, 103

Ich hasse mich dafür das ich mich hasse?

Wie der Titel schon sagt hasse ich mich.ich hasse mich dafür dass ich nicht glücklich sein kann,ich nie etwas richtig mache,ich mit Kritik nicht umgehen kann und dafür das ich mich selbst nicht wirklich kenne und ich merke wie dieser Hass auf mich selbst immer größer wird. in den Ferien war jaa alles ok,aber als die Schule angefangen hat würde alles schlimmer ich wurde  unglücklicher und stiller ich bin immer mehr in mich gekehrt und möchte einfach eine Erholung von der Welt und von Menschen ich weiß nicht wieso aber mir ist aufgefallen das ich mich bei Menschen nicht wohl fühlen kann ich vertraue niemand so sehr das i h bei dem Lachen ich habe Angst irgendwas falsches zu sagen sodass er mich komisch findet oder soo und obwohl ich die Person seit dem Kindergarten kenne und mit ihr beste Freundin bin habe ich mich Angst mich mit ihr zu treffen oder mich nur mit ihr zu Unterhalten bei einer Menschen Menge von schon 3 Person fühle ich mich klein und möchte im Bett sein und alles was ich dachte über mich zu wissen stimmt nicht als würde ich erst seit paar Tagen Leben und niemand hat mir das Leben beigebracht ich weiß man muss das Leben leben aber es sind alle zu gut in Reden,lachen,schreien und ich fühle mich mit dem Leben überfordert ich muss garnichts machen wog ist mein Leben gechillt aber ich habe panische Angst vor der Schule und weiß nicht wieso ich weiß nur das ich nicht ich selbst und das säuert dann denn ganzen Tag das heißt das ich seit 9 Jahren nicht ich selbst bin und ich hasse mich dafür das ich so ein tolles Leben bekommen habe und nicht glücklich sein kann jmd anderes hätte es mehr verdient ich habe das Leben nicht verdient dafür bin ich zu undankbar und ich hasse mich einfach. ich hasse mich weil ich schon wieder hier ein Beitrag hoch stell und hoffe das das irgendjemand liest der mir helfen kann der mich versteht und bei dem ich das Gefühl das er mir wirklich helfen will obwohl ich weiß das das nie passieren wird und ich weiß das das meine Schuld ist weil ich mir nicht helfen lasse aber ich kann auch nicht.

Ich weiß da sind viele Fehler im Text drin und es ist schwer zu lesen tut mir echt leid!

Antwort
von Jo3344, 99

Schwierige Situation, ich bin auch mehr der Stille Typ, selbst Hass empfinde ich auch und zwar mehr als genung, mir ist es unangenehm unter Leute zu gehen. Aber all dies Gefühle und Gedanken sind in meinen Augen nur Glaubenssätze. Denn im Grunde will ich gerne unter Leute gehen habe aber angst das sie mich für blöd halten dazu kommt das ich ein sehr sarkastischer Mensch bin und mich viele nicht verstehen.

Ich würde dir einen Tipp geben, wenn du eine beste Freundin/Freund hasst dem du vertrauen kannst (wirklich vertrauen kannst) dann rede mit diesem/dieser oder mit einer nderen Person der du vertaust und egal was der oder die jenige sagt nehm das hin was er zu deiner Peron sagt. Ist völlig egal was er sagt nimm es als krtik oder kompliment auf das ist deine erste Bewertung von jemand aussenstehendem. Und dann nimm alle deine Eigenschaften und schreib sie auf (z:B. selbst Hass). Das sind alles deinen Glaubenssätze und die musst du jetzt nehemen und zum positiven wenden. DAS bekommst du hin in dem du es jetzt gleich machst morgen aufstehst und das alles was du eigentlich hasst einfach machst. Wichtig dabei ist, dass dir nichts passieren kann, ansonsten bisst du die ganze Zeit unglücklich das macht überhaupt kein Spass und man steigert sich sonst nur noch mehr ein. ;)

Ich hoffe irgenwie kannst du daraus irgendetwas ziehen zudem sorry für die Anhäufung an Rechtschreibfehlern!

Kommentar von Fujbdtibc ,

Danke für den Tipp:)
Ich habe schon oft versucht einfach mal auf andere ein zu gehen oder mit ner Freundin reden aber ich kann dann auf einmal nicht reden also meine Stimme ist wirklich weg und mir ist das unangenehm das ich rot werde und wenn ich tot werde ist mir das so peinlich immer wenn ich tot bin lachen sie mich aus sogar meine Freunde und das Leben macht auch kein Spaß aber ich will auch nicht das es schlimmer wird wenn ich alles mache was ich hasse.

Aber ist schön zu wissen nicht allein zu sein danke😊

Antwort
von Wtfoxsay, 61

Vlt hast du asperger? Die Probleme hab ich und werde mich vlt mal testen lassen

Antwort
von Omar88, 78

Viele haben sowas in der Pubertät. Sei doch glücklich mit dem was du hast. Gesundheit usw. Das könnte auch so eine Art Depression sein . Vielleicht mal zum Psychologen gehen gucken was der dazu sagt.

Kommentar von Fujbdtibc ,

Danke für die Antwort
Ich Versuch jaa glücklich zu sein aber ist halt nicht einfach und das macht einfach ein noch mehr fertig ich geh mit ein Ziel in die Schule und komm genau so enttäuscht wieder nach Hause
Trotzdem danke für die hilfe=)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community