Gibt es Menschen die es auch hassen, wenn Hunde Halsbänder tragen oder angeleint sind?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

ich mag auch nicht,wenn Menschen Tiere im Käfig oder Zwinger einsperren. Bei aller Hundeliebe,ein Hund muss ja geführt werden,wenn er mit spazieren geht ! Das ist für den Hund keine Qual ! Und er wird auch nicht gezerrt oder gewürgt,wenn er die Leinenführigkeit gelernt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe es nicht als Gewalt an. Gewöhnt man einen Hund ganz schonend an ein Halsband, schnürt man ihm damit keineswegs die Luft hab. Bei Hunden die meinen SChlittenhund zu spielen oder in gewissen Situationen in die Leine springen zu müssen, sind Halsbänder ohnehin nicht angebracht. Hier ist die gesündeste Variante ein Geschirr, bis der Mensch zusammen mit dem Hund gelernt hat, solche Situationen zu meistern.

Das Anleinen eines Hundes ist eher zum Schutz der Umwelt und des Hundes gedacht. Manche Hunde rennen einfach auf die Straße, weil sie eine Katze sehen. Dabei ein Auto zu übersehen ist tötlich. Noch dazu sehen es viele Menschen nicht gerne, wenn ein Hund frei rum läuft. Es gibt einfach Situationen da sollte man den Hund anleinen. Dabei sollte er allerdings weder gezerrt noch sonst was werden. Eine gute Leinenführung wird von Grund auf aufgebaut und stellt für den Hund weder eine Strafe noch eine Freiheitsberaubung dar.

Auch bei Käfigen ist zu klären, welche Anforderungen sie haben. Käfige sollten immer ausreichenden Platz bieten und artgerecht eingerichtet sein. Ebenfalls sollten die Tiere artgerecht gehalten werden. Sprich genügend Auslastung, geistig und körperlich, man sollte keine Kuscheltiere aus ihnen machen und sie nicht frisieren und einkleiden oder gar die Nägel lackieren oder so. Und auch die Ernährung sollte so angepasst sein, dass es der Art entspricht. Ein Fleischfresser sollte somit auch dementsprechend ernährt werden. Macht man das nicht, finde ich das die größte Gewalt gegen das Tier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte habt verständnis für mich und für die hunde :,(

Aber immer doch. Dir zu Liebe lasse ich meinen Hund heute abend an der Straße ohne Leine laufen und schaue zu, wie er vielleicht vor Schreck auf die Straße läuft und überfahren wird. Kommst Du dann mit Deiner riesigen Tierliebe zu mir und kratzt den armen kleinen Kerl von der Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
26.10.2015, 18:10

Beste Antwort ever

5

Hallo Englandlover,

Meine Freundin sieht das genauso. Aber leider ist das alles nicht so einfach. Der Mensch hat die Strassen, Häuser und Autos gebaut. Nicht jeder Hund kann oder soll trainiert sein wie z.B. ein Blindenhund. Die meisten Hunde sind im Strassenverkehr total hilflos. Ich lasse meinen so oft es geht frei. Nur bei Gefahren ist er an der Leine. Bei Jagdhunden ist das nochmals etwas anderes. Sehen sie ein Reh oder irgendetwas rauscht im Wald, sind sie weg. Ebenso jagen viele Hunde rennende Katzen. Was ist wenn die Katze auf die Strasse rennt und der Hund hinterher? Der Hund irrt dann auf der Strasse herum. Leinen dienen auch dazu, das Hunde nicht wie Streuner in fremden Gärten sind und unsere Mitmenschen nicht verängstigen. Das ist keine Quälerei, sondern Gewohnheitssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass du das zu emotional überladen siehst. Die wenigsten die ich persönlich kenne, haben weder ihre Hunde und Pferde im "Griff" und reagieren im Falle des Versagens von ihrem Tier (eig Mensch) mit an der Leine reissen, Zügel anreißen, rumbrüllen und gerne auch mal einen Tritt.

Ich bin der Meinung, Tiere sind kein Spielzeug, da gebe ich dir absolut Recht. Anders sehe ich es aber auch so, dass Tiere Erziehung (bei mir übrigens gewaltfrei) brauchen, sonst wär auch mein Hund hinter jedem Reh, Hasen, Katze hinterher und würde sie zurichten und meine Pferde würden vor jedem Auto scheuen, kurz gesagt: Chaos pur. Darum empfiehlt es sich, den Hund an der Schleppleine zu trainieren, das Pferd an der Longe an alles behutsam zu gewöhnen. Und das hat nix mit Tierquälen zu tun, genauso wenig, wie wenn ich mein Kind am Ärmel pack und sag es soll bei der Straße schauen, ob ein Auto kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Englandlover
26.10.2015, 16:03

Mit Menschen macht man dass aber anders als mit tieren.man nimmt kinder nicht an ein halsband oder an die leine,tiere schon...und das meine ich

0

Stell dir mal vor, man würde Hunde nicht an die Leine nehmen. Und alle würden draußen lose herumlaufen. Wie viele, frage ich dich, wie viele Hunde würden dann tagtäglich überfahren werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Englandlover
26.10.2015, 15:49

Ich weiß ja wie du meinst...aber es gibt ja auch dieses geschirr für hunde und dass ist ok für die hunde weil dass zieht dann nicht so am hals

1
Kommentar von wotan0000
26.10.2015, 19:02

**Stell dir mal vor, man würde Hunde nicht an die Leine nehmen. Und alle würden draußen lose herumlaufen.**

Dann hätten wir den *Krieg mit den Nichthundehalter*. ;-)

2

Ich liebe meinen Hund über alles. Als Landhund läuft sie auch überwiegend frei. Am Pferd und am Fahrrad, sie hat also sehr viel Bewegung. Aber in Straßennähe und im Ort Ist Leine angesagt, da ich nicht will, dass mein Hund überfahren wird. Oder willst du alle Hunde freilassen? Die armen Hunde..Die wollen das nämlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mag halsbaenderauch nicht besonders....  Ich fuehre meinen Hund eigentlich immernuram Geschirr.... Bei halsbaendern kann man so viel kaputt machen...  Halsbaender sind nur was fuer Leute die zu faul sind ihren Hund richtig zu erziehen und die deswegen auf ihren Hund mittels Leinenruck Einfluß nehmen muessen....  Also auf deutsch gesagt die muessen ihrem Hund schmerzen bereiten damit der hört....  Meine kleine ist so gut erzogen das sie die das alles freiwillig macht und nich aus Angst vor Schmerzen....Der einzige grund aus dem ich meinem Hund ein Halsband anziehe ist nur dasich sie wegen ner Op oder so nicht an nem geschirr führen darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry, aber deine einstellung rührt nicht von liebe, sondern von einer art "affenliebe". ist ja schon gut wenn du tiere magst, aber dabei sollte der verstand nicht abhanden kommen. manchmal ist es einfach nötig einen hund zum beispiel an die leine zu nehmen, weil er sonst totgefahren wird, oder andere tiere oder menschen belästigt. ich gehe jedoch mit dir überein, dass es bei vielen tieren fraglich ist, ob sie überhaupt von uns menschen provitieren können und sie eingesperrt glücklich sind. ich denke da an vögel, echsen, schlangen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich mal ernsthaft mit dem Thema beschäftigen und deine Emotionen und Unwissenheit zurückstellen.

Wenn du dann ausreichend gelesen hast, änderst du vielleicht deine Meinung, sofern dir die Ideologie nicht so nahe steht, daß du gedanklich festgefahren bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass du Bullshit redest... Wo ist deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade Heute habe ich im Radio eine Warnung gehört. Bei uns in der Nähe hat jemand Giftköder ausgelegt, ein Hund wurde schon beim Tierarzt behandelt.

Wenn man seinen Hund dann nicht an der Leine hat endet da u.U. tragisch.

Wenn ein Hund normal ausgebildet an der Leine läuft ist kein Ziehen nötig. Bei meiner jedenfalls nicht. Sie läuft auch meistens Frei mit, außer jetzt, wo die Warnung im Radio kam - da bleibt sie sicherheitshalbe lieber an der Leine ist jedenfalls besser als einen Giftköder zu fressen.

Abgesehen davon kennen es die Hunde ja nicht anders und daher wird es ihnen wohl kaum etwas ausmachen.

Einsperren in eine Box würde ich meinen Hund auch niemals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähmmmm... Jaaaa, du weißt, dass die meißten Hunde , wenn sie irgendeine Fährte aufnehmen, oder einen anderen Hund sehen einfach wegrennen würden... auch über eine Straße?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll mein Hund lieber auf die Straße rennen? Oder rehe jagen und dann erschossen werden?

Davon abgesehen muss ich Entscheidung für meine Hunde treffen, ging es nach ihnen wären sie im Unterholz verschwunden.

Daher entscheide ich wo wir hin gehen.  Dazu bräuchte ich nicht mal eine Leine. Aber momentan läuft mein rüde nur an der Schleppleine mit Geschirr. Da ich Gesundheitlich nicht auf dee Höhe bin und ich nicht 100% aufpassen kann, was ich bei meinem rüden muss.

Dazu gibt es leider Regelung, bei uns herrscht überall Leinenpflicht.  

Auch ist eine Box oder wie du es nennst Käfig keine Qual solang sie richtig benutzt wird. Meine Hunde fahren im Auto in einer Box und zu Hause schläft mein Rüde liebendgern in seiner Box. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hunde koennen ein halsband odergeschirr tragen - ohne ,dass daran rumgezerrt oder gewuergt werden muss...

oft ist aber aus sicherheitsgruenden im verkehr oder bei lebhaften treiben in einer fussgaengerzone ein leine angesagt, oft auch vorgeschrieben!...

nicht alle hundebegegnungen laufen friedlich ab -auch dort ist eine leine sinnvoll... 

da mein alter hund taub und fast belin ist - ist er ausserhalb bekannter gebiete immer angeeint, es vermittelt ihm sichtbar sicherheit. die leine haengt meist durch..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oder ihnen halsbänder um den hals machen.ich finde es fürchterlich tiere an leinen herumzuziehen

Der Ansicht war meine Nachbarin bis vor kurzem auch - und dann lief mir ihr Fiffi ratzfatz ins Auto....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freiheit für alle Tiere!    LOL

Wie würdest Du Dir denn zum Beispiel Hundehaltung vorstellen?

Mein Hund läuft frei, wo es möglich ist. Ansonsten wird er an Halsband und Leine geführt. Nicht weil ich es so toll finde, sondern weil ein Hund der menschlichen Führung bedarft.

Leider kann ich meinen Hund nicht an der Hand führen, denn er hat ja keine. Außerdem müsste ich bei meinem Hund dann auf den Knien robben, da mein Chihuahua ziemlich weit unten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
26.10.2015, 16:20

Dieses Bild, welches sich da gerade in meinem Kopf zusammenbaut............. ;.)))

5

Ich sehe das ganz anders als du ...
Bei uns ist es so wir machen es erst mal mit Leine und Halsband da der Hund sonst ja wer weiß wo hinlaufen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung