Frage von B0hn3, 171

Ich hasse meinen Penis ?

Ich hatte einen schönen P3nis, ich hätte P3nismodell werden können. Mein P3nis war wirklich schön. Ich fand ihn objektiv schön und Frauen haben mir das auch gesagt. Dann habe ich mich entschieden, eine B3schneidung durchführen zu lassen. Und dann war's das, mein P3nis sieht jetzt sche3iße aus. Narben, Narbenzug und sonst was haben an dem Ding gedrückt, gezogen und gewirkt, bis er nicht mehr wiederzuerkennen ist. Was mache ich jetzt? Ich liebte ihn, nun hasse ich ihn. Nehmt mich bitte ernst? Das bedrückt mich, wie nichts anderes in meinem Leben.

Antwort
von TomMike001, 72

Dein Penis kann nichts dafür, für das, was ihm letztendlich auch von Dir angetan wurde. Wieso hast Du dich überhaupt beschneiden lassen!?

Du musst jetzt damit leben und auskommen, dass es so ist, wie es ist. Ändern kannst Du jetzt nichts mehr, Was abgeschnitten ist, ist definitiv weg.

Du kannst höchstens versuchen mit Pflege- und Narbencremes zu retten, was noch zu retten ist.

Wenn Du letztendlich damit nicht absolut klar kommst, solltest Du dir auch vllt. psychologische Hilfe suchen, um mit der Situation klarzukommen.

Antwort
von Knutschpalme, 68

Es gibt diesen Grow-Back-Your-Foreskin-Dingens in den Staaten. Keine Ahnung wie das abläuft.

Hast du dich denn vorher nicht informiert oder wie? Beschneidungen hinterlassen fast immer diese komischen Narben.

Antwort
von softie1962, 66

Wurdest du über die Risiken aufgeklärt?

Kommentar von B0hn3 ,

nein

Kommentar von softie1962 ,

Dann könntest du den dornigen Weg beschreiten den Arzt auf Schadensersatz zu verklagen und eine (wieder mit Risiken verbundene) Schönheits OP zu bezahlen um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten