Frage von CarpeDiemGDL, 529

Ich HASSE meine Generation?

Ich bin 16 Jahre alt und Ich verabscheue meine Generation, alle meine Freunde kiffen, rauchen oder betrinken sich jedes Wochenende auf jeder Hausparty. Ich habe einen sehr großen Freundeskreis und genau 2 verdammte Leute nehmen nichts! Mittlerweile ist es so, dass sogar fast jedes Mädchen, das ich kennenlerne kifft und sich besäuft biis zum Umfall. Ich verstehe den Sinn nicht. Man trifft sich auf Hauspartys nur um zu Komasaufen. Mittlerweile ist ja eine Party Lustig/stimmung wenn man "Alk" hat. Ich bin Skateboard fahrer und fast jeder skater in meinem Alter muss denken, dass er kiffen und alkohol drinken muss, weil er dann cool ist. Alter das regt mich so auf. Ich habe ein sehr sehr attraktives Mädchen kennengelernt, sie sueht sehr gut aus, aber sie kifft und raucht, und das trifft immmer mehr Mädchen, die richitg gut aussehen. Vll ist das nur bei mir so. Auf jeden Fall fühle mich so, nur weil ich kein Alkohol drinke,bin ich nicht cool und werde deshalb nie zu hauspartys eingeladen. Man geht nur noch zu Hauspartys, um sich zu besaufen, einfach nur dumm. behinderte Pubertät.

sry für die Rechtschreibfehler muss grad iwie meinen Frust rauslassen verarbeiten opder mtteilen

Antwort
von Roofies, 293

Die Menschen haben auch schon vorher Drogen genommen, sind feiern gegangen oder haben sich peinlich verhalten.
Diese Generationsbeschwerden gab es schon vor Christu.. Könige schrieben ihren Freunden wie verrucht die Jugend sei, faul, Wein trinkend und nur am feiern.

Was daran so schlimm ist zu kiffen oder etwas Bier zu trinken weiß ich nicht wirklich was das damit zu tun hat, in gerringen Maßen ist es unschädlich, macht nicht süchtig, schadet niemanden und ersteres ( Gras ) kann sogar ( ohne Tabak, hute Qualität ) gesund sein.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, Pupertärende waren schon immer nervig/dumm und du bist ihnen ja anscheinend etwas vorraus :)

Rufus~

Kommentar von Nalzet ,

Kiffen ist in der Pubertät sehr schädlich! 

Kommentar von Roofies ,

Genauso wie Alkohol trinken, dies ist sogar schlimmer, machen tuen es die meisten trotzdem. :)

Kommentar von Unknown481 ,

Marijuana ist trotzdem nicht so schädlich wie Alcohol oder (vorallem auch) Tabak trotzdem ist Alcohol und Tabak legal frag dich mal warum

Antwort
von Lilo626, 234

Ich versteh genau was du meinst und ich denke, dass viele eine ähnli he meimung haben. Diese Digitale generation hat schon seine vor und nachteile. Das von dir genannte ist ein klarer minuspumkt unserer heutigen jugend. Ich bin selber mitten srin und erlebe genau das selbe um mich rum,aber genau da ist es gut ,die richtigen leute bei sich zu haben.so lange deine engsten freunde nicht so einen mist machen, kann man eigebtlich zusammen darueber lachen. Natuerlich ist der. Konsum von alkohol zum beispiel keine krass schlechte sache, jedoch ist diese generation bekannt fuer ihre "abstürze" was das angeht. Ich persoenlich hab nicht wirklich etwas gegen die personen ich meine leben und leben lassen. Aber schon ziemlich unnoetig, staendig kiffen zu muessen oder sonst was, wenn man trinken oder kiffen muss um spass miteinander zu haben, dann laeuft da irgendwas schief denn um spass zu haben reichen allein die freunde und mehr nicht :)

Antwort
von xo0ox, 122

Tja und wo ist jetzt die Frage?

Klar ist das so, aber ich versichere dir das war auch früher schon so, in der Pubertät versuchen viel diese Dinge aus, manche bleibe ihr leben lang dabei sich jedes Wochenende zu besaufen, bei anderen ist es nur eine Phase.

Klar ist das Frustrierend, allerdings kenne ich auch einige die in deinem Alter so wahren wie du, mittlerweile haben sie auch schon mal Alkohol getrunken und auch schon mal an einem Joint gezogen, aber beides im Mass.

Antwort
von Terri101, 118

Das war früher genau so, nur, dass das damals noch nicht im Internet gepostet wurde. Woher weiß ich das? Meine Eltern haben mir davon auch erzählt. Mal ehrlich: Wenn du so einen großen Freundeskreis hast und fast alle jedes WE saufen gehen, kiffen etc. , dann bist du wahrscheinlich im falschen Freundeskreis. Denn es gibt genügend Jugendliche, die genauso denken wie du.

So wie du, dachte ich mit Anfang 16 auch noch. Jetzt bin ich fast 17 und denke genau das Gegenteil. Als Jugendlicher will man Sachen ausprobieren und neue Erfahrungen machen (Alkohol, Rauchen, evtl. auch "kiffen" bei manchen) Normal ist es aber nicht mehr, wenn man auf die richtig kriminelle Schiene rutscht. Damit meine ich schweren Drogenhandel, Diebstahl, Körperverletzung usw. Und übrigens ist "kiffen" weitaus weniger schädlich als Alkohol. Denn es gab noch keinen Todesfall durch Cannabis. Durch Alkohol landen aber täglich viele Leute im Krankenhaus.

Antwort
von gerti77hotchick, 127

Hallo,

Ich kann Deinen Grant recht gut verstehen und kann Dir sagen, dass es viele gibt, denen es wie Dir ergeht. Ich selbst habe zwar einen eher kleinen Freundeskreis und wenn ich fortgehe dann wird geredet, Bier getrunken und Tortillas o.Ä. gegessen - sprich: ich halte mich von den Leuten einfach fern. Und genau das empfehle ich Dir auch! Ändere Dein Umfeld und alles wird einfacher.

Alles Liebe
Gerti

Antwort
von Tim774, 199

Ich gebe dir Recht.. Bei mir ist das auch so. Aber mir ist das egal. Solange du einen richtig guten Freund hast dann passt alles. Mit den kann man dann wenigstens noch über normale Dinge reden.

Antwort
von DiexgutexFee, 194

Geht mir genauso, wie dir. Damit müssen wir uns leider abfinden. Es wird irgendwo trotzdem Menschen geben, die auf der gleichen Ebenen sich befinden.

Antwort
von lifeisblah, 134

Naja aber du musst es ja nicht machen, lass doch anderen ihren Spaß, du kannst doch, wie man sieht, Skateboard fahren und deinen Hobbys nachgehen ohne zu kiffen oder zu saufen, ist doch in Ordnung und auch auf den Partys musst du nicht trinken, ich trinke auch nichts mehr gehe aber trotzdem auf Partys :)

Kommentar von CarpeDiemGDL ,

HAbe ja auch nicht behaup0tet, dass ich den spaß verbiete.

Antwort
von rowsite66, 31

Ja die jungen Leute sind halt immer schon speziell. Aber auf Dich schauen und kucken, dass es Dir gut geht

Antwort
von SerenaEvans, 153

Und ich HASSE Verallgmeinerungen.

Nein, ich gehöre nicht zu deiner Generation, aber deine Ansichten sind sehr beschränkt. Nur weil dein Umfeld so drauf ist, sind es bei weitem nicht alle.

Kommentar von CarpeDiemGDL ,

Habe ich ja auch fast betont, bloss kenne ich so gut wie keine Leute, die nichts nehmen

Antwort
von DGsuchRat, 167

Dann verlasst die Anderen und macht euer Ding. Mit solchen Leuten würde ich nix zu tun haben wollen.

Antwort
von Timmy1404, 107

Same, aber was soll man machen. Wenn man die Leute drauf anspricht ist man sofort raus. Ich lenke mich mit Spielen davon ab. (Das sehen einige warscheinlich jetzt anders aber egal) Ich finde es auch "mist", dass sich einige als super hardcore Gamer bezeichnen, aber nur jeden 2ten Tag 30min spielen und dann nur so COD oder Battlefield. Die macht das dann auch super Agressiv und ich bin nicht der Meinung, dass diese Personen von Herz aus Gamer sind sondern nur spielen, weil es mainstream ist. Die ziehen die, die "vernünftig" spielen mit in den Dreck... 

Antwort
von gutrun74, 6

Sag mal wo ist dein Problem! Wenn du so ein Spießerleben führen möchtest bitte, aber zieh da nicht andere Leute mit rein! jeder kann machen was er will! außerdem ist es geil zu kiffen etc. Nur so... das hat nichts mit der Generation zu tun. Genauso haben auch früher schon Jugendliche Alkohol getrunken geraucht gekifft etc!!!!

Antwort
von Marviin7, 164

Da bist du nicht der Einzige. Ich bin auch nicht gerade ein Fan meiner Generation

LG

Antwort
von thefow, 71

Dein Problem hat nicht viel mit der Generation zu tun, deine Umgebung ist halt nicht die beste. Ich kenne Viele die kiffen, sind sehr intelligent. Ich kenne Menschen die trinken, aber nicht übertreiben und auch nicht "dumm" sind. Natürlich gibt es mehr dumme Menschen als schlaue ... doch das liegt nicht am kiffen ... die waren halt dumm auch bevor sie gekifft haben. 

Antwort
von blabla6713234r, 5

Nur weil du die anderen nicht verstehen kannst heißt das nicht dass dein Weltbild besser ist. Oder du. Und nein, weder saufe noch konsumiere ich Tabak ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community